Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrter Herr Beisecker,
Ihr Router-Abschirm-Report hat mich wieder einmal erkennen lassen, mit welcher Sorglosigkeit ich doch selbst nach langjähriger Nutzung des Mediums PC auch heute noch damit umgehe; vermutlich besser gesagt und als Realität eingestanden, damit umgehen muss, weil meine Kenntnisse den Laienstatus auch heute noch nicht verlassen haben. Ich suche deshalb seit eh und je nach Informationsquellen, deren - soweit gefunden - Beiträge ich dann zwar mit Interesse lese, damit aber letztendlich nichts anzufangen weiß. So z.B. auch mit den Beschreibungen in Ihrem Router-Abschirm-Report. Soweit ich mir nach umfangreichen Bemühungen zutraue, das Ergebnis meiner Bemühungen zu beurteilen, konnte ich Punkt 1 eindeutig erledigen, zu Punkt 2 habe ich eine nach meiner Meinung ausreichende Erklärung gefunden, die Punkte 2 - 7 +Abschlusskontrolle liegen jenseits meiner Möglichkeiten. Und hier setzt der erste Zweifel an, ob der PC-Pannenhelfer mir wirklich hilfreich zur Seite stehen wird, insbesondere auch deshalb, weil ich an einer Stelle Ihrer " Willkommens-e-Mail " lese, dass dieses Werk " genau richtig für mich ist, denn es ist ...... speziell für den regelmäßigen und erfahrenen PC-Anwender". Und dazu kann ich mich leider nicht rechnen.
Als Rentner muss ich meine Mittel gut geplant und für sinnvollen Gegenwert einsetzen.
Und bei dieser Überlegung kommt ein weiterer Grund zum Zweifeln hoch. Und dazu erlaube ich mir die Vorbemerkung, dass ich den hier angesprochenen Sachverhalt nicht verstehen kann.
Wenn ich mir die Web-Site vom " club.computerwissen" anschaue und dort die Beschreibung über dessen Tätigkeit und Aufgabenausrichtung, sowie die darin enthaltenen Angebote, alle angeführt praktisch verbunden mit dem Zusatz " kostenlos und kurzfristig " durchlese, so frage ich mich, warum ich nicht auf diese kostengünstigen Möglichkeiten im Einzelbedarf zurückgreifen soll, was für mich immerhin eine Ersparnis von EUR 350.--/ Jahr bedeuten würde für ein Werk, das ich dann sowieso nicht nutzen würde/könnte
Die laufende Test-Zeit geht dem Ende entgegen und ich muss mich entscheiden.
Hilfreich wäre für mich, wenn mir jemand dazu Argumente liefern würde, die meine Zweifel beseitigen und mir verdeutlichen würden, dass ein Abonnement doch die richtige Lösung darstellt und die Investition dafür mir für meine Zwecke mehr bietet als das oben angesprochene Angebot des " club. Computerwissen ".
Ich weiß natürlich nicht, ob meine Fragen auf Interesse stoßen werden; aber ohne Antwort werde ich das Grundwerk zurückgeben und auf das Abonnement verzichten.
Ich sehe einer Stellungnahme mit Interesse entgegen.
Mit freundlichen Grüßen
Fischer
Geschrieben in: Internetsicherheit 15:15, 16. Mai 2018
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    15:21, 16. Mai 2018
    Hallo Herr Fischer,

    der Computerwissen Club ist für Fachfragen zuständig, alles rund um das Abonnement ist für den Kundenservice des Verlags. Wenden Sei sich bitte direkt an diesen per Mail kundenservice@vnr.de oder per Telefon 0228 9550190.

    Ich werde Ihre Kritik an Herrn Beisecker weiterleiten, als Experte der für den Support zuständig ist, kann ich dazu auch nichts sagen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »