Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Habe heute das Probepaket Linux Ubuntu erhalten. Bevor ich mich an den Umstieg mache:
Gibt es eine MSOffice-Version für Linux?
Ich arbeite seit Jahren mit WISOMeinGeld, WISO Steuersparbuch, AGFEO TK-Suite (Steuerung meiner ISDN-Anlage), Basecamp (Openstreetmap für mein Garmin Navi). Gibt es unter Linux auch für diese Anwendungen Lösungen? Kann ich die vorhandenen Banking-, Steuer-, Telefonverbindungsdaten dann auch unter Linux übernehmen?
Als ehemaliger Berufsbetreuer muss ich auch meine geschäftliche Emailkorrespondenz noch bis zu 10 Jahre aufbewahren. Sind diese Mails (Thunderbird) auch unter Linux lesbar?
Geschrieben in: Drucker & Scanner 23:53, 25. März 2020
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    15:29, 26. März 2020
    Hallo frabertus,

    MS Office gibt es nicht für Linux, es kann jedoch mit Hilfe von Wine mehr oder weniger gut genutzt werden. Das Standard Officepaket für Linux ist das libreoffice, das die meisten Funktionen von MS Office bietet. Ausnahmen sind hier komplexe Makros und VBA Skripte auch Powerpoint-Projekte und Access funktionieren nur teilweise, da andere offene Formate verwendet werden.

    Windowsprogramme laufen nicht unter Linux. Die WISO Programme liefen in alten Versionen mal mit Hilfe von Wine, aber leider seit ein paar Jahren nicht mehr.

    Bei Garmin Navis sollten Sie mal in den passenden Foren anderer Garminnutzer nachsehen, hier gibt es immer mal weider funktionierende Lösungen, aber nicht unbedingt für alle Geräte.

    Bei der ISDN Anlage fragen Sie auch beim Hersteller nach, ob er eine Lösung für Linux im Angebot hat.

    Nun zu Thunderbrid, dies ist der Standardmailclient bei vielen Linuxdistributionen, er läuft unter jeder Distribution. Thunderbird verwendet zum Speichern ein Profilverzeichnis, das unter jedem Betriebssystem gleich aufgebaut ist und verwendet werden kann. Mozilla hat dafür eine ausführliche Anleitung.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    00:21, 31. März 2020
    Danke für die ausführliche Antwort. Das lässt mich dann doch von einem Umstieg Abstand nehmen. Das hörte sich im Werbevideo des Chefredakteurs von Linux-Insider doch alles etwas anders an.

    Mit freundlichen Grüßen
    Frank Horn
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:47, 31. März 2020
    Hallo Herr Horn,

    das ist leider das typische Henne-Ei Problem. Die Firmen rechnen nun mal genau aus was sich finanziell lohnt. Die meisten meinen Linux hat zu wenig Anwender, da lohnt der Aufwand nicht entsprechende Programme herauszubringen. Da es aber für einige Anwender wichtige Programme nicht gibt, wechseln diese nicht auf Linux. Dadurch wird die Basis der Linuxanwender leider nur langsam größer.

    Sie können unter Linux alles machen, was auch unter Windows geht. Allerdings können Sie nicht jedes Programm verwenden, da der Hersteller halt nur eine Windowsversion hat.

    Bei Hardware wie Garmin Geräte oder ISDN Anlagen ist man noch mehr vom Wille des Herstellers abhängig. Meist wird aktiv verhindert, das es Programme von Drittanbietern gibt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »