Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

In Ihren Hinweis- und Beratungsseiten wird immer wieder auf kostenlose CCleaner unterschiedlicher Arten oder Reparaturanbieter verwiesen, um die PCs zu entschlacken und zu beschleunigen. Leider entpuppten sich bisher alle diese Anbieter in der Endfase, wenn es um die Behebung der Fehler/Mängel ging als kostenpflichtig!
Gibt es überhaupt kostenlose, aktuelle Bereinigungsprogramme?
Geschrieben in: Windows 7 23:06, 20. November 2017
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    10:45, 21. November 2017
    Hallo hmarseltonlinede,

    Windows 7 braucht nicht durch ein externes Programm "bereinigt" zu werden. Ebenso ist eine "Reparatur" der Registry vollkommen überflüssig.

    Am besten nutzen Sie zum Löschen überflüssiger Daten die Windows-Datenträgerbereinigung. Die können Sie am schnellsten mit einem kleinen Textbefehl starten: Tippen Sie die Tastenkombination Windows + R, geben Sie im nächsten Fenster den Befehl cleanmgr ein und drücken Sie die Enter-Taste.

    Darüber hinaus sollten Sie einfach regelmäßig alle nicht mehr von Ihnen verwendeten Programme wieder deinstallieren.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    13:16, 21. November 2017
    Hallo hmarseltonlinede,

    als Ergänzung:

    Nach dem das Programm eine Übersicht zu den zu löschenden Dateien erstellt hat, können Sie links unten in dem Fenster auf "Systemdateien bereinigen" klicken. Dann wird das Programm mit erhöhten Rechten erneut gestartet und bietet dann an, Sicherungsdateien von alten Updates zu löschen. Das kostet noch einmal Wartezeit, weil das Programm wieder von vorne beginnt.

    Bei einigen zum Löschen vorgeschlagenen Dateien oder Ordner ist kein Haken gesetzt. Diese werden ohne Ihre Zustimmung nicht gelöscht.

    Wenn es mehrere Benutzer auf dem Rechner gibt, wird nur der Papierkorb des Benutzers gelöscht, der cleanmgr.exe gestartet hat.

    Wenn Sie jetzt nicht auf OK, sondern auf den Reiter "Weitere Optionen" klicken, bekommen Sie die Möglichkeit, alte Dateien zur Systemwiederherstellung und Schattenkopien zu löschen. Wenn Sie das machen, wird in jedem Fall die letzte Datei zur Systemwiederherstellung aufbewahrt, so dass Sie bei Problemen einen Schritt zurück gehen können.

    Wenn Sie nach dem Löschen der alten Dateien zur Systemwiederherstellung auf OK klicken, werden die Dateien, die im ersten Fenster einen Haken haben gelöscht und das Programm beendet sich dann.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »