Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrte Damen und Herren,
in der Sonderausgabe August 2015 von "Windows Probleme lösen" ist auf Seite 2 eine Anleitung zu "Eine startfähige Notfall-CD" erstellen. Ich habe diese Anleitung Schritt für Schritt befolgt bis dann das Problem auftaucht.
Als ich dann "Brennen" gestartet habe, lief zunächst alles tadellos, bis dann plötzlich folg. Box auftauchte:
Status: "Das Datenträgerabbild wurde aufgrund eines Fehlers nicht erfolgreich gebrannt. Fehler beim Schreiben. Das Laufwerk hat Fehlerinformationen zurückgegeben. Der Fehler ist nicht behebbar.
( Fehlercode: OxOAA0301 )
Frage: 1. Was ist hier zu tun ?
2. Ist die DVD noch brauchbar ?
Die DVD ist neu u. noch nie benützt!
Ich habe einen Windows 7 PC, 64 Bit.

Wenn Sie mir helfen können, bin ich Ihnen sehr dankbar!

Mit freundlichem Gruß
Michael Wechsel
Geschrieben in: Windows 14:16, 16. September 2015
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    23:15, 16. September 2015
    Hallo Herr Wechsel,

    ich nehme an, dass der Fehlercode 0xc0aa0301 war. Die Fehlernummer besteht aus zwei Teilen und die letzten 4 Hexziffern ergeben: "Die Komprimierung ist für dieses Volume deaktiviert." Dies ist ein Folgefehler, den eigentlichen Fehler kann ich nur erraten: Das zu brennende ISO-Image passt nicht auf die DVD, denn das wäre ein Grund, Daten zu komprimieren (was aber in diesem Fall nicht sinnvoll ist).

    Um das zu überprüfen, geben Sie bitte die Größe der zu brennenden ISO-Datei an (die können Sie sich im Windows Explorer anzeigen lassen) und den genauen Typ der DVD an.

    Falls ich mit meiner Vermutung falsch liege, hilft es, anstelle des Windows-eigenen Brennprogramms ein anderes zu verwenden, z.B. imgburn von Lightning UK!.

    Wenn das ISO-Image aber nicht auf eine DVD passen sollte, können Sie versuchen, eine double layer DVD zu brennen, die nahezu doppelt so viel Platz bietet. Diese sind jedoch deutlich anfälliger für Probleme als einfache DVDs, so dass ich davon abrate.

    Falls der Brenner schon mit der Arbeit begonnen hat, ist die Scheibe Müll. Allerdings fängt der Brennvorgang nicht sofort an, denn das Brennprogramm muss zunächst den Laser auf die Scheibe einmessen, was bis zu 30s dauern kann. Wenn während oder unmittelbar nach der Kalibrierung abgebrochen wird, kann die DVD weiter benutzt werden, da es mehrere Flächen für die Kalibrierung gibt und nur eine verbraucht wurde - vorausgesetzt, dass das Brennprogramm auch die noch vorhandenen Flächen verwenden kann.

    Viele Grüße
    Norbert Hahn
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »