Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

nurdug
VIP
nurdug
offline
Hallo Noha,
vielen dank für die Info zu Festplattensicherung und Backup.
Ich habe zwischenzeitlich auch den Beitrag N760 gelesen und habe hierzu noch Fragen:
1.) Zu Check 1:Unerklärliche Auslastung des PC:wo ist Lampe der Festplatte,habe nur Einschaltkontrolllampe, die dauernd leuchtet aber nicht flackert
2.) Nach Drücken String+Pfeil¬+Esp habe ich folgende Anzeige ( s. Anhang): es werden Edge(9) ,Cortane,Einstellungen,Filme&TV,Fotos,Skype App (3),Microsoft Store(2) mit einem Symbol angezeigt. Was bedeutet das Symbol und die Werte in Klammern?
3.) Muss ich hierzu Etwas unternehmen?Soll ich eine NotfallCD anlegen?
Eine weitere Frage habe ich zu Programm Revo Uninstaller Pro4:
Ist das ein sicheres Programm und kann ich damit die nachfolgenden Angaben nutzen
Revos Funktionen für Ihren dauerhaft sauberen und sicheren PC:
• Neu in V4 Lästige Browser-Toolbars entfernen
• Neu in V4 Microsoft-Store Programme entfernen
• Echtzeit-Überwachung & Protokollierung von Installationen
• Spezialsuche nach Installationsresten
• Erzwungene Deinstallation für hartnäckige Fälle
• Jagdmodus für hartnäckige Fälle
• Schnell-Deinstallation eines oder mehrerer Programme
• Datenbank mit vorbereiteten Installationsprotokollen zum sauberen Löschen von Anwendungen auch ohne eigenes Protokoll
• Mehrstufiges Sicherheitssystem
• Volle 64-Bit Kompatibilität
• Sechs zusätzliche Aufräumtools
Für die Antworten möchte ich mich im Voraus bedanken.
MfG
Udo
Anhänge:
Geschrieben in: Sicherheit 14:27, 24. Februar 2020
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    21:55, 02. März 2020
    Hallo Udo,

    bitte entschuldigen Sie die späte Antwort, ich war vergangene Woche in Urlaub.

    Zu Ihren Fragen:

    1. Nicht jeder PC hat ein Festplattenlämpchen. Das war früher eher der Fall, als PCs noch durch die Bank mechanische Festplatten hatten. Wenn Ihr PC nur eine Ein-/Aus-Lampe hat, brauchen Sie nicht weiter zu suchen.

    Bei der Auslastung des PCs durch ein Schadprogramm würden Sie die Auswirkung aber in jedem Fall daran merken, dass "nix mehr geht". Selbst wenn keine Programme gestartet wären, würde sich kaum noch etwas bedienen lassen.

    2. Ihr Screenshot zeigt, dass der Prozessor insgesamt zu 12% ausgelastet ist. Von den Programmen im Bild ist aber keins daran beteiligt – sie zeigen alle 0% CPU-Last an. Im Moment sind also andere Programme aktiv, die sich weiter unten in der Liste befinden. Die Zahlen in Klammern bedeuten, dass dem jeweiligen Programm mehrere Prozesse zugeordnet sind. Die könnten Sie anschauen, wenn Sie links vor dem Eintrag auf den Pfeil klicken. Die Spalten weiter rechts zeigen an, wie viel Arbeitsspeicher bzw. wie viel Prozent der Festplattenleistung jedes Programm in Anspruch nimmt.

    3. In Ihrem Fall ist keine akute Maßnahme notwendig – das sieht alles sehr normal aus. Eine Notfall-CD zu erstellen ist trotzdem sinnvoll, um für den Fall einer Infektion gerüstet zu sein.

    Revo Uninstaller ist meines Wissens ein sicheres Programm. Damit können Sie versuchen, Ihr System sauber zu halten. Erforderlich ist das aber nicht unbedingt, wenn Sie gewohnheitsmäßig hin und wieder alle nicht mehr benutzten Programme deinstallieren – oder von vorn herein darauf verzichten, immer wieder neue Tools aus dem Internet auszuprobieren.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    23:18, 02. März 2020
    Hallo Udo,

    als Ergänzung:
    Zu 2) Die 12% Auslastung der CPU kann auch vom Task-Manager kommen, wenn Sie das Bildschirmfoto gleich nach dem Start gemacht haben. Der Task-Manager kann während der Startphase, die auch mal 10 Sekunden dauern kann, die CPU ordentlich auslasten, weil er viele Informationen sammelt. Andererseits bemüht sich das Programm, möglichst rasch Informationen zu liefern.
    Zu 3) Ich würde anstelle einer Notfall-CD mit einem Antivirenprogramm und einer Windows-DVD zwei USB-Sticks erstellen, da man eine CD/DVD nicht ändern kann. Der Inhalt veraltet schneller als man die Schreibe braucht.
    Zu 4) Von solchen Programmen halte ich Abstand (auf deutsch: nichts). Aus Sicherheitsgründen können solche Programme nur die in Windows vorhandenen Funktionen zum Deinstallieren von Programmen aufrufen. Was sie sonst noch machen, ist weder dokumentiert noch nachvollziehbar. Eine Ausnahme stellen Toolbars und sonstiger Unrat dar, der sich im Browser einnistet, wenn man nicht aufpasst. Alle Browser haben aber Funktionen zum Bereinigen eingebaut.
    Wenn man regelmäßig viele Programme zum Testen installiert, sollte man das mit einem extra Testsystem nachen, das man bei einem modernen Rechner in einer virtuellen Maschinen laufen lässt. Jedes Betriebssystem in einer solche Maschine ist in Bruchteilen von Sekunden gesichtert und zur Wiederherstellung des vorigen Zustands benötigt man einen zusätzlichen Mausklick zum Booten.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »