Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Nach einem Update von Windows 10 auf meinem PC namens DELL-780DT (Windows OptiPlex 780) bleiben die integrierten Lautsprecher meines Bildschirms ASUS VS228 stumm, und das System meldet fälschlich: „Keine Ausgabegeräte gefunden“ bzw. „High Definition Audio Device Nicht angeschlossen“. Auch auf der Taskleiste wird fälschlich angezeigt, es seien keine Lautsprecher angeschlossen, obwohl diese ja integriert sind. Andererseits meldet der Geräte-Manager für das High Definition Audio-Gerät: „Das Gerät funktioniert einwandfrei.“ sowie „Die besten Treiber für das Gerät sind bereits installiert.“

Gibt es eine Stellschraube in der Registry oder sonst eine Möglichkeit, die Lautsprecher wieder zu reaktivieren?
Geschrieben in: PC-Komponenten 05:52, 08. Juni 2020
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    17:38, 08. Juni 2020
    Hall käpsele,

    Windows bringt nicht für alles Treiber mit und ein Update sorgt schon mal dafür, das zusätzlich installierte Treiber nicht mehr funktionieren. gehen Sie auf die Webseite des Herstellers, laden Sie die passenden Treiber herunter und installieren Sie diese.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    04:50, 09. Juni 2020
    Sehr geehrter Herr Kleemann,

    muß ich dazu auf die Website des Herstellers vom PC DELL-780DT oder auf die des Herstellers vom Bildschirm ASUS VS228 gehen, wo ja die Lautsprecher intergriert sind?
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:15, 09. Juni 2020
    Hallo käpsele,

    die PC und Monitorlautsprecher sind genauso dumm wie die ihrer Stereoanlage, Treiber gibt es nicht. Sie benötigen den Treiber für den Audiochip und der sitzt auf dem Mainboard des Rechners, der Support von Dell ist also der richtige Anlaufpunkt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »