Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Guten Tag,

seit einiger Zeit kann ich kein Systemabbild mehr sichern. Ich erhalte jedesmal folgende Meldung:

Das Sichern des Systemabbilds wurde von der Windows-Sicherung übersprungen, da auf einem der wichtigen Volumes nicht genügend freier Speicherplatz zur Verfügung steht.......

Ich benutze Windows7 Ultimate, das sich auf einer SSD von 223 GB befindet. Ich möchte ein Systemabbild auf einer externen Platte speichern, auf der noch mehr als 500 GB frei ist. Aber wie oben beschrieben erhalte ich jedesmal diese Nachricht.

Wieso soll der mehr als doppelt so große freie Speicherplatz nicht ausreichen?

JH
Geschrieben in: Datensicherung 20:07, 09. Oktober 2017
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    15:20, 10. Oktober 2017
    Hallo JH,

    zeigt Windows eventuell einen Fehlercode zu dieser Meldung an?

    Wenn nicht genug Speicherplatz "auf einem der wichtigen Volumes" zur Verfügung steht, muss damit nicht unbedingt die Sicherungsfestplatte gemeint sein. Es ist zum Beispiel auch möglich, dass Laufwerk C: nicht mehr genug Platz zum Speichern temporärer Daten verfügbar hat oder dass die "System Reserved"-Partition voll ist.

    Letztere ist normalerweise nicht im Explorer zu sehen, weil Windows sie nicht mit einem Laufwerksbuchstaben versieht. Falls sich das aus Versehen geändert hat, kann es sein, dass Windows dort temporäre Daten ablegt, die dort nicht hingehören.

    Das sollten Sie beides überprüfen und gegebenenfalls wieder freien Speicherplatz schaffen. Falls ein Fehlercode erscheint, teilen Sie mir den doch bitte mit, dann kann ich weiter nach einer möglichen Ursache für das Problem recherchieren.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    02:12, 11. Oktober 2017
    Ich habe bemerkt, daß Datenträger C: ziemlich voll ist, und zwar durch Dateien die ich nicht kenne (siehe Anhang).
    Kann man diese Dateien löschen? Durch CC-Cleaner werden sie normal nicht gelöscht. Was sind das überhaupt für Dateien? Ich habe noch andere Dateien gelöscht und ca. 64 GB freien Speicher jetzt zur Verfügung.
    Danach habe ich noch einmal einen Sicherungsversuch gestartet - ohne Erfolg. In den Details wird Fehlercode: 0x81000033 angezeigt. Was kann ich jetzt noch tun?

    JH
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:14, 11. Oktober 2017
    Halllo JH,

    der Fehlercode beschreibt genau den Zustand, den ich vermutet habe: Die (im Explorer unsichtbare) Systempartition mit 100 MB dürfte voll sein und deshalb das Problem verursachen. Das Phänomen tritt häufig nach einem Umzug des Systems auf eine andere Festplatte (SSD) auf.

    Dagegen habe ich im Microsoft-Forum folgende Lösung gefunden:

    Zitat:

    a) In der Datenträgerverwaltung die 100MB-Partition (ist bei W8 glaube ich 350MB) mit einem Laufwerksbuchstaben Z versehen.

    b) Mit der rechten Maustaste auf das Startsymbol klicken und dann auf "Eingabeaufforderung/Administrator". Das kleine schwarze Eingabefenster öffnet sich.

    c) Dann eingeben: chkdsk Z: /L was die Größe des NTFS-Logfiles ausgibt. Bei mir war die so ca. 55 MB.

    d) Dann eingeben: chkdsk Z: /L:2048 und Enter/Return drücken. Man erhält eine eine "Fehlermeldung", dass die Datei in Benutzung ist und die Bezüge gelöscht werden beim Fortfahren.

    e) Dennoch mit j bestätigen.

    f) In der Datenträgerverwaltung den Laufwerksbuchstaben wieder löschen.

    Zitat Ende


    Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter.

    Zu den unbekannten Dateien auf Ihrem Laufwerk C: Leider haben Sie den Screenshot dann doch nicht angehangen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »