Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Nach der Umstellung von Windows 7 auf Windows 10 habe ich folgendes Problem.
Alle Anwendungen laufen und funktionieren.
Leider meldet sich mein Bildschirm in unregelmäßigen Abständen ab. Das bedeutet der Schirm wird schwarz für 2 - 3 sek. und dann erscheinen alle Ikons wieder auf dem Desktop. Das nervt da ich bei allen Anwendungen (z.B. Excel oder Word) den Curser wieder neu positionieren muss.(Bei Windows 7 war das nicht der Fall)
Was muss ich ändern ?
Geschrieben in: Windows 10 15:06, 12. Juli 2016
Beitrag teilen:
Antworten (9)
  • Akzeptierte Antwort

    09:01, 13. Juli 2016
    Hallo Wjphilipps,

    haben Sie schon einmal versucht, einen aktuellen Windows-10-Treiber für Ihre Grafikkarte zu installieren? Den können Sie - sofern verfügbar - entweder beim Hersteller Ihres PCs oder Ihrer Grafikkarte herunterladen.

    Zusätzlich sollten Sie einmal die Kabelverbindung zwischen Ihrem PC und dem Monitor überprüfen. Wenn da ein Stecker lose ist, kann es zu ähnlichen Ausfallerscheinungen kommen.

    Nicht zuletzt: Kontrollieren Sie unter Start/Einstellungen/System/Netzbetrieb und Energiesparen, wie schnell sich Ihr Monitor zum Energiesparen ausschaltet. Wenn dort für "Netzbetrieb" ein kurzer Wert (<5 min) eingestellt ist, wird Ihr Monitor relativ schnell bei einer Arbeitspause abgeschaltet.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:33, 13. Juli 2016
    Ich habe alle 3 Punkte bearbeitet, aber leider wurde das Problem nicht beseitigt.
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:12, 14. Juli 2016
    Hallo Wjphilpps,

    haben Sie vielleicht den Bildschirmschoner "Leer" im Einsatz, der nach kurzer Zeit aktiv wird? Der schaltet den Bildschirm ebenfalls schwarz.

    Um das zu überprüfen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop, danach im Kontextmenü auf "Anpassen" und im nächsten Fenster auf "Sperrbildschirm". Mit "Einstellungen für Bildschirmschoner" kommen Sie zum Bildschirmschoner-Dialog.

    Manchmal bringen Windows-Designpacks eine Einstellung mit, die den Bildschirmschoner ohne Ihr Zutun aktiviert.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    fuwe
    VIP
    fuwe
    offline
    11:18, 17. Juli 2016
    Hallo,
    ich habe ein ähnliches Problem: der schwarze Bildschirm taucht auf, wenn ich z.B. im Windows-Explorer eine Datei oder einen Ordner umbenennen will.
    Leider halfen die angebotenen Lösungsvorschläge nicht.

    Grüße fuwe
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:14, 18. Juli 2016
    Hallo fuwe,

    haben Sie wirklich schon den neuesten Treiber für Ihre Grafikkarte installiert? Und handelt es sich um einen Treiber, der für Windows 10 vorgesehen ist?

    Wenn ja, würde ich eher vermuten, dass es ein Problem mit einer Software gibt, die den Windows-Explorer um eigene Funktionen erweitert. Das kann jedes Programm sein, das zum Beispiel eigene Kontextbefehle mitbringt (Virenscanner, Archivprogramme, Dateishredder usw.). In Ihrem Fall würde ich aber auch eventuell ein Zusatztool vermuten, das einige Dateioperationen erleichtern soll.
    Hier müssten Sie einmal schauen, was auf Ihrem PC installiert ist und systematisch die infrage kommenden Programme deinstallieren.

    Was passiert denn nach dem schwarzen Bildschirm? Kehrt die Anzeige von alleine wieder zurück? Bleiben Grafikfehler/schwarze Flächen zurück?

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:01, 18. Juli 2016
    Vielen Dank für Ihre Antwort Herr Koch,
    der Bildschirm kehrt sofort zurück, es bleiben keine Grafikfehler oder schwarze Flecken.
    Ich muss nur immer wieder mit der Maustaste den Courser neu positionieren.
    Laut meinem System habe ich den neusten und aktuellen Treiber für Windows 10 installiert.

    Viele Grüße
    Walter Philipps
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:09, 19. Juli 2016
    Hallo Herr Philips,

    meine letzte Nachricht war an den Leser "fuwe" gerichtet, der offenbar ein ähnliches Problem mit seinem Windows 10 hat.

    Haben Sie einmal meinen Tipp mit dem Bildschirmschoner vom 14. Juli ausprobiert?

    Was den Grafiktreiber angeht: Windows 10 bringt einen Satz eigene Treiber mit. Die sind aber oft nicht 100%ig an die Hardware angepasst, laufen dafür aber auf vielen unterschiedlichen Geräten. Wenn Windows Ihnen sagt dass der aktuellste Treiber installiert ist, betrifft das lediglich diese von Windows selbst mitgebrachten Treiber.

    Eine optimale Funktion werden Sie nur erreichen, wenn Sie von der Seite des PC- oder Grafikkartenherstellers den neuesten Windows-10-Treiber für Ihre Grafikkarte herunterladen und dann installieren.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    fuwe
    VIP
    fuwe
    offline
    20:16, 24. Juli 2016
    Hallo Herr Koch,

    also, ich habe jetzt mit „Driver Genius“ am Stück alle möglichen Treiber upgedatet, u.a. auch die Grafikkarte: IPS234 (1920x1080@60Hz) 2047 MBNVIDIA GeForce GT 620 (ASUStek Computer Inc).
    Zwischenzeitlich habe getestet was passiert ist:
    Das Problem beim Windows Explorer scheint gelöst, das funktioniert wieder.
    Aber bzgl. „schwarzer Bildschirm“ habe ich noch zwei weitere Baustellen, wo dieser immer mal wieder auftritt: Ich habe zwei Spiele auf meinem PC, die ich „regelmäßig“ in Anspruch nehme. Das ist einmal „bubbles.pps“, ein „Kugelspiel“ auf Powerpoint-Basis, also eigentlich keine große Sache. Mit 456 KB Dateigröße und geringem grafischem Aufwand. Hier wird manchmal der Bildschirm schwarz. Alles erscheint aber wieder schnell auf dem Bildschirm, aber das Spiel muss ich neu starten.
    Das andere Spiel bzw. Spiele sind „Luxor“ und „Luxor Amun Rising“, zwei (getrennte) Geschicklichkeitsspiele mit aufwändiger Grafik, wobei es auch auf Schnelligkeit ankommt. Sie sind von einer Spiele-CD älteren Datums (noch für XP bis Windows 7). Hier passiert das gleiche wie vorhin beschrieben.

    Was jetzt neu ist nach den Updates: meine Lautsprecher geben keinen Ton mehr von sich. Meine Lautsprecher sind von Logitech: „VIA HD Audio(Win 10)“. Wenn ich erneut updaten will, kommt die Meldung: „Die Treibersoftware für das Gerät ist auf dem neuesten Stand.“

    Irgendwas ist wohl „faul im System“!?

    Viele Grüße fuwe
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:36, 25. Juli 2016
    Hallo Fuwe,

    Tools wie "Driver Genius" sind alles, aber nicht unbedingt zuverlässig. Insofern ist es durchaus denkbar, dass für Ihren Audio-Chip ein ungeeigneter Treiber installiert wurde. Ich empfehle Ihnen, den passenden Treiber manuell von der Homepage Ihres PC-Herstellers herunterzuladen und zu installieren. Wenn Sie dort im Support-Bereich nach der Typenbezeichnung Ihres PCs suchen, bekommen Sie genau die richtigen Treiber zum Download angeboten.

    Was die Grafikfehler angeht: Hier erscheint es mir ein Problem der veralteten Software zu sein, die eventuell nicht mehr korrekt mit aktuellen Treibern zusammenarbeitet. Aber auch in diesem Fall würde ich zuerst von Hand den korrekten Grafiktreiber von der Seite des PC-/Grafikkartenherstellers installieren und dann weitersehen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »