Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

rowijo
VIP
rowijo
offline
Guten Tag,
mein Rechner: win7 prof 64bit 4GB RAM
Ich habe ein weiteres 4GB Modul eingesteckt, den RAM Speicher also auf 8GB vergrößert. Ergebniss: der Rechner wurde extrem langsam, Fehlermeldungen gab es nicht Habe die 4GB wieder ausgebaut. Das kann aber doch nicht die Lösung sein?
mfg Rolf Jost
Geschrieben in: Windows 7 11:47, 08. August 2015
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

noha
VIP
noha
offline
18:35, 09. August 2015
Guten Tag Herr Jost,

lt. Handbuch zu Ihrem Mainboard zum Thema RAM:
2x DDR3 DIMMs unterstützen für DDR3 2133(OC)/ 1866/ 1600/ 1333/ 1066 DRAM
(max. 16GB)
Unterstützt de Modus Dual-Kanal

und lt. Beschreibung des RAM-Riegels bei Amazon:
Kingston KVR16N11S8/4 Arbeitsspeicher 4GB (1600MHz, 240-polig, CL11) DDR3-RAM
muss das passen!

Piep-Töne (sieh unten), schwarzer Bildschirm und da Sie ja sonst keine Änderungen gemacht haben, lässt nur zwei Folgerungen zu:
1. die Buchsenleiste zum Aufnehmen des Riegels ist defekt oder
2. der neue Riegel ist defekt.

Letzteres ist wahrscheinlicher.

Anzahl und Dauer der Piep-Töne (engl. beep codes) geben abhängig vom Hersteller des BIOS an, was kaputt ist, wenn der Bildschirm nichts anzeigen kann. Im Handbuch zum Mainboard steht leider nicht drin, auf welchem Hersteller das BIOS basiert. Bei MSI ist in der FAQ zu finden:
AMI BIOS:
2 beeps - Parity error - bad memory
3 beeps - Base 64K memory failure - bad memory
5 short + 1 long beeps - Memory error - No memory detected in the memory slots.

Award BIOS:
1 long 1 short - DRAM or M/B error
*repeated beeps - DRAM error

Phoenix BIOS
1 - 3 - 1 Memory refresh failure Bad memory
1 - 3 - 2 64K memory failure Bad memory
1 - 3 - 3 64K memory failure Bad memory
1 - 3 - 4 64K memory failure Bad memory
1 - 4 - 1 Address line failure Bad memory
1 - 4 - 2 Parity error Bad memory
1 - 4 - 3 Timer failure Bad motherboard
1 - 4 - 4 NMI port failure Bad motherboard
2 - 1 - 1 64K memory failure Bad memory
2 - 1 - 2 64K memory failure Bad memory
2 - 1 - 3 64K memory failure Bad memory
2 - 1 - 4 64K memory failure Bad memory
2 - 2 - 1 64K memory failure Bad memory
2 - 2 - 2 64K memory failure Bad memory
2 - 2 - 3 64K memory failure Bad memory
2 - 2 - 4 64K memory failure Bad memory
2 - 3 - 1 64K memory failure Bad memory
2 - 3 - 2 64K memory failure Bad memory
2 - 3 - 3 64K memory failure Bad memory
2 - 3 - 4 64K memory failure Bad memory
2 - 4 - 1 64K memory failure Bad memory
2 - 4 - 2 64K memory failure Bad memory
2 - 4 - 4 64K memory failure Bad memory
2 - 4 - 4 64K memory failure Bad memory
3 - 3 - 4 Video memory failure Bad video card or memory
3 - 4 - 1 Video init failure Bad video card or memory
4 - 2 - 3 Gate A20 failure Bad motherboard
4 - 3 - 1 RAM test failure Bad memory

Viele Grüße
Norbert Hahn
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (4)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    18:36, 08. August 2015
    Hallo Herr Jost,

    bitte geben Sie die Namen der Herstellers und die Typ des Mainboard, und es neuen Speicherriegels an. Da passt vermutlich etwas nicht zusammen.

    Sie können einmal den folgenden Test machen: Den bisher vorhandenen Speicherriegel durch den neuen ersetzen. Dann bleibt es bei den 4 GB Hauptspeicher und das System muss wie vorher laufen.

    Viele Grüße
    Norbert Hahn
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    rowijo
    VIP
    rowijo
    offline
    17:36, 09. August 2015
    Hallo Herr Hahn,
    der Test verlief negativ. D.h. beim Hochfahren erklang ein Warnton und dann blieb der
    Bidschirm schwarz.
    Mainboard: MSI FM2-A75MA-E35
    MS 7721 Ver. 1.3
    So steht es auf dem Board, Eine andere Bezeichnung habe ich nicht gesehen.
    Speicherriegel: kingstone 1,5V
    99U5584010.Adolf KVR16N11S8/4
    0000007012884-S004232
    25JQR-D9JCR0-WV94V
    So steht es auf dem Speicherriegel. Hoffentlich können Sie damit etwas anfangen.
    mfg Rolf Jost
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    rowijo
    VIP
    rowijo
    offline
    13:19, 10. August 2015
    Guten Tag Herr Hahn,
    habe den Speicherriegel beim Händler (Fa. Arlt) reklamiert. Dort hat man den Riegel in meinem Beisein getestet und für i.O. befunden. Er hat den Riegel dann doch gegen einen anderen eingetauscht. Dieser Riegel funktioniert einwandfrei. Auch wenn ich es nicht verstehe - das Problem ist gelöst.
    mfg Rolf Jost
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    rowijo
    VIP
    rowijo
    offline
    13:20, 10. August 2015
    Guten Tag Herr Hahn,
    habe den Speicherriegel beim Händler (Fa. Arlt) reklamiert. Dort hat man den Riegel in meinem Beisein getestet und für i.O. befunden. Er hat den Riegel dann doch gegen einen anderen eingetauscht. Dieser Riegel funktioniert einwandfrei. Auch wenn ich es nicht verstehe - das Problem ist gelöst.
    mfg Rolf Jost
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »