Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

aaron
VIP
aaron
offline
Nach dem Rootkis-scan, mittels Spyb S&D, wurden mehrere Einträge aufgeführt. Bisher wurden diese mit dem Aufruf "löschen", einzeln angeklickt. Kann man mit einer effektiveren Verfahrensweise diesen Vorgang optimieren ?

MfG. aaron
Geschrieben in: Virenschutz 21:11, 14. Mai 2018
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

aaron
VIP
aaron
offline
21:59, 18. Mai 2018
Hallo Herr Kleemann,

danke für Ihre Mühe und Expressantwort. Mit dem Hinweis auf eine neue Version, ist die Verwendung von Spybot S&D bedeutend einfacher geworden. Sicherheitsprogramme auf dem aktuellen Stand zu halten, ist eigentlich Prinzip. Das bei dieser Software eine verbesserte Variante vorhanden ist, war mir unbekannt und wurde leider auch nicht angegeben.

MfG. aaron:D
Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (4)
  • Akzeptierte Antwort

    aaron
    VIP
    aaron
    offline
    09:39, 18. Mai 2018
    :(
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:36, 18. Mai 2018
    Hallo aaron,

    eine Erinnerung, das ist gut. Wir hatten Probleme mit der Emailbenachrichtung im Club, daher habe ich diese Anfrage wohl übersehen.

    Das ist eine gewollte Entscheidung des Herstellers, damit sich Ungeübte auch jeden Eintrag ansehen und diese Entscheidung bewusst treffen. Im Tutorial erklärt der Herstellers dies unter Punkt 7 genauer und zeigt auch wie der "Alle markieren" Button aktiviert wird.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    aaron
    VIP
    aaron
    offline
    16:51, 18. Mai 2018
    Hallo Herr Kleemann,

    danke für Ihre Antwort. Die Fenster zu den Markierungen im Tutorial scheinen etwas betagt zu sein. Mit der neuesten Version von Spybot ist das Erscheinungsbild doch etwas anders. Somit ist der Leitfaden zur Problemlösung gekappt. Es bleibt nur die Hoffnung auf weitere Hinweise. (Anhang)

    MfG. aaron
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    19:22, 18. Mai 2018
    Hallo aaron,

    ich verwende das Programm nicht und bin davon ausgegangen, das der Hersteller seine Anleitungen aktuell hält.

    Ich habe es jetzt auf einem Testrechner installiert, dabei ist mir auch gleich aufgefallen, das Sie mit der Version 2.4 unbedingt ein Update benötigen. Aktuell ist die 2.7.64, gerade Sicherheitsprogramme benötigen immer den aktuellsten Stand. Es sei denn Sie verwenden eine Windowsversion vor Windows 7 also Vista oder XP, da ist die 2.4 die aktuellste weil letzte Version. Diese Windowsversionen erhalten keine Updates mehr und sollten daher nicht mehr verwendet werden.

    Mit der aktuelle Version 2.7 sieht Spybot wieder ganz anders aus als auf Ihren Bildern. Die Bedienung ist völlig anders und ich denke damit ist Ihre Frage überholt.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »