Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Gerät: Laptop Acer Aspire 7715Z 5 Jahre alt, Betriebssystem Windows 7

Folgendes passiert immer wieder: nach dem aufstarten bleibt die Kiste entweder kurz nach dem Start oder dann in einem Programm stecken. Nur mit "abwürgen kann ich sie runterfahren und nur im abgesicherten Modus mit Netztreibern starten.
Besten Dank für baldige Antwort.

mit freundlichen Grüssen
Raymond Zurkirchen
Geschrieben in: Windows 7 21:05, 11. Dezember 2014
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    10:07, 12. Dezember 2014
    Hallo Herr Zurkirchen,

    könnten Sie das Problem ein bisschen genauer beschreiben? Stürzt der PC bei einem bestimmten Programm ab oder vollkommen willkürlich? Und was passiert beim Absturz? Friert der Computer ein oder erscheint ein blauer Bildschirm?

    Treten die Abstürze dann auch im abgesicherten Modus auf?

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:29, 12. Dezember 2014
    Manchmal friert das Laptop schon beim "willkommen" ein, ein anderes mal in irgendeinem Programm. Im abgesicherten Modus läuft alles normal, nur ist das Schriftbild so gross, dass das Bild über den Rand geht. Wenn ich nach dem abgesicherten Modus einen Neustart mache, läuft alles wieder eine gewisse Zeit. Die Einfrierungen passieren jedoch fast täglich. Der Akku wurde im letzten Dezember erneuert ebenso eine Datenrettung resp. wiederherstellung (damals hatte ich einen schwarzen Bildschirm, diese mal nicht, jedoch ab und zu beim Frieren ein Pfeifen.

    Beste Grüsse
    Raymond Zurkirchen
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:19, 15. Dezember 2014
    Hallo Herr Zurkirchen,

    für meine Begriffe hört sich das so an, als ob entweder eines der installierten Programme oder ein Hardware-Defekt für die Abstürze verantwortlich ist. Solange sich der Laptop im Abgesicherten Modus befindet, wird offenbar entweder ein Autostart-Programm oder ein Hardware-Treiber nicht geladen, sodass alles funktioniert.

    Versuchen Sie folgende Vorgehensweise:

    1. Führen Sie eine Diagnose des Arbeitsspeichers durch. Dazu tippen Sie "Speicher" ins Suchfeld des Startmenüs ein und klicken im Ergebnis auf "Windows-Speicherdiagnose". Klicken Sie im nächsten Fenster auf "Jetzt neu starten und nach Problemen suchen". Daraufhin wird der Computer neu gestartet und eine Diagnose der Speicherbausteine durchgeführt. Sollte einer der Bausteine defekt sein und sich das im Ergebnis widerspiegeln, tauschen Sie die RAM-Bausteine aus bzw. lassen sie austauschen.

    2. Sollte das Ergebnis keinen Befund ergeben, deinstallieren Sie im Abgesicherten Modus alle nicht mehr benötigten Programme oder Tools über die Systemsteuerung. Beginnen Sie am besten mit den Programmen, die Sie zuletzt bzw. unmittelbar vor dem Auftreten des Problems installiert haben. Dazu können Sie in der Systemsteuerung die Liste der installierten Programme nach dem Installationsdatum sortieren und sich dann rückwärts vorantasten. Wenn der Fehler irgendwann nicht mehr auftritt, haben Sie den Schuldigen gefunden.

    3. Aktualisieren Sie den Treiber des Grafikchips. Sollte das keine Änderung bringen, aktualisieren Sie darüber hinaus die Treiber für den Chipsatz des Mainboards (meistens mit "Intel Chipset driver" bezeichnet). Sie finden beides auf der Acer-Homepage im Support-Bereich unter http://www.acer.de/ac/de/DE/content/drivers.

    Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter.

    Herzliche Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »