Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe auf meinem PC den PKA -Trojaner der Geld fortert oder mit Gefängnis droht. Ich habe Windows 8.1. Der PC lässt sich nicht mehr hochfahren. Ich habe schon alles probiert um in den abgesicherten Modus zu kommen auch über das Eingabefenster aber da steht dann x: und nicht c:. er sagt zwar nach Eingabe: bcdedit /set {default} safeboot minimal er hat es gemacht fährt aber nicht im abgesicherten Modus hoch. Das einzige wo ich hinkomme ist ins BIOS. Was kann ich noch tun ohne den PC platt zu machen?
Mit freundlichen Grüssen
Angelika Berndt
Geschrieben in: Windows 8 12:12, 29. Januar 2015
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    13:48, 29. Januar 2015
    Hallo Frau Berndt,

    um das Problem loszuwerden sollten Sie den PC mit einer Notfall-DVD auf Viren untersuchen und ihn dann bereinigen. Die ISO-Abbilddatei für eine solche DVD können Sie zum Beispiel von Kaspersky (unter http://support.kaspersky.com/de/4134) kostenlos herunterladen - nutzen Sie dazu den PC eines Bekannten oder von jemandem aus Ihrer Familie.

    1. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf die Datei und danach im Kontextmenü auf "Öffnen mit/Windows-Brenner für Datenträgerabbilder".
    2. Falls nötig, wählen Sie im nächsten Fenster im Feld Laufwerk den Eintrag Ihres CD-/DVD-Brenners aus. Klicken Sie anschließend auf "Brennen". Nach dem Ende des Brennvorgangs klicken Sie auf "Schließen".
    3. Legen Sie die Notfall-DVD in das CD-/DVD-Laufwerk Ihres Windows-8-PCs ein und starten Sie den Computer neu. Falls nicht automatisch der Start von DVD erfolgt, tippen Sie für die Auswahl des Startlaufwerks beim Booten die Taste F12 oder stellen Sie im BIOS die Startreihenfolge um.
    4. Warten Sie, bis der Bildschirm mit der Sprachauswahl erscheint. Tippen Sie die Enter-Taste, um Deutsch als Sprache auszuwählen.
    3. Tippen Sie im nächsten Bildschirm die Taste 1, um die Lizenzbedingungen der Software zu akzeptieren, und danach noch einmal die Enter-Taste. Anschließend startet das Programm Kaspersky Rescue Disk.
    4. Klicken Sie auf die Registerkarte "Update" und danach auf "Update ausführen", um das Anti-Viren-Programm auf den neusten Stand zu bringen.
    5. Ist das Update abgeschlossen, klicken Sie auf die Registerkarte "Untersuchung von Objekten" und dann auf "Untersuchung von Objekten starten". Zum Schluss bekommen Sie eine Zusammenfassung angezeigt. Dort können Sie jede befallene Datei reparieren, oder – wenn das nicht klappt – löschen lassen.

    Nach einem Neustart sollte auch der BKA-Virus von Ihrem PC verschwunden sein.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »