Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

jäger
VIP
jäger
offline
Wenn ich meinen PC einschalte und starte höre ich ihn ständig, zB.länger als 5 Minuten, arbeiten und der Mauszeiger zittert ununterbrochen. Diese Erscheinung gab es bisher nicht. Da ich kein Experte bin weiß ich nicht warum das so ist und ob ich irgend einen Fehler gemacht habe. In Ordnung ist das jedenfalls nicht. Was kann ich tun bzwwie kann ich dem abhelfen ?
Geschrieben in: Windows Vista 11:57, 25. Februar 2015
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    16:24, 25. Februar 2015
    Hallo Jäger,

    als erstes sollten Sie versuchen, die Ursache für die Auslastung Ihres PCs herauszufinden. Dazu öffnen Sie mit dem Tastenkürzel Strg + Umschalt + Esc den Task-Manager auf und wechseln dort zur Registerkarte "Prozesse".

    Wenn ein Programm Ihren PC auslastet, erscheint in dessen Zeile in der Spalte "CPU" ein Prozentsatz, der im zweistelligen Bereich liegt. Suchen Sie nach einem Programm, das eine solch hohe Prozessorlast aufweist und notieren Sie sich den Dateinamen. Oft ist auf den ersten Blick zu sehen, um welches Programm es sich handelt: iexplore = Internet Explorer, Dropbox.exe = Dropbox, Opera.exe = Opera usw.

    Falls Sie in der Liste keinen Verdächtigen finden, klicken Sie einmal ganz unten im Fenster auf "Prozesse aller Benutzer anzeigen".

    Wenn Sie das verantwortliche Programm auf diese Weise ermittelt haben, haben Sie mehrere Möglichkeiten:

    - Falls Sie das Programm nicht mehr brauchen, deinstallieren Sie es über die Systemsteuerung.
    - Wenn Sie es noch benötigen, entfernen Sie dessen Eintrag aus dem Autostart. Dazu tippen Sie das Tastenkürzel Windows + R, geben im nächsten Fenster den Befehl "msconfig" ein und drücken die Enter-Taste. Wechseln Sie anschließend zur Registerkarte "Systemstart" und suchen Sie in der Liste den Eintrag des Programms mit der hohen Prozessorlast. Entfernen Sie per Mausklick das Häkchen davor und schließen Sie das Fenster per Klick auf "OK" oder "Neustart". Nach dem nächsten Systemstart sollte die hohe Auslastung nicht mehr auftreten.

    Falls Sie überhaupt kein schuldiges Programm ausmachen können, besteht der Verdacht, dass ein Schadprogramm auf Ihrem PC sein Unwesen treibt. In dem Fall empfehle ich Ihnen den Scan mit einer Notfall-DVD (siehe https://club.computerwissen.de/qa/pka-trojaner#antworten-5019).

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »