Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo, ich habe unter Linux-Mint 18.3 meinen Drucker/Scanner Epson XP-630-Series installiert.
Hierzu habe ich über Terminal den Druckertreiber hinzugefügt
sudo apt-get install printer-driver-escpr

Der Drucker wurde erkannt und funktioniert einwandfrei
Bei Simple scan kommt die Meldung
kein Scanner erkannt oder angeschlossen

Vor der Neuinstallation von Linux funktionierte Simple scan einwandfrei

Können Sie mir helfen?
Geschrieben in: Drucker & Scanner 17:53, 13. April 2018
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

19:56, 16. April 2018
Hallo, Herr Kleemann,
ich habe das Problem gefunden, es war die falsche IP eingetragen
Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (6)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    00:10, 14. April 2018
    Hallo dieter09,

    es gibt unter Mint wohl spezielle Probleme mit diesem Modell. Allerdings ist https://forum.ubuntuusers.de/topic/epson-xp-630-kann-scans-nicht-speichern/ schon zwei Jahre alt und vielleicht hat sich in der Zwischenzeit etwas getan.

    VG
    noha
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:14, 16. April 2018
    Hallo dieter09,

    ist der Drucker eventuell nicht direkt per USB angeschlossen sondern per Netzwerk?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:25, 16. April 2018
    Hallo HerrKleemann,
    ja, das habe ich vergessen zu schreiben. Er ist per Netzwerk verbunden
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:26, 16. April 2018
    Hallo dieter09,

    dann müssen Sie natürlich irgendwo die IP des Gerätes eintragen, sonst kann Simple Scan ihn nicht finden, das geht nur mit per USB angeschlossenen Geräten automatisch.

    Was Sie wo eintragen müssen steht hier.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:55, 16. April 2018
    Hallo, Herr Kleemann
    ich habe die Datei /etc/sane.d/epson2.conf mit Root-Rechten geöffnet und die Auskommentierung entfernt (allerdings war diese vor der IP-Adresse
    (siehe beigefügtes Foto)
    Simple scan gibt jetzt keine Fehlermeldung mehr, aber orgelt ohne Ende ohne zu scannen
    Eine Datei epkowa.conf gibt es nicht
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:15, 17. April 2018
    Hallo dieter09,

    danke für die Rückmeldung.

    Die IP die in der Datei steht ist natürlich nur ein Lückenfüller, da muss schon die des Gerätes drin stehen. Die Reihenfolge der Einträge ist in diesem Fall übrigens egal.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »