Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

kimmi
VIP
kimmi
offline
1. Gibt es ein Programm für das Konvertieren und Verbinden von Video-Clips unter
Linux?
2. Ist für Linux ein Vierenschutz erforderlich? Welcher wird empfohlen?
Geschrieben in: Linux 11:30, 19. November 2019
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    15:43, 19. November 2019
    Hallo kimmi,

    natürlich gibt es auch Videobearbeitungsprogramme für Linux für jeden Bedarf und Anspruch.

    Einfach zu bedienen wäre Openshot, deutlich mehr kann Avidemux, man muss sich aber mehr einarbeiten. Blender ist etwas schwieriger zu bedienen, aber ein guter Allrounder, professionell wird es mit Lightworks.

    Die Programme lassen sich bei den meisten Linxudistributionen einfach über die Paketverwaltung installieren.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    00:51, 20. November 2019
    Hallo kimmi,

    ein Virenschutz ist bei Linux nur sinnvoll, wenn Sie Dateien für die Bearbeitung unter Windows speichern. Die in Windows üblichen Schadprogramme funktionieren unter Linux nicht.

    Ich selbst verwende derzeit https://www.sophos.com/de-de/products/free-tools/sophos-antivirus-for-linux.aspx

    Allerdings gibt es auch Schadprogramme, die unabhängig von einem Betriebssystem sind, z.B. in Javascript beschriebene Spionageprogramme, die in einem Browser laufen oder in einem PDF eingebaut sind. Auch sog. Phishing-E-Mails, also z.B. ein Link in einer bösartigen E-Mail, der auf eine Seite führt, auf der Sie Kontodaten eingeben sollen, sind unabhängig vom Betriebssystem. Da hilft nur selbst wachsam sein.

    Auch das Java-Laufzeitsystem kann Schadprogramme ausführen. In Java geschriebene Programme sind unabhängig vom Betriebssystem. In Heimanwendungen ist Java nicht weit verbreitet. Hierfür sind mir keine Antivirenprogramme bekannt.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »