Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Beim aktuellen Router Fritz!Box wird angegeben, erst den Stecker, dann den TAE-STecker, und dann die LAN-Verbindung herzustellen. Es wird bei automatischer Konfiguration gleich eine Internetverbindung aufgebaut. Wenn ich dann wie angegeben zur Router-Passwort-Änderung eingebe http://fritz.box, kommt sinngemäß eine Warnmeldung, dass die Eingabe des Kennworts unsicher sei, und es abgefangen werden könne. Das kann zwar von Firefox stammen, ist aber direkt in das Fritzbox-Eingabefenster eingeblendet. Ist das nun in diesem Fall Unsinn und für die tatsächliche Sicherheit der Passworteingabe ohne Bedeutung, oder nicht ?

Weiter hat die Telekom Zugangsdaten geschickt, inclusive eines Persönlichen Kennworts. Bei der erwähnten automatischen Konfiguration wird aber keine dieser Angaben abgefragt, und später bei einem Verbindungsaufbau auch nicht. Auch habe ich keine Stelle im Netzwerkcenter (win 7 und win 10) keine Stelle gefunden, wo so etwas ggf. geändert werden kann. Die Telekom sagt, es muss nichts geändert werden. Ist das nun für die Sicherheit tatsächlich o.k.?
Geschrieben in: Netzwerk & Router 23:26, 14. Oktober 2020
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    01:06, 15. Oktober 2020
    Hallo bewusst,

    es gibt zu jeder FRITZ!Box ein gutes ausführliches Handbuch, das Sie entweder schon haben oder aus dem Netz herunterladen können. Da Sie Ihren Typ nicht angeben (Sie schreiben nur von "aktuell"), kann ich Ihnen auch keinen Download-Link schicken.
    Weiter hat die Telekom Zugangsdaten geschickt, inclusive eines Persönlichen Kennworts.

    Die sind dann wohl für die manuelle Konfiguration gedacht.
    Auch habe ich keine Stelle im Netzwerkcenter (win 7 und win 10) keine Stelle gefunden, wo so etwas ggf. geändert werden kann.

    Das geht nicht.

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:08, 16. Oktober 2020
    Hallo bewusst,

    Ihre Fritzbox hat wie alle zwar ein Zertifikat für https, aber das ist selbst generiert und wird vom Browser nicht akzeptiert. Da Sie sich aber in ihrem Netzwerk befinden und der Zugang auf die Fritzbox nur über diesen funktioniert, ist es egal ob Sie verschlüsselt mit https oder unverschlüsselt per http darauf zugreifen. Es befinden sich nur Ihre Geräte in diesem Netz.

    AVM und andere Firmen versuchen mit den Providern eine automatische Konfiguration hinzubekommen, da dies aber nicht alle Firmen machen, geben die Provider neben den automatischen Konfigurationen auch die richtigen logIn Daten heraus. Nötig sind Sie in Ihrem Fall nicht.

    Was Herr Lippman mit dem letzten Absatz meint, kann ich nicht nachvollziehen. Denn der direkte Zugriff auf den Router und dessen Konfigurationsmenü erfolgt ja im Webbrowser, etwas anderes geht nicht. Die Adresse und die IP funktionieren auch nur im lokalen Netz, bei einem Zugriff über das Internet ist das etwas anderes, aber das ist hier ja nicht die Frage.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    18:39, 16. Oktober 2020
    Hallo bewusst,

    nur zu Ihrer Information und um eine Verunsicherung bei Ihnen zu vermeiden:
    meinen von Herrn Kleemann erwähnten letzten Absatz habe ich gelöscht, da er nicht zutrifft.

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »