Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Lieber Herr Koch,
nach einem Neustart bleibt ein Warnfenster, das ich einfach lösche, aber es stört mich und ich möchte wissen was dahinter steht und was es für einen Einfluss hat. Kann ich das wegbringen?

Im Warnfenster steht folgendes:

RegSvr32
X
Zum Registrieren eines Moduls muss der Name einer
Binärdatei eingegeben Werden.
Syntax: regsvr32 (/u) (/s) (/n) (/i (:cmdline) )dllname
/u- Hebt die Serverregstrierung auf.
/s- Hintergrundmodus. Zeigt keine Meldung an.
/i- Ruft DLL- Ieinstall mit optionaler (Befehlszeile) auf.
/u- Ruft die DLL- Deinstallation auf.
/n- Ruft DLLRegister Server nicht auf.Option muss mit
/i verwendet werden.
OK

Freundlich grüsst Samuel Hunziker.
Geschrieben in: Windows 7 14:07, 09. Dezember 2014
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    17:43, 09. Dezember 2014
    Hallo Herr Hunziker,

    das Programm RegSvr32.exe ist ein Bestandteil des Windows-Systems und dient dazu, Programmbibliotheken und Steuerelemente (DLL-Dateien oder ActiveX-Module) zu registrieren. Insofern dürfte der (offensichtlich fehlerhafte) Aufruf von RegSvr32.exe beim Systemstart bedeuten, dass ein (neu installiertes?) Programm versucht, eine Funktion bei Windows zu registrieren.

    Falls der Fehler aber nicht explizit nach der Installation einer neuen Software mit abschließendem Neustart aufgetreten ist, steckt dahinter wahrscheinlich ein Schadprogramm.

    Ich empfehle Ihnen folgende Vorgehensweise:

    1. Tippen Sie die Tastenkombination Windows + R, geben Sie im nächsten Fenster den Befehl "msconfig" ein und drücken Sie die Enter-Taste.
    2. Wechseln Sie im nächsten Fenster zur Registerkarte "Systemstart" und suchen Sie dort in der Liste die Zeile mit dem Eintrag RegSvr32.exe.
    3. Deaktivieren Sie per Mausklick auf das Häkchen den Eintrag und schließen Sie das Fenster per Klick auf "Neustart" oder "OK".

    Damit sollte die Fehlermeldung beim Start des Systems erst einmal verschwunden sein.

    Darüber hinaus sollten Sie Ihr System mit einem Virenscanner oder einer Notfall-DVD durchsuchen, um die Infektion mit einem Schadprogramm auszuschließen. Die ISO-Abbilddatei für eine solche DVD können Sie zum Beispiel von Avira (unter http://www.avira.com/de/download/product/avira-rescue-system) oder Kaspersky (unter http://support.kaspersky.com/de/4134) kostenlos herunterladen. Brennen Sie daraus eine DVD, starten Sie den PC damit und lassen Sie den Virenscanner Ihren Computer absuchen. Ganz wichtig: Führen Sie vor dem Suchvorgang eine Aktualisierung der Videndefinitionen durch.

    Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter.

    Herzliche Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »