Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

josta
VIP
josta
offline
Ich habe jetzt mit UBUNTU-Linux 17.10 das neue GNOME
Alles klappt gut, aber
1. Die Synaptic-Paketverwaltung und Diodon werden nicht angezeigt.
Im Terminal öffnen zeigt Meldungen (-> Anhang). Wie kann ich das ändern?
2. Ich möchte den Dateimanager auf dem Schreibtisch immer verfügbar haben.
Wie kann ich da einen Link kreieren oder gibt es ein Tastenkürzel das den Dateimanager startet?
3. gibt es ein gutes Handbuch - wenn möglich deutschsprachig) das den Umgang mit dem neuen GNOME-Desktop erklärt ?
Besten Dank für eine gelegentliche Antwort
A. Jost
Geschrieben in: Linux 10:37, 15. März 2018
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    17:07, 15. März 2018
    Hallo Herr Jost,

    Ubuntu 17.10 benutzt einen anderen grafischen Server Wayland, in diesem ist es nicht vorgesehen, das ganze Programme als root laufen. Die Programme wie Synaptic müssen umgeschrieben werden, so das nur noch die teile, die wirklich root-Zugang benötigen als root laufen. Dies ist kein Fehler sondern Absicht.

    Aus diesem und ähnlichen Gründen empfehlen wir ja bei Ubuntu 16.04 zu bleiben.

    Abhilfe schafft vor dem eigentlichen Programmaufruf solcher Programme folgenden befehl auszuführen:
    xhost +si:localuser:root

    Denken Sie daran, das ist kein Bugfix, sondern Sie umgehen damit die Absicht der Waylandentwickler.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »