Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

uweohh
VIP
uweohh
offline
Guten Tag!
Ich habe meine beiden PCs und die Peripherie wie Lautsprecher und diverse Netzgeräte an einer Steckerleiste.
Nach dem Herunterfahren der PCs schalte ich das Netz weg.
Den Haupt-PC habe ich so eingestellt (noch mit WIN7), dass er nach dem
Strom-ein-schalten selbsttätig hochfährt. Das hat Jahre lang geklappt.

Jetzt habe ich den Haupt-PC upgedatet auf WIN10.

Wenn ich den PC herunterfahre, endet das mit einem deutlichen Knacken und eine blaue Anzeige erlischt.. Wenige Sekunden später knackt es aber wieder, der PC fährt selbstätig wieder hoch.

Ich habe alles mögliche durchgesucht, finde aber in WIN10 keine Einstellung für das Hochfahren nach dem Stromeinschalten und erst recht nichts, was auf das automatische Wiedereinschalten deutet.

Ich habe mit Defender u n d Bitdefender den gesamten PC gescannt und habe nach deren Aussage keinen Virus oder etwas ähnliches, mein System ist "sauber".

Ich behelfe mich im Moment damit, den Strom nach dem ersten Knack (herunterfahren) auszuschalten. Leider übersehe ich dabei manchmal den PC2, der noch läuft, aber dessen Bildschirm nutzt meistens der PC1 als Zusatz und ich bemerke das dann nicht. Dann schalte ich den PC natürlich versehentlich in unzulässiger Art aus.

Gibt es einen Rat?
Vielen Dank und Grüße von
Uwe Opländer
Geschrieben in: Windows 19:44, 20. September 2015
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

noha
VIP
noha
online
23:00, 21. September 2015
Hallo Herr Opländer,

da hilft nur Geduld und die Hoffnung, dass MS vom Hersteller des Rechners bzw. Chipsatztes einen funktionierenden Treiber für Windows 10 bekommt.

Viele Grüße
Norbert Hahn
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    21:55, 20. September 2015
    Hallo Herr Opländer,

    dies ist vermutlich ein Problem mit einem Treiber für den Chipsatz Ihres Rechners.

    Ähnliches passierte bei dem Rechner meines Sohns unter Windows 8 und 8.1 nach einem Lauf von Windows-Update. Einige Updates später war das Problem wieder weg und monate später wieder da. Nach der Umstellung auf Windows 10 ist bei Ihm das Problem weg - bis jetzt noch....

    Viele Grüße
    Norbert Hahn
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    uweohh
    VIP
    uweohh
    offline
    20:11, 21. September 2015
    Herr Hahn, danke.
    Aber so recht weiter hilft mir das eigentlich nicht.
    Viele Grüße
    Uwe Opländer
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »