Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Betr. Windows 7 Prof 32 Bit Rechner: Dell Optiplex GX 620<br /> Nach einer Bereinigung sollte der Rechner heruntergefahren werden.Danach bootet er nicht mehr.Folgendes habe ich versucht: Setup aufgerufen um mit meiner Original DVD zu booten.Nicht möglich, Setup sagt : Onboard CD Rom Drive nicht vorhanden. Habe vor dem Ausfall noch mit dem Laufwerk gearbeitet. Da ich überhaupt nicht booten kann, ist auch der Aufruf ´der Wiederherstellungskonsole nicht möglich. Auch Booten im abgesicherten Modus nicht möglich.<br /> So ganz ein Anfänger bin ich nicht mehr, habe jedoch dieses Szenario noch nicht erlebt.<br /> Bitte setzen Sie bei Ihrer Antwort nicht zu viel Wissen voraus.<br /> Ich bedanke mich recht herzlich im Voraus für Ihre Mühe.<br /> Mit freundlichen Grüßen Adolf Alliger
Dieses Mail ging vor Wochen an Sie heraus, jedoch keine Antwort!!!!!
Ich sitze hier immer noch mit meinem defekten Rechner!
In der Zwischenzeit habe ich festgestellt, dass meine Festplatte defekt ist. Doch eine neue hat
auch nichts gebracht. Bei Aufruf der Bootsequenz ist mir aufgefallen, dass der Rechner im
Moment gar nicht auf die Platte zugreifen kann, da lt. Bootsequenz keine Festplatte vorhanden ist.
Auch sagt er ,dass kein CD-Rom Laufwerk installiert ist. Somit kann ich auch die Wiederherstellung , bzw eine Neuinstallation nicht vornehmen.
Hier die angezeigte Bootsequenz: 1. USB Device , 2.Onboard SATA Hard Drive ( not present )
3. Onboard or USB Floppy Drive. 4. Onboard or USB CD-Rom Drive (not present ) 5. IDE-
Hard-Drive. Da ich eine externe Festplatte als Backup nutze, sind Windows 7 und sämtliche Dateien gesichert. Ich ersuche Sie inständig, mir aus dieser Breduille zu helfen.!!!!!!
Meine Frage: Zu was ist eigentlich der Computerclub nütze, wenn man keine Antwort erhält?
Dies passiert mir schon zum zweiten Mal. Wie ich in Ihrer Fragenauflistung feststellen musste,
bin ich nicht der Einzige, der in dieser Angelegenheit Klage führt. Ich bin sehr neugierig, ob Sie jetzt reagieren.
Ich bin bei Ihnen Bezieher von 4 Produkten. Für mich war und ist die direkte Hilfe bei auftretenden
Fehlern, die ich nicht mit meinem Wissensstand beseitigen kann, das A und O der Beziehung zu
Ihnen. Wenn die direkte Hilfe nicht gewährleistet ist, muss und werde ich für dir Zukunft von Ihren Produkten Abstand nehmen.
Geschrieben in: Windows 7 20:49, 28. August 2016
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    09:57, 29. August 2016
    Hallo Adi-Ali,

    wenn Sie sich Ihren ursprünglichen Beitrag unter https://club.computerwissen.de/qa/startprobleme-4 anschauen, werden Sie feststellen, dass ich Ihnen bereits am 1. August auf Ihre letzte Frage geantwortet habe. Ebenso können Sie in der Übersicht Ihrer Beiträge unter https://club.computerwissen.de/qa/profile/4384-adi-ali sehen, dass lediglich eine Ihrer Anfragen unbeantwortet geblieben ist.

    Insofern lässt mich Ihre Beschwerde einigermaßen ratlos zurück.

    Wenn schon das BIOS eine neue angeschlossene Festplatte nicht erkennt, gilt es, die möglichen Fehlerquellen auszuschließen:

    - funktioniert die Stromversorgung der Festplatte? Um das zu testen, schließen Sie die Platte versuchsweise mit einem anderen Kabel des Netzteils an.
    - Ist eventuell das Datenkabel defekt? Tauschen Sie testweise das Datenkabel zur Festplatte aus.
    - Sitzen alle Stecker richtig und in den korrekten Anschlüssen?

    Sollte das Überprüfen dieser Punkte keine Besserung bringen, ist sehr wahrscheinlich das Mainboard oder das Netzteil defekt.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »