Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo
mir ist es jetzt erst aufgefallen ( ist entweder durch ein Update o-ä. passiert ), dass die Icons in der Taskleiste für Bluetooth und Netzwerk nicht mehr zur Steuerung vorhanden sind. Habe zwar schon versucht mit dem Befehl " sudo apt-get install blueman " das Bluetooth wieder zu beleben aber keine Reaktion, genauso ist keine Reaktion mehr wenn ich das Netzwerkkabel entferne da hat er sonst auf Wlan umgeschaltet aber das macht es auch nicht mehr genauso bei Bluetooth ( neuer Adapter dazu ) und ich habe ja auch keine Möglichkeit weiter da was umzuschalten da die Icons weg sind.
Was gibt es da für ein Problem?
mfg. S.Aey
Geschrieben in: Linux 09:16, 05. August 2020
Beitrag teilen:
Antworten (19)
  • Akzeptierte Antwort

    15:35, 06. August 2020
    Hallo Herr Aey,

    welche Ubuntuversion setzen Sie denn ein? 18.04 oder schon 20.04?

    Falls die 20.04, haben Sie ein Upgrade durch Neuinstallation oder über die Aktualisierungsverwaltung gemacht?

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:13, 06. August 2020
    Hallo Herr Kleemann
    ich habe ja XUBUNTU mit der UBUNTU 18.04.4 Kernel: Linux 4.15.0-112 generic
    wenn ihnen das weiter hilft. Auf 20.04 bin ich noch nicht umgestiegen
    mfg. und viel Sonne
    S.Aey
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    03:12, 07. August 2020
    Hallo Herr Aey,

    Versuchen Sie doch mal, über die Einstellungen der Leiste die Applets einfach wieder hinzuzufügen.
    Heißt, glaube ich, System-Info oder vollständige Benachrichtigungsanzeige oder Nachrichtenanzeige.

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:37, 07. August 2020
    Hallo Herr Aey,

    jetzt wo Sie es schrieben, fällt mir wieder ein das es Xubuntu bei ihnen ist. Ich habe hier mit so vielen Lesern zu tun, da kann ich mir nicht merken, wer was hat. manchmal gibt es noch eine schwache Ahnung. geben Sie daher immer an was Sie verwenden, wenn es nicht das aktuelle Ubuntu ist, das der Linux Insider verwendet.

    Das beschriebene Problem liegt meist daran, das sich der Network-Manager aufgehängt hat. Wenn es das nächste mal auftritt, einfach mit
    sudo killall Network-Manager

    den Prozess des Network-Managers schließen, er startet dann automatisch neu.

    Hilft dies haben wir eine Richtung in die wir weiter suchen müssen, hilft es nicht, deutet es auf ein anderes Problem hin.

    Mit
    nm-applet
    wird das Network-Manager-Aplet neu gestartet, das ist die Anzeige in der Taskleiste. daher auch dies mal probieren, wenn die Symbole weg sind.

    Falls es im terminal zu Fehlermeldungen kommt, diese bitte wie immer als Bildschrimfoto hochladen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    05:07, 08. August 2020
    Hallo Herr Kleemann
    hat nicht so richtig gewollt
    Terminalscreenshot im Anhang
    mfg. S.Aey
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    18:34, 08. August 2020
    Hallo Herr Aey,

    es gab da wohl Tippfehler. Ich habe das Standard-Ubuntu laufen und dort schreibt sich der NetworkManager ohne das Minuszeichen. Entsprechend müssen dann die Zeile, die Herr Kleemann angegeben hat
    sudo killall NetworkManager
    lauten.

    Bei der zweiten Eingabe haben Sie eine Leerstelle zu viel getippt. Es muss
    nm-applet
    heißen.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:40, 10. August 2020
    Hallo
    nun nach korrigierter Befehlszeile ist das Ergebnis nicht anders , es ist weiterhin alles nicht vorhanden ( Netztwerk Manager und Blueman Applet ).
    Bei den Eingaben im Terminal sah es alles gut aus ohne Fehler oder irgendwelcher Reaktionen s.u.
    mfg. S.Aey
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:34, 10. August 2020
    Hallo Herr Aey,

    da haben wir ja wenigstens Beide einen Tippfehler gemacht. Gebracht hat es leider nichts. Denn für eine Lösung hätte es entweder eine Fehlermeldung gebraucht oder etwas hätte sich im Panel tun müssen. Nun sind wir leider keinen Schritt weiter.

    Ich vermute Ihre Benutzereinstellungen sind zerschossen. Darin sind die Postionen am Bildschirm, eingestellte Hintergründe, die Optik und auch Einstellungen für die leisten hinterlegt.

    Um dies zu bestätigen, legen Sie bitte einmal einen neuen Nutzer an und melden Sie diesen an. Funktioniert jetzt die Netzwerkeinstellung in der Taskleiste?

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    05:21, 11. August 2020
    Hallo Herr Kleemann
    das war die richtige Idee, mit neuem Nutzer läuft es.
    Habe da den Blueman und Netzwerk Manager .
    Bekommt man die Einstellungen nun auch in meinem aktuellen wieder hergestellt
    oder hilft nur eine Neuinstallation?
    mfg. S.Aey
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    10:00, 11. August 2020
    Hallo Herr Aey,

    wenn mit einem anderen Nutzer Ihr System einwandfrei läuft, muss nicht neu installiert werden. Das würde auch gar nicht helfen, weil Sie vor der Neuinstallation Ihre Daten sichern und später wieder einspielen müssten. Dabei würden auch die fehlerhaften Einstellungen gesichtert und wieder eingespielt werden.

    Jeder Nutzer hat alle ihn betreffende Einstellungen in seinem Home-Verzeichnis.

    Das bedeutet, dass Sie nur die für das Problem notwendigen Einstellungen von dem funktionierenden Nutzer auf den nicht funktionierenden Nutzer kopieren müssen.
    Herr Kleemann weiß viel besser als ich, welches Verzeichnis zu kopieren ist.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:06, 11. August 2020
    Hallo Herr Aey,

    wie noah schriebt ist eine Neuinstallation nicht notwendig, ein neuer User funktioniert ja. Das ist genau das was ich wissen wollte. Sie müssen die Einstellungen zurücksetzen. Das bedeutet aber auch das alle Benutzeeinstellungen in den Programmen verschwinden.

    Öffnen Sei den Dateimanager, über Ansicht - Versteckte Dateien anzeigen (oder ähnlich, ich habe gerade kein passendes Xubuntu 18.04) lassen Sie sich alle Dateien und Verzeichnisse anzeigen. In Ihrem Homeverzeichnis erscheint dann so etwas wie .locale, .config oder .thunderbird.

    Löschen Sie einmal das Verzeichnis .config/xfce4. Ich hoffe das reicht schon, dann sind nur die Einstellungen des Desktops auf den Standard zurückgesetzt.

    Nun einmal ab- und wieder anmelden, alternativ den Rechner neu starten und Daumen drücken.

    Reicht schicken Sie mal eine liste, was bei ihnen im Homevereichnis alles an .Verzeichnissen liegt und auch die Verzeichnisse unterhalb von .config. ich sehe dann nach welche wir löschen können, ohne das Ihre wichtigeren Einstellungen gelöscht werden.

    Um mit einem Nutzer bei Null anzufangen, müssen Sie übrigens nur alle .Verzeichnisse im Homeverzeichnis löschen. Dabei bleiben die gespeicherten Dokumente natürlich erhalten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    16:27, 11. August 2020
    Hallo an beide,

    ich würde das Verzeichnis .thunderbird in jedem Fall behalten, weil darin mindestns alle Einstellungen zu allen Mailboxen und der Kalender enthalten ist. Falls POP3 als Mail-Protokoll verwendet wird, liegen dort auch alle E-Mails samt Unterordner.

    Ähnliches gilt auf für die Browser, wenn man Wert auf Historie, ggf. gespeicherts Passworter und Lesezeichen legt.

    Andererseits sollte man ohnehin diese Verzeichnisse regelmäßig sichern.

    Herr Aey: ich würde zunächst die sanfte Vorgehensweise versuchen, die Herr Kleemann empfohlen hat, nämlich im Ordner .local das nur Verzeichnis xfce4 löschen.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:05, 13. August 2020
    Hallo Herr Kleemann und noha
    habe erst mal noch nichts angefasst und gelöscht, nur die Screenshots von dem Home Verzeichniss und .config gemacht.
    Warte dann auf den Vorschlag was genau zu löschen ist
    sonnige 35 Grad und Grüße
    S.Aey
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:11, 13. August 2020
    Hallo Herr Aey,

    das Verzeichnis .config/xfce4 sollten Sie wie ich geschrieben habe auf jeden Fall löschen und sich dann ab- und wieder anmelden.

    Die Bilder sind nur dafür da, das ich ihnen weitere Verzeichnisse nennen kann, die damit im Zusammenhang stehen. Wenn das eine Verzeichnis nicht die Lösung ist. Dies nur damit Sie nicht zu viele Einstellungen weider anpassen müssen, denn wenn Sie alles löschen, können Sie gleich mit dem neuen Benutzer anfangen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    05:28, 15. August 2020
    Herr Kleemann
    das löschen des Verzeichnis war die richtige Lösung. Musste zwar alles wieder so einstellen wie ich es gern hätte aber das war das kleinere Übel. Kann ich die neu erstellte .config/xfce4 dann gleich für meinen anderen Laptop nehmen? denn der hat ja dasselbe Problem. Wie auch immer das passiert ist das beide gleichzeitig dasselbe hatten??? Auf jeden Fall werde ich mir die gut aufheben.
    mfg. S.Aey
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    12:10, 15. August 2020
    Hallo Herr Aey,

    das Gute bei den Rechnern ist, dass man im Gegensatz zum richtigen Leben, (alles) sichern und Änderungen rückgängig machen kann. Das erleichtert Ausprobieren sehr.

    Benennen Sie auf dem anderen Laptop das Verzeichnis xfce4 im Verzeichnis .config um nach xfce4.alt und kopieren Sie dann xfce4 samt Dateien und ggf. Unterverzeichnissen (mangels XUbuntu weiß ich nicht, wie es in xfce4 aussieht) auf den anderen Laptop.

    Wenn damit das Problem auch auf dem anderen Laptop weg ist, können Sie das Verzeichnis xfce4.alt löschen. Andernfalls xfce4 löschen und xfce4.alt nach xfce4 umbenennen.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:10, 17. August 2020
    Hallo Herr Aey,

    freut mich, das es geklappt hat und wie vermutet an den Einstellungen des Desktops lag.

    Ob das kopieren auf den anderen Rechner so einfach geht, kann ich auch nicht sagen, da ich nicht weis, ob Xfce etwas über die Hardware mit speichert. Ein test wie noha es vorschlägt, macht auf jeden Fall nichts kaputt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:57, 18. August 2020
    Hallo Herr Kleemann und noha
    das klappt wunderbar mit dem rüberkopieren und er übernimmt dann nicht die Hardware von dem Gerät sondern seine eigene wieder ( auffällig geworden durch unterschiedliche Monitoauflösungen ). Also besten Dank für dieses Mal,
    beste Grüße S.Aey
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:27, 18. August 2020
    Hallo Herr Aey,

    danke für die Rückmeldung, ich versuche mir das zu merken :-)

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »