Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

noha
VIP
noha
online
Guten Abend,

im aktuellen PC Pannenhelfer wird auf Seite W430/6 der Einsatz von regedit.exe beschrieben, um den Dienst Windows Fehlerberichterstattung abzuschalten. Man soll den Wert auf
"Start"=dword:00000004
ändern. Nun benutze ich regedit nur im Notfall, aber meiner Meinung nach ist diese Änderung in der Registry dasselbe, wie wenn ich in services.msc den o.g. Dienst deaktiviere.
Oder sehe ich das falsch?

VG
Norbert Hahn
Geschrieben in: Windows 7 23:08, 28. Februar 2015
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

11:29, 01. März 2015
Sehr geehrter Herr Hahn,

die Einstellung von WerSvc auf 4 entspricht dem Deaktivieren des Dienstes Fehlerberichterstattung, durch Vergabe des Wertes 2 wird der Dienst bei Bedarf wieder aktiviert.

Sie können den Dienst auch unter Dienste deaktivieren oder über die Systemsteuerung und System bzw. bei Servern über den Server-Manager.

Mit freundlichen Grüßen,
Michael-Alexander Beisecker
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (0)
  • Es gibt noch keine Antwort zu diesem Thema
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »