Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Lieber Herr Martin Koch, warten allein löst nicht mein Problem,
und deshalb will ich Ihnen weitere Infos geben.

Wir nutzen unseren PC mit 2 Benutzerkonten – A und B.
In der „Fotos-App“ unter Windows10 komme ich im Benutzerkonto A nicht zum Ziel alle Personen zu benennen, die in der Bibliothek „Bilder“ in mehreren Ordnern gespeichert sind. Meine Fotos und Ordner erscheinen zwar alle in der Sammlung der Fotos-App, hier werden jedoch nur 5 Porträtbilder angezeigt, die ich mit Namen versehen konnte. Der Umfang der „Bilder“ 4,10GB mit vielen weiteren Personen. Die Fotos-App erscheint in Deutsch.

Die Fotos-App im Benutzerkonto B funktionierte einwandfrei. Binnen Sekunden standen alle Porträtbilder zum Benennen zur Verfügung. Umfang der „Bilder“ 58,4GB. Die Fotos- App erscheint allerdings in Englisch. Warum ist das so?
Wie bekommt Benutzer B auch eine deutschsprachige Fotos-App?
Wie kommt Benutzer A zum Ziel?

Wir nutzen Mozilla-Firefox als Standard-Browser.

Mit freundlichen Grüßen
Geschrieben in: Foto & Bildbearbeitung 14:18, 15. Mai 2020
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    14:49, 18. Mai 2020
    Hallo PCsenior,

    zunächst einmal eine Bitte: Nutzen Sie doch bitte die Antwort-Funktion, um einem bestehenden Thema einen neuen Beitrag hinzuzufügen – sonst wird es sofort unübersichtlich. Dazu klicken Sie in der Benachrichtigungs-E-Mail auf "Dieses Thema lesen", melden sich dann im Browser unten auf der Seite an und schreiben Ihre Antwort ins Feld "Ihre Antwort". Danke!

    Zum Gesichter-Problem:

    Versuchen Sie doch einmal, die Gesichtserkennung der Fotos-App in den Einstellungen aus- und wieder einzuschalten. Dabei werden die bis jetzt erkannten Personen zwar wieder gelöscht, aber bei nur 5 Stück sollte das nicht so das Problem sein. Vielleicht klappt die Erkennung ja im zweiten Anlauf.

    Falls nicht, würde ich ein Problem mit den Schreib-/Leserechten bzw. der Suchindizierung in Ihren Bilder-Ordnern vermuten. Liegen die Bilder im Bereich Ihrer persönlichen Ordner (Bilder, Desktop o.Ä.) oder auf einem anderen Laufwerk?

    Zum Englisch-Problem:

    Dieses Phänomen tritt scheinbar öfter einmal auf, wenn ein Update für die App installiert wurde. Die einfachste Lösung ist auch hier: Warten. Mit dem nächsten Update erscheint die App erfahrungsgemäß wieder in Deutsch. Alternativ können Sie es einmal mit der Reparaturanleitung unter https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Apps_in_englisch_wieder_in_deutsch_einstellen_Windows_10 versuchen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »