Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

mischi
VIP
mischi
offline
Sehr geehrter Herr Kratzl,
ich habe auf meiner Festplatte 3 Aufteilungen
Windows Daten C. 100 GB frei 3,67 GB
Daten D: 365 GB frei 69,3 GB
System F: 99,9 MB frei 38,1 MB

Ich möchte auf Daten C: eine Software installieren habe aber nicht genügend Speicherplatz. Kann ich von Daten D: freien Speicherplatz für C: übernehmen?
und wenn möglich können Sie mir eine Anleitung hierzu geben.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Faußner
Geschrieben in: Windows 20:11, 16. Dezember 2015
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    00:14, 17. Dezember 2015
    Hallo Herr Faußner,

    ich kann Ihnen nur beschreiben, wie Sie Platz auf der Partition C: schaffen können. Dazu müssen Sie das Programm cleanmgr.exe verwenden. Dazu drücken Sie die Windows-Taste + r gleichzeitig und geben in die Zeile
    cleanmgr.exe
    ein und klicken auf OK. Das Programm startet und bietet die Bereinigung von C: an. Bestätigen und warten, bis die Zusammenstellung erfolgt ist. Da diese Partition ziemlich voll ist, dauert die Untersuchung einige Minuten. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Systemdateien bereinigen und bestätigen Sie die Anforderung nach erhöhten Rechten. Das Programm startet erneut, daher wieder C: bestätigen und warten. Sie bekommen jetzt ein Fenster mit zwei Kartenreitern, bei dem Sie auf den Reiter Weitere Optionen klicken. Im folgenden Fenster auf die untere Schaltfläche klicken, um veraltete Systemsicherungen zu löschen. Sie bekommen die Nachricht, dass die letzte Sicherung erhalten bleibt. Das Löschen der älteren Sicherungen muss bestätigt werden. Nach einiger Zeit sollte auf der Platte Ruhe eingekehrt sein, was Sie an der Kontrolllampe Ihres Rechners sehen können. Klicken Sie dann auf den Reiter Datenträgerbereinigung und setzen Haken bei allen Vorschlägen. OK klicken, bestätigen, dass Sie löschen wollen und warten, bis das Fortschritts-Fenster geschlossen wird. Das kann einige Minuten dauern.
    Das Ergebnis kann 30 GB freien Platz bringen, je nach Historie des Systems.

    Viele Grüße
    Norbert Hahn
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    08:51, 18. Dezember 2015
    Hallo,

    leider können Sie mit den Bordmitteln vonm Windows nur Plattenspeicher "nach hinten hinaus" verändern. D.h. selbst wenn Sie D: verkleinern würden, können Sie C: nicht vergrößern. Es gibt zwar Programme, die das können, aber das kann auch manchmal "in die Hose" gehen und dann ist alles defekt. Einfach bitte nach Partition Manager "googeln". Sicherer ist, auf C: nachsehen, was an Daten (Bilder, Videos....) manuell auf D: kopiert und dann von C: gelöscht werden kann.

    Gruß

    H. Trauner
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »