Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo Herr Kleemann,
Ich hoffe, es geht Ihnen gut in diesen Tagen. Bei mir und meiner Frau ist noch alles okay.

Aber meinem Notebook geht es schlecht. Wie Sie sehen, ist meine heutige Sicherung fehlgeschlagen. Wie bekomme ich das wieder ins Lot?

Da es über einige Jahre gutgegangen ist, bin ich mir nicht mehr sicher, was jetzt zu tun ist.

Bitte, helfen Sie mir da mal wieder.

Mit freundlichem Gruß
ernst-dell
Geschrieben in: Linux 12:22, 05. August 2020
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

noha
VIP
noha
offline
11:24, 18. August 2020
Hallo ernst-dell,

die gute Nachricht zuerst:
* Sie haben alles richtig gemacht!
* Das Programm zur Sicherung funktioniert und macht auch eine zutreffende Meldung

die schlechte Nachricht:
1. Im Bildschirmfoto ist zu sehen, dass Ihr home-Verzeichnis (="Persönlicher Ordner") mit 172 GB belegt ist, einschließlich des Ordners Download (der aber nicht gesichert werden soll). Andererseits wurden einige Dateien nicht erfasst, weil die Zugriffsrechte dafür fehlen.
2. Auf der Sicherungsplatte ist 156,5 GB nutzbarer Platz. Damit ist die Platte zu klein für die Sicherung, wenn alles gesichert werden soll.

Mögliche Maßnahmen:
1. Aufräumen. Insbesondere der Zwischenspeicher des/der Browser (cache genannt) kann durchaus mehrere GB Platz belegen. Wenn der Inhalt gelöscht wird, holt der Browser bei Bedarf die Dateien wieder aus dem Netz, was den Aufbau einer Seite wenige Sekunden belangsamen kann.
2. Löschen von Dateien und Programme (das sind auch nur Dateien), die nicht mehr benötigt werden. Fragen Sie bitte nicht hier im Forum, welche Dateien Sie nicht mehr benötigen: Das können nur Sie wissen.
3. Löschen von alten E-Mails, evtl. wie in 4 behandeln.
4. Dateien, die selten benötigt werden, kann man separat auf eine andere Platte sichern und von der täglichen Sicherung ausnehmen.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (36)
  • Akzeptierte Antwort

    16:18, 06. August 2020
    Hallo ernst-dell,

    Sie verschlüsseln ihre Datensicherung, dazu wird GnuPG verwendet. Irgendwelche Versionen scheinen nicht zusammen zu passen.

    Ich würde die Datensicherungsplatte komplett löschen und auch die Sicherungseinstellungen im Programm. Danach erstellen Sie eine neue Sicherung, die sollte wieder klappen.

    Hintergrund ist, das Sie vermutlich auf die alten Sicherungen auf Grund des Fehlers keinen Zugriff mehr haben. Da macht man lieber alles neu.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:55, 07. August 2020
    Hallo Herr Kleemann,
    Ich habe den Datenträger 160 GB formatiert und ausgehängt. Als ich den DT wieder eingehängt habe, wurde er nicht auf dem Monitor angezeigt. Warum? Und als ich trotzdem die Sicherung machen wollte, bekam ich gesagt, dass man - der Rechner - auf den DT wartet.

    Oh, ich habe nochmal Ihre Antwort gelesen und festgestellt, dass ich auch "die Sicherungen im Programm" löschen sollte. Was ist damit gemeint?

    Mit freundlichem Gruß
    ernst-dell
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:23, 07. August 2020
    Hallo ernst-dell,

    Sie haben ja das Programm Datensicherung aufgerufen. Dort finden Sie den Sicherungsauftrag, diesen löschen Sie einfach und legen dann einen neuen an.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    20:03, 07. August 2020
    Hallo Herr Kleemann,

    Ich weiss, ich bin ein Quälgeist. Aber bei 42 Grad Celsius funktioniert mein Gehirn nicht mehr so richtig. Wo finde ich den "Sicherungsauftrag", den ich löschen und dann wieder einen neuen anlegen soll?

    Mit freundlichem Gruß
    ernst-dell
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:36, 10. August 2020
    Hallo enrst-dell

    Sie stellen die Sicherung oben in der leiste auf Aus und gehen auf zu sichernder Ordner und löschen die angegeben Ordner. Genau dies machen Sie bei Speicherort. Vorsichtshalber den Rechner einmal neu starten und die Datensicherung neu anlegen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:26, 11. August 2020
    Hallo Herr Kleemann,

    Ich habe alles so gemacht wie Sie es angegeben haben:

    1.Sicherung oben in der Leiste auf Aus gestellt
    2.Zu sichernde Ordner gelöscht.
    3. Nicht zu sichernde Ordner gelöscht.
    4. Speicherort ( in meinem Fall DT 160 GB) versucht zu löschen, das ging nicht; weder mit der Maus (über den Speichertort ziehen und löschen), noch mit dem Entfernen-Botton am Rechner. Dann habe ich es gelassen.

    Wie bekomme ich wieder eine ordnungsgemässe Datensicherung auf die Beine?

    Mit freundlichem Gruß
    ernst-dell
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:38, 12. August 2020
    Hallo ernst-dell,

    löschen Sie auf dem Sicherungsdatenträger die alten Sicherungen, das geht mit dem Dateimanager, dann können Sie eine neue Sicherung anlegen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    20:04, 12. August 2020
    Hallo Herr Kleemann,

    Das habe ich doch schon getan und Ihnen mitgeteilt. Das war am 07.08.2020. Ich glaube, dass wir uns im Kreise drehen.

    Das Problem ist doch, wenn ich es recht sehe, dass die Sicherung, deshalb nicht gelingt, weil der Rechner, obwohl meine externe Festplatte, die jetzt leer ist, nicht auf dem Monitor sichtbar ist. Die Sicherung wartet darauf. Sie ist zwar ordnungsgemäß angeschlossen, aber Sie zeigt sich nicht auf dem Monitor. Warum das so ist, und wie ich das ändern kann, haben Sie mir noch nicht verraten.

    Mit freundlichem Gruß
    ernst-dell
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    21:01, 12. August 2020
    Hallo ernst-dell,

    wird die Platte vom Program Laufwerke angezeigt?

    Laufwerke starten Sie, in dem Sie auf die 9 weißen Punkte links unter klicken und im folgenden Fester oben auf der Suchzeile Laufwerke eintippen und dann das gefundene Programm starten.

    Wenn die Platte angzeigt wird, bitte das Bildschirmfoto hier zeigen.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:21, 13. August 2020
    Hallo noha,

    Auf dem Programm Laufwerke wird die Platte angezeigt, wie Sie auf dem Foto 1 sehen können. auf Foto 2 sehen Sie aber dass die Platte nicht auf dem Monitor erscheint.

    Wenn ich jetzt die Sicherung ausführen will, bekomme ich die Nachricht, dass der Rechner auf die Platte wartet. Das ist mir vorher noch nie so gegangen. Was ist da zu tun?

    Mit freundlichem Gruß
    ernst-dell

    PS: Kein Foto 2. möglich, da zu groß, aber Sie verstehen was ich meine.
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:44, 13. August 2020
    Hallo ernst-dell,

    wir kamen von dem Problem, das es einen GPGP Fehler bei der Sicherung gab und nicht davon das die Festplatte nicht auftaucht.

    Sie haben Die Festplatte mit exFAT formatiert. Dieses Dateisystem ist eher etwas für USB Sticks. Festplatten sollten Sie mit ext3 oder 4 bei reinem Linuxeinsatz oder NTFS bei Einsatz von Linux und Windows formatieren. Ändern Sie das bitte auf eines der beiden Dateisysteme, dann sollte die Datensicherung auch klappen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    offline
    19:07, 13. August 2020
    Hallo Herr Kleemann,

    wir kamen von dem Problem, das es einen GPGP Fehler bei der Sicherung gab und nicht davon das die Festplatte nicht auftaucht.

    ernst-dell schrieb schon am 07.08.2020 10:55
    Ich habe den Datenträger 160 GB formatiert und ausgehängt. Als ich den DT wieder eingehängt habe, wurde er nicht auf dem Monitor angezeigt. Warum? Und als ich trotzdem die Sicherung machen wollte, bekam ich gesagt, dass man - der Rechner - auf den DT wartet.


    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    21:53, 13. August 2020
    Guten Abend an alle,

    die Formatierung der Platte war misslungen. Das ist daran zu sehen, dass bei der markierten Partition weder ein Dateisystem angezeigt wird noch der freie Platz im Text darunter. Eine Platte mit einer Partition, die NTFS hat, ist im Anhang gezeigt.

    Also, Partition löschen, neu als ext4 oder NTFS anlegen und formatieren.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    19:02, 14. August 2020
    Hallo an alle, die mir helfen wollen,
    Ich muss mich entschuldigen. Ich war mir sicher, das ich die Formatierung der Platte ge-tätigt hatte. Dem war nicht so. Ich habe es nachgeholt. Konnte trotzdem nicht sichern.

    Habe mir das Program Laufwerke auf meine Leiste geholt, damit ich auch sehe, dass das Laufwerk Festplatte 160 GB vorhanden ist; leer wie Sie sehen können. Aber als ich eine Sicherung erstellen wollte, bekam ich immer noch gesagt, dass man auf die Festplatte wartet. Was kann ich jetzt tun?

    Mit freundlichem Gruß
    ernst-dell

    Oh, ich hatte die Fotos vergessen. Das hole ich gleich nach.
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    19:52, 14. August 2020
    Hello again,
    hier sind die versprochenen 2 Bilder. Hoffentlich geht es jetzt ein bisschen weiter.


    MfG
    erenst-dell
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    offline
    22:05, 14. August 2020
    Hallo ernst-dell

    4 Schritte:
    1. Klick auf das + Zeichen: Eine neue Partition im freien Speicherplatz erstellen (angezeigte Größe übernehmen, wenn die gesamte Platte nur aus 1 Partition bestehen soll)
    2. Name: eingeben nach eigenen Wünschen
    3. Typ: Ext4 (wenn Sie die Platte ausschließlich für Linux verwenden)
    4. Erstellen: Klick auf die grüne Fläche oben rechts
    Viel Erfolg!

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    22:05, 14. August 2020
    Hallo ernst-dell,

    das linke Bild zeigt, dass eine Partition angelegt wurde, die aber noch kein Dateisystem hat. Der nächste Schritt ist, ein Dateisystem anzulegen, volkstümlich formatieren genannt. Klicken Sie dazu im Laufwerke-Programm auf das Zahnrad unter dem Partitionsbild und wählen Sie dort "Partition formatieren". Als Dateisystem sollten Sie dann ext4 wählen. Den Schalter "löschen" können Sie auf "Aus" belassen.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    22:07, 14. August 2020
    Nachtrag:
    Herr Lippmann war nicht nur schneller als ich im Antworten, sondern hat auch bemerkt, dass noch keine Partition angelegt wurde.
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:29, 15. August 2020
    Hello Everyone,
    Formatieren hi bei mir immer "die Platte löschen". Aber gut. Ich sehe, dass das auch heißen kann, "Partition anlegen". Habe ich getan.

    Nun kam ich zum Datensicherungs-Programm, und zwar zum Speicherort. Da sind Orte angegeben, die ich nie benutzt habe wie Google, Nextcloud, etc .Da sind natürlich auch die Orte, die ich eingegeben habe: 2x die 160 GB Festplatte (?) und 1x Sicherung. Wie kann ich den ganzen Packen löschen und nur 1x die 160 GB-Festplatte behalten und auch benutzen?

    Mir wird immer vorgeworfen, ich hätte nicht genug Speicherplatz zum Sichern.

    Mit freundlichem Gruß
    ernst-dell
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:44, 15. August 2020
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    22:35, 15. August 2020
    Hallo ernst-dell,

    Sie haben die Platte jetzt erfolgreich partitioniert, ein Dateisystem angelegt und es gibt da auch schon einen (allerdings leeren) Ordner mit dem Namen Ihres Rechners. So weit so gut. Die große Partition mit dem leeren Ordner ist auch richtig im System eingehängt.

    Dass es auf der Platte noch eine winzige Partition gibt, die kein Dateisystem hat, ist unerheblich. Es braucht Sie nicht zu kümmern.

    Warum das Programm zur Sicherung "auf das Dateisystem" wartet, kann ich von hier aus nicht feststellen. Außerdem kenne und benutze ich das Programm nicht. Ich rate mal, dass im Programm zum Sichern ein anderer Name eingetragen ist, als der Einhängeort jetzt ist. In der Beschreibung des Programms sollte man finden können, wie man dem Programm das Ziel der Sicherung mitteilt.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    offline
    04:35, 16. August 2020
    Hallo an beide,

    Ich habe alles so gemacht wie Sie es angegeben haben:

    1.Sicherung oben in der Leiste auf Aus gestellt
    2.Zu sichernde Ordner gelöscht.
    3. Nicht zu sichernde Ordner gelöscht.
    4. Speicherort ( in meinem Fall DT 160 GB) versucht zu löschen, das ging nicht; weder mit der Maus (über den Speichertort ziehen und löschen), noch mit dem Entfernen-Botton am Rechner. Dann habe ich es gelassen.

    Könnte es sein, dass die Sicherungsplatte während all dieser Operationen angeschlossen war?

    Ich rate mal, dass im Programm zum Sichern ein anderer Name eingetragen ist, als der Einhängeort jetzt ist.

    Neuer Versuch:
    1. Sicherungsplatte mal ganz vom Laptop entfernen
    2. Sicherungsplatte wieder anschließen und vom Sicherungsprogramm neu erkennen lassen.
    3. Einstellungen im Programm vornehmen wie zu einer Erstsicherung.

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:25, 16. August 2020
    Hallo Herr Kleemann,

    Sind doch der Experte. Von Ihnen habe ich gar nichts mehr gehört.

    Nun hat mir letztens noha mitgeteilt, dass er gar nicht dasselbe Programm benutzt. Aber er und Herr Lippmann haben mich nun soweit, dass ich meine externe Platte geleert =
    formatiert habe, partitioniert habe und auch ein Datensystem eingetragen ist.

    Was dann passiert ist, weiss ich nicht. Aber als ich die Platte eingehängt habe, hatte ich
    plötzlich zwei identische 160 GB Platten. Das hatte ich erst gar nicht bemerkt. Auf dem Sicherungsprogramm stand 160 GB Festplatt, das e hatte ich vergessen.

    Ich habe einfach meine Sicherung machen wollen. Das Programm sagte mir, dass ich nicht genug Platz auf der Platte habe, um eine Erstsicherung durchzuführen! Da merkte ich, dass ich zwei Platten - sowohl im Programm, als auch auf dem Monitor - aufgelistet
    hatte! Fragen Sie mich nicht, wie das passiert ist, ich weiss es nicht!

    Da wollte ich das kleinere "sicher entfernen" da waren beide auf dem Monitor verschwunden!??!
    Ich habe mir die Eigenschaften der beiden 160 GB Festplatt angeschaut, und Fotos davon gemacht. Anscheinend hat sich immer das kleine für die Sicherung gemeldet?1?

    Bitte schauen Sie sich die Bilder mal an und sagen Sie mir, was da zu tun bleibt.

    Ich muss nun langsam eine überfällige Datensicherung machen, und weiss nicht wie.

    Mit freundlichem Gruß
    ernst-dell
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    13:20, 16. August 2020
    Hallo ernst-dell,

    auf die Entfernung ist es schwer zu sehen, was bei Ihrem Rechner tatsächlich los ist.
    Fest steht:
    * Sie können eine Partition mehr als einmal einhängen. Dazu werden verschiedene Verzeichnisse benötigt, über die Sie dann die Daten ansprechen.
    * Eine Platte kann mehr als eine Partition haben. Jede Partition muss eingehängt werden, damit sie benutzt werden kann.
    * Auf dem linken Bildschirmfoto ist eine Partition zu sehen mit dem Namen "160 GB Festplatt", eingehängt auf dem Schreibtisch und nur 36,4 Megabyte groß.
    * Auf dem rechten Bildschirmfoto ist eine Partition zu sehen mit dem Namen "160 GB Festplatt", ebenfalls eingehängt auf dem Schreibtisch, jedoch 156,4 Gigabyte groß.

    Das Problem ist, dass es (vermutlich, weil ich nicht weiß, was inzwischen evtl. geändert wurde) wie auf dem Bildschirmfoto vom 15. August 2020 um 14:44 Uhr zwei Partitionen auf der Platte gibt, die beide den gleichen Namen haben.
    Da der Rechner intern die Namen, die Sie verwenden, nicht benutzt, hat er keine Probleme, die beiden Partitionen zu unterscheiden. Sie aber wohl!

    Ausweg:
    1. Starten Sie das Programm Laufwerke und löschen Sie die beiden Partitionen. Dazu klicken Sie auf die rechte Partition und dann auf das Minuszeichen darunter. Bestätigen Sie das Löschen.
    2. Klicken Sie auf die linke Partition und dann auf das Minuszeichen darunter. Bestätigen Sie das Löschen.
    3. Klicken Sie nun auf den freien Platz und dann auf das Pluszeichen darunter.
    Dann geht es weiter wie Herr Lippmann am 14. August 2020 um 22:05 Uhr geschrieben hat.
    8. Hängen Sie die Partition ein (klicken Sie auf das Dreieck > in Laufwerke und schließen Sie dann Laufwerke.
    9. Starten Sie die Datensicherung.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    13:22, 16. August 2020
    Nachtrag:
    1. Solange Herr Lippmann oder ich Fragen beantworten hält sich Herr Kleemann zurück.
    2. Es ist Wochenende.

    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    offline
    02:08, 17. August 2020
    Hallo ernst-dell,

    Da wollte ich das kleinere "sicher entfernen" da waren beide auf dem Monitor verschwunden!??!

    Wenn Sie "Sicher entfernen" wählen, verschwindet die gesamte FP (alle Partitionen) vom Bildschirm. Sicher entfernen heißt, Sie können /könnten die FP vom Laptop abstöpseln, ohne dass die Daten darauf Schaden nehmen würden.
    Sie hätten die kleinere Partition, die ja für eine Sicherung viel zu klein war, im Programm "Laufwerke" nur löschen müssen, dann wären aus 2 (einer winzigen und einer großen) wieder eine große mit 160 GB geworden.
    Und noch etwas zu Ihrem Missverständnis vom 15.08.2020 14:29:
    Formatieren hi bei mir immer "die Platte löschen". Aber gut. Ich sehe, dass das auch heißen kann, "Partition anlegen"

    Formatieren bedeutet, dass durch Anlegen eines (neuen) Dateisystems) der Inhalt auf der FP gelöscht wird. Damit ist aber noch keine Partition angelegt. Das sind 2 getrennte Arbeitsschritte.
    Jetzt wünsche ich Ihnen, dass Sie Ihre ext. FP für die Datensicherung schnell wieder nutzbar machen können.

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:37, 17. August 2020
    Hallo ernst-dell,

    am Wochenende, habe auch ich meist Wochenende. nur wenn ich freitags den Club nicht schaffe oder am Montag keine zeit habe, beantworte ich am Wochenende Fragen.

    Noha und Li haben das Problem wohl erkannt. Löschen Sie die beiden Partitionen und erzeugen Sie eine Neue. Sie können dieser Partition auch einen namen wie Sicherung vergeben, dann kann so etwas nicht so schnell passieren.

    Das Programm Datensicherung verwende ich auch nicht. ich sichere meine Daten sowieso nicht im klassischen Sinn. ich habe eine Netzwerkfestplatte (NAS) und synchronisiere die Daten von allen meinen Rechner dort. So habe ich auf jedem Rechner alle Daten, die ich brauche und die Sicherung ist auf dem NAS. Ganz wichtige Daten liegen zudem noch verschlüsselt in der Cloud.

    Wenn das Betriebssystem nicht mehr reparabel ist, nehme ich dies zum Anlass mal alles neu zu installieren.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    20:28, 17. August 2020
    Hallo Herr Kleemann,

    Es tut mir leid. Ich wollte Ihnen das Wochenende nicht vergällen.

    noha und Li haben mir ja auch soweit geholfen. Ich kann aber trotzdem noch keine Sicherung erstellen.

    Was ich aber überhaupt nicht begreife, ist Folgendes: Nachdem ich heute alles in Ordnung gebracht habe und trotzdem keine Sicherung machen konnte, habe ich sofort einen Brief an Sie alle drei geschrieben und Bildschirmfotos beigefügt.

    Als ich nun heute Abend Ihren Brief bekommen habe, habe ich festgestellt, dass mein Brief an Sie drei gar nicht vorhanden ist. Wo ist der geblieben?

    Na egal. Ich schicke Ihnen die Bildschirmfotos zum zweiten Mal, und hoffe, dass Sie mir nun sagen können, warum ich immer noch keine Sicherung erstellen kann.

    Mit freundlichem Gruß
    ernst-dell
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    20:35, 17. August 2020
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    20:41, 17. August 2020
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    21:13, 17. August 2020
    Hallo ernst-dell,

    die gute Nachricht zuerst:
    Die Sicherungsplatte wurde einwandfrei eingerichtet mit einer Partition und dem Linux-üblichen Dateisystem ext4.

    Nun die Schlechte:
    Die Sicherung hat angefangen und lief wohl auch eine Weile. Nun weiß ich weder, ob wirklich auf der Sicherungsplatte geschreiben wurde noch ob das Programm vielleicht irgendwo einen Zwischenspeicher anlegt und dort kein Platz ist. Außerdem weiß ich nicht, wie viele Daten gesichert werden sollen. Sie haben "Persönlicher Ordner" angegeben und ~/Downloads, wobei letzterer im "Persönlichen Ordner" schon enthalten ist.
    1. Schauen Sie mal nach, wie viel Platz im "Persönlichen Ordner" belegt ist.
    2. Lassen Sie ~/Downloads weg.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    offline
    21:58, 17. August 2020
    Hallo noha,

    ernst-dell hat ~/Downloads als zu ignorierenden Ordner angegeben.

    Hallo ernst-dell,

    legt das Sicherungsprogramm den Datansicherungsordner Dell-Vostro-3558 selber an oder machen Sie das?

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:47, 18. August 2020
    Hallo Li,
    Der Ordner wurde von mir angelegt als ich die externe FP in Betrieb nahm.

    Hallo noha,

    Zu 1: siehe Foto
    Zu 2: Li hat Ihnen bereits darauf geantwortet (ignorierender)

    Hoffentlich sind wir nun bald soweit, dass ich Daten sichern kann.

    Mit freundlichem Gruß
    ernst-dell
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    offline
    19:07, 18. August 2020
    Hallo ernst-dell,

    fällt Ihnen etwas auf? Ihr Persönlicher Ordner minus Downloads ist 172 GB groß. Ihre externe Festplatte hat aber nur 160 GB. Gestern habe ich einen Test mit Déjà Dup gemacht. Am Ende nach erfolgreicher Sicherung sind vom gesamten Inhalt meines Persönlichen Ordners minus Downloads zwar nur 62,5% auf der ext. FP belegt, aber für die erfolgreiche Erstsicherung braucht das Programm anscheinend zunächst einmal mindestens die volle Größe, bei Ihnen 172GB. Das ist wohl des Rätsels Lösung! Sie brauchen also eine größere FP für Ihre künftigen Sicherungen. Ihre jetzige wäre nach erfolgreicher Erstsicherung schon mit ca.107,5 GB belegt.

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    20:27, 18. August 2020
    Guten Abend an beide,

    eine Alternative wäre ein anderes Sicherungsprogramm, das die gesicherten Dateien komprimiert. Im Durchschnitt kann dies 50% Platz sparen. Allerdings habe ich mich nie um ein Programm gekümmert, das eine grafische Oberfläche hat, so dass ich nichts empfehlen kann.

    Ich selbst sichere meine Daten täglich auf einen anderen Rechner mit rsync, automatisiert. Das dauert jeweils weniger als eine Minute und belastet die Rechner nicht merklich.

    Zur Archivierung sichere ich einmal pro Quartal mit tar und verwende gzip zum Komprimieren. Sonntags läuft eine automatische Sicherung von den Daten, die in den letzten 7 Tagen geändert wurden. Und täglich läuft eine automatische Sicherung von den Daten, die in den letzten 24 Stunden geändert wurden. Die tägliche Sicherung wird nur eine Woche aufgehoben, die wöchentliche bis zum Quartalsende.
    Damit spare ich Platz auf Kosten des Komforts, wenn ich etwas rekonstruieren muss.

    Etwas Aufwand macht dann das Löschen von Dateien nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist. Das habe ich noch nicht automatisieren können.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    21:11, 18. August 2020
    Hallo, meine Herren,

    Ich habe die Lösung der Frage akzeptiert, meine Erstsicherung gemacht, und bin happy.
    Belassen wir es dabei. Die nächste Sicherung wird nur die Neuzugänge erfassen, da werde ich schon für eine Weile genug Platz haben.

    Mit freundlichem Gruß
    ernst-dell
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »