Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo,
bei mir kommt beim Starten nach kurzer Zeit das Programm SVCHOST.EXE und das frisst 90 - 100 % der CPU-Leistung. Es geht gar nichts mehr. Nur dann, wenn ich über den Windows Task Manager den Prozess lösche, kann ich wieder mit dem PC arbeiten.
Was kann ich tun?

Mit freundlichen Grüßen
Willi Beckert
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Geschrieben in: Windows XP 14:56, 05. Dezember 2017
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    23:37, 05. Dezember 2017
    Hallo Herr Beckert,

    Das Programm svchost.exe verwaltet sehr viele Dienste in Windows. Diese Details werden oft nicht angezeigt, so dass man den Schuldigen suchen muss.

    Allerdings ist bei Windows XP die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass das Problem von Windows Update kommt.

    Wenn Sie ein "normales" XP haben, sollten Sie den Dienst "Windows Update" abschalten (disabled), denn es gibt keine Updates mehr für diese Version von XP.

    Wenn Sie die Version "Embedded POSReady 2009" von XP haben (da gibt es noch bis April 2019 Updates), dann muss die "Datenbank", die die Updates verwaltet, korrrigiert werden. Das geschieht durch installieren des Patches KB2898785 in den Internet Explorer: http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=41404

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:29, 06. Dezember 2017
    Hallo Herr Beckert,

    seit wann tritt das Problem denn auf? Können Sie es zeitlich eventuell mit der Installation neuer Programme in Verbindung bringen?

    Wenn ja, deinstallieren Sie doch einmal die betreffenden Programme.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »