Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrter Herr Lippmann,
ich habe da noch eine Frage, bei den Eingaben im Terminall
z.B.sudo hp-setup
dann wird nach dem Passwort für Kolb gefragt ?
Wie gehe ich richtig vor, was muss ich beachten bei der Eingabe.
Dies ist für mich Neuland, aber vielleicht nicht so schwer zu Lernen.
mfg
Kolb
Geschrieben in: Drucker & Scanner 16:06, 15. Oktober 2020
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

Lippmann
Lippmann
online
01:40, 16. Oktober 2020
Hallo Herr Kolb,

bei Terminalbefehlen mit vorangestelltem 'sudo':
1: Befehl eingeben (wenn möglich kopieren, damit es keine Schreibfehler gibt)
2. Enter
3. Passwort eingeben (blind, d.h. Sie sehen nichts, auch keine Sternchen))
4. Enter
5. Befehl wird ausgeführt
6.Terminal schließen oder neuen Befehl eingeben

Ein blinkender Cursor im Terminal bedeutet, dass er auf eine Eingabe wartet. Wenn Sie nichts mehr einzugeben haben, tippen Sie den Befehl exit, danach die Enter-Taste. Damit wird das Terminal geschlossen.

MfG,
Li
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    17:41, 15. Oktober 2020
    Hallo Herr Kolb,

    bitte erstellen Sie keine neuen Themen, wenn Sie auf eine Frage antworten. Verwenden Sie das Antwortfeld unter Ihrer eigentlich Frage und der Antwort. Um zum ursprünglichen Thema zu kommen, klicken Sie auf den Link Dieses Thema lesen in der Mail.

    das HP-Setup wird ohne sudo aufgerufen. Es ist so konfiguriert, das es nicht als Administrator aufgerufen werden darf. Deshalb habe ich ihnen in meiner Antwort dies auch ohne sudo geschrieben.

    Durch den Befehl sudo wird der nachfolgende Befehl mit root-Rechten (entspricht dem Administrator in Windows) ausgeführt. Das Passwort das Sie eingeben müssen, ist das Passwort des Benutzers mit dem Sie im Linuxystem sind, dieses haben Sie bei der Installation erstellt. Das zweite häufige Problem ist, das scheinbar nichts angenommen wird, wenn Sie das Passwort eingeben, dies ist eine Sicherheitsfunktion, das Passwort wird angenommen, es werden nur keine Zeichen - auch keine Platzhalter * - bei der Eingabe dargestellt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »