Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

werner
VIP
werner
offline
Hallo Herr Kratzl, wie stellt man einen Pc in den Auslieferungszustand zurück?
Freundliche Grüße
werner
Geschrieben in: Linux 00:15, 11. Dezember 2019
Beitrag teilen:
Antworten (4)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    00:04, 12. Dezember 2019
    Hallo werner,

    mit der Linux-DVD des Verlags kommen Sie bei Ihrem alten Rechner nicht weit. Das dort vorhandene Ubuntu ist die 64-Bit-Version, die sich sehr wahrscheinlich weder installieren noch testen lässt. Das heißt, Sie können lediglich die Anleitungen auf der DVD lesen, weil dies PDF-Dateien sind. Das muss auch mit Ihrem XP gehen.

    Es gibt von Ubuntu auch 32-Bit-Versionen für ältere Rechner. An erster Stelle ist das XUbuntu: https://wiki.ubuntuusers.de/Downloads/Bionic_Beaver/

    Sie können die ISO-Datei herunter laden und entweder auf eine DVD brennen (eine CD wäre zu klein) oder auf einen USB-Stick übertragen (kopieren geht nicht!). Letzteres setzt voraus, dass Ihr Rechner von einem USB-Stick booten kann.

    Wenn Sie ein LAN-Kabel zum Router haben, installiert Ubuntu die Netzwerkverbindung automatisch. Sie brauchen da nichts einzurichten. Wenn Sie ein Modem haben, ist die Situation anders. Ob und was da automatisch geht, weiß ich mangels Modem nicht.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    werner
    VIP
    werner
    offline
    16:09, 11. Dezember 2019
    Danke noha und danke Herr Koch. Ich möchte XP nicht erneuern,da es ja nicht mehr unterstützt wird. Ich wollte Linux darauf von der DVD ansehen und dann eventuell installieren, aber da kam mirt immer wieder der Windows Internet Explorer mit einer Fehlermeldung dazwischen. Ich habe mir gedacht, wenn ich in den Werkszustand zurückgehe,lösche ich auch gleichzeitig den IE und kann einen neuen Internetanschluss aufbauen, denn der klappt auch nicht, weil ich jetzt einen anderen Internetanbieter und ein anderes Modem habe. Vorher war es Telekom jetzt ist es Vodafone. Der Laptop hat nur eine Festplatte mit 20 GB im 32bitsystem, ist also schon älteren Datums. Die Daten darauf sind extern gesichert. Ich bin an Linux interessiert, wie bekomme ich es aber auf den Pc? Weitere Frage ist, wie stelle ich die Internetverbindung her? Muss ich da zwingend ein Heimnetzwerk einrichten, oder geht das auch über den gleichen Lan-Anschluss wie bei meinem jetzigen Laptop? Ich habe noch nie ein Heimnetztwerk eingerichtet. Der Internetanschluss wurde auch immer durch einen Techniker hergestellt.
    Freundliche Grüße
    werner
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:08, 11. Dezember 2019
    Hallo Werner,

    was genau verstehen Sie denn unter dem "Auslieferungszustand"? Wenn es wirklich darum geht, wieder ein sauberes Windows XP aufzusetzen, hat Ihnen noha bereits die Antwort gegeben. Damit kommen Sie allerdings nicht weit, weil XP nicht mehr von Microsoft unterstützt wird und damit kein sicherer Internetbetrieb mehr möglich ist.

    Um den Laptop weitergeben bzw. weiterverwenden zu können, empfiehlt sich stattdessen die Installation eines neueren Betriebssystems, Linux wäre ohne Zusatzkosten möglich. Alternativ können Sie den Laptop von einer geeigneten CD/DVD starten und die Festplatte löschen. Dann ist das Gerät vor der Weitergabe wirklich wieder im Werkszustand.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    01:00, 11. Dezember 2019
    Hallo werner,

    da hilft nur neu installieren. Je nach vorhandener Version auf der DVD muss dann auch noch das letzte Service Pack installiert werden. Vielleicht habe Sie ja, wie oft empfohlen, eine DVD mit dem SP3 und Ihren Treibern (Slipstream) erzeugt, um eine Neuinstallation zu beschleunigen.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »