Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

elis
VIP
elis
offline
Arbeite am PC mit Windows 10. Das Sichern auf die neue 2 TB externe Festplatte klappt nicht, obwohl ich den vorgegebenen Pfad gehe: Einstellungen, Update und Sicherung, meine Daten automatisch sichern - ein, weitere Optionen, gesamter Speicherplatz auf HDDRIVE2GO 1,81 TB, jetzt sichern - ihre Dateien werden gesichert.
PC arbeitet hörbar bis zu 90 Sekunden; dann erfolgt die Antwort: Ihre Dateien wurden nicht gesichert; und die Sicherungsgröße steht noch immer auf 0 Bytes. Auch wenn ich nochmals auf "jetzt sichern" gehe, ändert sich nichts. Was tun? Stören vielleicht noch irgendwelche Relikte der früheren Festplatte?
Geschrieben in: Datensicherung 18:02, 09. November 2016
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

13:45, 14. November 2016
Hallo elis,

haben Sie die Schnellformatierung gewählt? Dies ist in diesem Fall nicht empfehlenswert.

Wichtig wäre auch noch zu wissen, ob Sie das USB Kabel getauscht haben.

Und ist der Anschluß am rehcner ein USB 3 Anschluss oder noch das alte USB 2?

Bei der USB Festplatte handelt es sich ja um eine USB Festplatte, wenn Sie diese an einen USB 3-Port anschließen, muss ein USB 3 kabel verwendet werden. USB 2-Kabel können zu Problemen führen.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (6)
  • Akzeptierte Antwort

    11:11, 10. November 2016
    Hallo elis,

    gibt es einen Fehlercode?
    Welches Dateisysteem hat die externe Festplatte? Es sollte NTFS sein.

    Falls sich auf der externe Festplatte noch Reste einer anderen Datensicherung befinden, sollten Sie diese löschen.

    testen Sie auch einen anderen USB-Port und ein anderes USB-Kabel.

    Wichtig: Die Festplatte muss direkt an einem USB Port des Rechners hängen, ein USB-Hub ist hierfür nicht geeignet.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    elis
    VIP
    elis
    offline
    20:23, 12. November 2016
    Danke für die Tipps.
    Keinen Fehlercode entdeckt. Lediglich unter den "Sicherungsoptionen" nach Sicherungsversuch - blaue Diode blinkt - die Meldung "Ihre Dateien wurden noch nicht gesichert".
    Die externe Festplatte hat das Dateisystem FAT32. In der Betriebsanleitung der Festplatte von Medion 8,89 CM/ 3,5'' gibt es aber keinen Hinweis über eine Nichtkompatibilität. Werde den Kundendienst von Medion diesbezüglich aber noch konsultieren.
    Die externe Festplatte ist ganz neu; 0 Bytes
    Auch der direkte Anschluss an USB-Port des Rechners brachte keine Änderung.
    Habe auch eine Entlastung versucht und einen 3 GB-Ordner mit Spielen von der Liste der zu sichernden Ordner genommen. Auch keine Verbesserung.
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    13:28, 13. November 2016
    Hallo elis,

    was bei Ihrer Platte nicht passt, ist die Formatierung. Die hat der Hersteller so gewählt, dass möglichst viele Anwendungen damit zurecht kommen - aber Ihr Programm zur Sicherung ist zu doof dazu:

    Sie schreiben, dass die Platte mit FAT32 eingerichtet ist. Damit ist die maximale Dateigröße auf 4 GB begrenzt. Ein intelligentes Sicherungsprogramm würde dann die bei der Sicherung entstehende Datei in mehrere Dateien von maximal 4 GB Größe unterteilen.

    Wenn es das nicht macht, dass müssen Sie entweder, wie Herr Kleemann empfohlen hat, die Platte neu formatieren und als Dateisystem NTFS wählen oder ein anderes Programm zur Sicherung verwenden.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    elis
    VIP
    elis
    offline
    13:05, 14. November 2016
    Danke noha für die wertvollen Tipps. Habe Platte neu formatiert und NTFS gewählt. Unter Computerverwaltung/Datenträgerverwaltung heißt es nun:
    HDDRIVE2GO: Dateisystem NTFS; Status Fehlerfrei (Aktiv, Primäre Partition).

    Bei der Sicherung auf dem aufgezeigten Pfad hat sich aber nichts geändert. Nach etwa 90 Sekunden versuchter Sicherung lautet das Ergebnis weiterhin: Ihre Daten wurden noch nicht gesichert; 0 Bytes.

    Waran kann es nun noch liegen?
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    elis
    VIP
    elis
    offline
    10:30, 22. November 2016
    Danke Dirk!

    Das Abgehen von der Schnellformatierung war hilfreich. Das nächste Hindernis war dann noch die vorgegebene "Größe der Zuordnungseinheiten. Hier ging ich dann von 4096 auf 8192; dann hat die Formatierung endlich geklappt.
    Da müsste es doch ein benützer-freundlicheres System geben!
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    13:54, 22. November 2016
    Hallo elis,

    ein kundenfreundlicheres Programm zum Formatieren von Platten wird es erst geben, wenn es den Programmieren gelingt, Hellesehen, Telepathie und weitere Fähigkeiten zu programmieren.

    Es gibt keine "one size fits all"-Formatierung. Wenn Sie z.B. jetzt die Platte an Ihren Fernseher anschließen, wird er damit und dem noch freien Platz nichts anfangen können. Im Auslieferungszustand der Platte dagegen sehr wahrscheinlich.

    Vermutlich werden aber vorher die Speicherung auf Platten abgeschafft.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »