Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrter Herr Kleemann, sehr geehrter Herr Mattiesen, Koch,

wie kann ich unter WIN 10 richtig Partionieren, Partiononen vergrößern oder zusammen führen?

Ich habe es unter Paragon 15 versucht, EASUS, Gparted, AOMEI, jedoch klappt dies nie. Ich kann die Partitionen nicht zusammenführen,oder vergrößern.

Bitte um SChritt für Schritt Anleitung wie ich dies machen muss. Jedesmal erzeugt er mir nur neue Partitionen und Laufwerksbuchstaben, aber eine vergrößerung oder zusammenführung klappt nie, was mache ich falsch?

Bitte dringend um Hilfe, da mein Festpatte C nur noch 10 GB Frei hat auf anderen Partitionen sind fast 200 GB, 199 GB und 60 GB frei !
Geschrieben in: Windows 10 11:35, 14. Juli 2019
Beitrag teilen:
Antworten (22)
  • Akzeptierte Antwort

    11:41, 16. Juli 2019
    Hallo Herr Balthasar,

    ich hänge Ihnen einmal eine Anleitung für GParted an, die genau dieses Problem behandelt.

    Das Tool zum Erstellen eines GParted-USB-Sticks oder einer GParted-CD finden Sie unter https://linuxlive-usb-creator.de.uptodown.com/windows/download.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Anhänge:
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:05, 17. Juli 2019
    Hallo liebe Experten,

    ich habe ihre Anleitung genau befolgt, jedoch ist irgendwie meine C : Festplatte gesperrt. Ich kann diese weder verkleinern, vergrößern noch darauf zu greifen noch Partitionen zusammenführen. Irgend etwas stimmt da nicht.

    Bei allen anderen funktioniert es nur bei Festplatte C nicht. Selbst wenn ich es mit der Datenträgerverwaltung mit Win + R etc. öffnen will, weigert er sich ! Was könnte das sein? Bitte um Hilfe, da ich nur noch 6 GB frei habe auf C und auf D, H fast 200 GB ungenutzt sind, also 400 GB !
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:20, 18. Juli 2019
    Hallo Herr Balthasar,

    was genau passiert denn, wenn Sie versuchen, Laufwerk C: mit GParted zu vergrößern? Gibt es eine Fehlermeldung? Und wenn ja: Wie lautet diese?

    Wäre es möglich, dass Sie eventuell einen Screenshot der Windows-Datenträgerverwaltung anfertigen und hochladen, auf dem Ihr Laufwerk C: bzw. die Fehlermeldung zu sehen ist?

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:40, 18. Juli 2019
    Sehr geehrter Herr Koch,

    also ich bin frustriert ohne Ende. Ich habe nach der Anleitung in PDF eine Boot CD erstellt mit Gparted und zusätzlich einen USB Stick. Als ich dann im UEF Bios die Bootreienfolge auf CD/DVD laufwerk geändert hatte, und fertig war, ist mein PC plötzlich runtergefahren und er hat dann meine Festplatte C abgeschossen. Ich konnte den PC nicht mehr booten. Also musste ich wieder WIN 10 neu installieren udn meine Sicherungen zurück spielen ! Irgendwie habe ich das gefühl, das meine C festplatte mit BIT Locker verschlüsselt ist, oder ich mit herkoömlichen Mitteln, diese nicht bearbeiten und zugreifen kann. Ich konnte bei der installation auch das Fehlerhafte C nicht löschen, sondern musste dafür meine Partition E nehmen. C ließ sich nicht löschen, auf D konnte nicht installiert werden, kommt auch ne Fehlermeldung. Es ist einfach nur zum Kotzen. Ich könnte den PC ASUS 753r Intel i5 Core der 7. Generation, 1 TB HDD Festplatte, 4 GB DDR 4 RAM, WIN 10 Home 64 BIT , jetzt fehlen mir dazu die ASUS Treiber, bzw. dazu den ASUS LIVE UPDATER, der sich über ASUS und Treiber.de nicht installieren lassen will!

    USB Sticks oder externe Mdien erkennt mein Rechner im BIOS auch kaum, Taste del oder F2 ist es bei mir. Der PC ist gerade mal 1 1/2 Jahre alt. Leider stellen diese keine Garantie, weil es Anwenderfehler oder Software Fehler wären usw.

    Insofern mehr Frust als Lust. Linux kann ich nicht nutzen, leider, da meine ganzen PC Spiele unter STEAM nicht laufen würden !

    Da will man mal von den Experten Rat was ausprobieren und wupps ist der Rechner fast futsch, naja ! Liegt ja nicht an ihnen sondern eher, das launische PC ihr eigen leben führen !
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:07, 19. Juli 2019
    Hallo Herr Balthasar,

    ich kann Ihre Frustration gut verstehen, schließlich haben Sie auf diese Weise eine Menge Ärger mit Ihrem PC.

    Allerdings ist ein Teil des Ärgers auch auf Ihre etwas überhastete Vorgehensweise zurückzuführen. Vor einer Neuinstallation Ihres Systems wäre es sinnvoll gewesen, zuerst einmal den Grund für die Sperrung Ihres C:-Laufwerks zu ermitteln. Oder gegebenenfalls die Änderungen in Ihrem UEFI wieder rückgängig zu machen, um wieder eine startfähige Festplatte zu erhalten.

    Insofern mein Rat für die Zukunft: Wenn eine Situation eintritt, in der sich der PC unerwartet verhält, fragen Sie doch zuerst einmal nach, wo die Ursache liegen könnte. Falls Sie Bitlocker schon einmal in Ihrem System eingesetzt haben, wäre das in der Tat eine mögliche Ursache für die Sperrung gewesen. Oder auch fehlende Zugriffsrechte. Einfach auf gut Glück Reparaturen durchzuführen, tut jedoch selten gut.

    Da Ihr neu installiertes System immer noch nicht ordentlich läuft, kann ich Ihnen eigentlich nur eine erneute Neuinstallation empfehlen. Entfernen Sie jedoch vorher mit GParted alle bis jetzt vorhandenen Partitionen, sodass Sie eine komplett leere Festplatte mit "nicht zugewiesenem" Speicherplatz vorliegen haben. Bei der Windows-Installation (oder später) richten Sie dann alle weiteren Partitionen nach Wunsch neu ein

    Unmittelbar nach der Windows-10-Installation sollte es dann auch mit der Treiber-Installation klappen. Voraussetzung ist jedoch, dass Sie nach wie vor mit dem ersten (Administrator) Konto bei Windows angemeldet sind.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:12, 20. Juli 2019
    Guten Morgen lieber Herr Koch,

    also nachdem ich alle Partitionen soweit gelöscht hatte mit der WIN 10 DVD habe ich ja dann die Neuinstallation durchgeführt. Mein System läuft jetzt stabil. Ich habe sodann gleich die Wierherstellungpunkte gesetzt und auch alles auf meiner externen Festplatte zusätzlich gesichert.

    Zudem habe ich folgende Fragen:

    1. was bedeutet das Laufwerk komprimieren um Speicherplatz zu sparen? Was passiert da genau? Ist dies ratsam?

    2. warum hat Wondows oder Treiber.de nicht alle Treiber an Bord? Habe mir Driver Max Pro zugelegt, der zusätzlich, obwohl alle WIn 10 Updates, Original AUS Treiber installert waren, noch 21 Treiber aktualisieren können auf den neuesten Stand. Ich fand das schon seltsam und komisch. Driver Booser Free von IOBIT ist leider mit Adware verseucht, sowohl ESET als auch Bitdefender, Virus Total, AD Malware Cleaner sagten dies auch.

    Ebenso auch der CCleaner, obwohl ich die SLIM Variante habe. Es gibt auch keine gescheiten Tools um Fehler, welche auch bei WIN 10 Neuinstallationen vorhanden sind zu beheben. Glary Utilitis oder andere. Was würden Sie von diesen Programmen empfehlen und bevorzugen?

    Kennen Sie ein gutes Defragmentierungstool? Es gibt Disk Defrag, O+O Defrag, oder das von WIN 10, welches aber keiner bzw. niemand empfiehlt und empfohlen wird.

    Zu ihrer Empfehlung: Die Adminrechte hatte ich ja gehabt, es hatte aber trotzdem nicht funktioniert gehabt. Insofern schließe ich fastd arauf, das Bit Locker es gesperrt hatte.
    Ich konnte ihnen ja auch nicht mehr schreiben oder Fehler melden, da ja mein PC nicht mehr gebootet hat. Insofern hatte ich keine Möglichkeit Sie zu Fragen nochmals. Insofern war es vielleicht voreilig, aber leider vielleicht auch die Beste möglichkeit. Selbst das Booten von Notfall CD und USB Stick ging nicht mehr. GPARTED hat auch nicht mehr gebootet noch irgend etwas gemacht. Hatte ja zusätzlich noch von AOMEI,GPARTED und Paragon 15 mir die Rettungsmedien erstellt, es hilft im Ernstfall alles nichts. Einzig die WIN 10 DVD hat gebootet, alles andere half und hilft im Notfall leider nicht. Selbst die Kaspersky Rescue Disk, Ultimate Boot CD, überprüfung des PC mit Botfrei Hitman Pro und die vorgestellten Tools helfen alle im Ernstfall nicht. Auch die ganzen Software Schatzkisten DVD, ihre WIN 10 DVD von Alexander Beisecker, die Sicherheitstool Sammlung, etc. alles ist leider gescheitert, daher war der Frust auchso groß. Nichts schlimmeres, als wen man als PC User ihre Ratschläge befolgt, ihre DVD oder CD hat und plötzlich im Ernstfall dann Feststellt, dass alles versagt und alle HIlfsmittel, DVD nicht booten etc.

    Naja das Problem ist ja jetzt soweit gelöst, trotzdem würde mich interessieren, was und wie ich in Zukunft sowas vermeiden kann und was die evtl. Ursache gewesens ein könnte. Die damalige Befehle, wie BOOTREC usw., welche mir Kollege Kleemann in eienr Ausführlichen Anleitung zukommen ließ, haben auch nicht geholfen, leider.

    Viele Grüße ein erholsames Wochenende und vielen herzlichen Dank für die rasche Hilfe

    Jochen Balthasar
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    01:17, 21. Juli 2019
    Hallo Herr Balthasar,

    ich hoffe mal, dass Sie die Sicherung erstellt haben, bevor "Driver Max Pro" sein Unheil angerichtet hat. Windows Update hat nur die Treiber, die entweder der Hersteller des Rechners gegen Bezahlung an Microsoft geliefert hat, oder Standard-Treiber, die wenigstens das System am Laufen halten.

    Die einzige Quelle für gute Treiber ist der Hersteller des Geräts!
    Und dort gibt es die Treiber kostenlos.

    Bei der tausenden von verschiedenen Rechnermodellen ist es keine Hersteller von automagischen Treiberinstallationsprogrammen möglich, Zuverlässiges anzubieten. Außerdem gaukeln viele dieser Programme veraltete Treiber vor, damit man wieder mal Geld bezahlt. Da Treiber immer mit erhöhten Rechten installiert werden müssen, muss man sorgfältig darauf achten, dass keine Schadprogramme nebenbei installiert werden.
    Daher: Finger weg!

    Ähnliches gilt für Programme wie CCleaner. Nach dem das Programm einmal mit erhöhten Rechten gestartet wurde, installiert es sich so im System, dass Sie es ohne Zustimmung zu erhöhten Rechten starten können. Damit kann auch jedes Schadprogramm, das sich als CCleaner ausgibt, mit erhöhten Rechten laufen - ohne dass Sie die bemerken oder verhindern können.

    CCleaner ist überflüssig: Windows hat alles an Bord, was zum Aufräumen benötigt wird.

    Defragmentierung erledigt Windows ebenfalls im Hintergrund geräuschlos und ordentlich, wenn man es lässt. Alle anderen Programme können nichts anderes machen, als den Windows-Dienst zum Defragmentieren aufrufen.

    Zum Beheben von Fehlern im Windows 10 dienen die im System enthaltenen Programm dism.exe und sfc.exe. Wenn diese Programme die Reparatur aufgeben, ist Neuinstallation angesagt. Über beide Programme wird hier im Forum geschrieben und in den Schriften des Verlags sind diese Programme auch beschrieben.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:40, 22. Juli 2019
    Hallo Noah,

    danke für den Tipp. CCleaner isst für mich eh ein Schrott Programm, ebenso wie Glary Utilies usw. Die sind alle verseucht, siehe damals CCleaner Trojaner etc. Driver Max ist ein Programm von Microsoft, welches diese selber anbieten um Treiber nur für das System zu installieren, darum habe ich es mir damals gekauft.

    Jetzt möchte ich Fragen, was Sie dism.exe meinen? Meinen Sie den Befehl eingeben unter : ausführen, oder Eingabeaufforderung oder wo?

    Bitte um genaue Informationen und auch wegen Defragmentierung, was genau passiert da und warum ist dies so wichtig?
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    19:46, 22. Juli 2019
    Hallo Herr Balthasar,

    DriverMax kommt von nicht von Microsoft: https://drivermax.de/ueber-uns/

    dism.exe und sfc.exe werden in der Eingabeaufforderung gestartet, wenn diese als Administrator gestartet wurde. Es gibt die eine Aufgabenteilung zwischen den beiden Programmen.

    https://support.microsoft.com/de-de/help/947821/fix-windows-update-errors-by-using-the-dism-or-system-update-readiness
    Beim Lesen bitte den Abschnitt für Windows 7 und verwandte Systeme überspringen.

    sfc.exe überprüft und repariert nur geschützte Systemdateien.
    Überprüfen ohne Reparatur mit sfc.exe /verifyonly
    Überprüfen und Reparatur mit sfc.exe /scannow

    Defragmentierung ist nicht wichtig. Einmal im Monat reicht völlig, wenn der Rechner 8 Stunden am Tag benutzt wird. Die Notwendigkeit hängt von der Bauart der Platte ab.

    Eine SSD sollte nur defragmentiert werden, wenn der Platz für die Verwaltungsstrukturen selbst fragmentiert wird. Dann geht die Schreib- und Lesegeschwindigkeit zurück. Andererseits reduziert eine Defragmentierung die Lebensdauer einer SSD, so dass diese Art von Platten unter Windows 7 nie defragmentiert wurden. Windows 10 prüft einmal im Monat, ob eine Defragmentierung der Verwaltungsdaten nötig ist und macht dies dann.

    Bei einer herkömmlichen Platte verbessert gelegentliches Defragmentieren die Lesegeschwindigkeit - übrigens auf Kosten der Schreibgeschwindigkeit, wenn übertrieben wird. Da Defragmentieren die Mechanik einer Platte sehr strapaziert, sollte man deren Temperatur überwachen und 50° C keinesfalls überschreiten.

    Wirklich notwendig ist Defragmentieren bei allen Arten von Platten nur, wenn man die Partition verkleinern will, weil damit Platz geschaffen werden kann. Vorausgesetzt, es gibt "am Ende der Partition" keine Dateien, die nicht verschoben werden können.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    07:01, 26. Juli 2019
    Hallo lieber Noha,

    habekeine SSD Festplatten und Festplatten will ich nicht verkleinern sondern eher vergrößern und die alten löschen. Vielen Dank auch für die ganzen Befehle etc. So etwas habe ich schon immer gesucht, da man als User doch immer wieder alleine da steht, wen PC launisch sind oder hr eigenleben führen .

    Jetzt habe ich eine bitte, Herr Beisecker hat mir oft so Sicherheits DVD im Angebot gehabt um seine Rechner vor Mailware, Trojaner usw. zu schützen, weiß nicht mehr wie die heißen. hatte aber nix mit den Pannenhelfer oder PC Sicherheitsberater zu tun, die waren unabhängig davon.

    Welches Antivirenprogramm bevorzugen Sie, da ja oft Bitdefender Internet Security empfohlen wird, jedoch die Bedienung kompliziert ist.

    Viele Grüße
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    13:33, 26. Juli 2019
    Hallo Herr Balthasar,

    wenn Sie eine Partition vergrößert haben, ist der dazu gekommene Bereich leer. Da gibt es nicht zu defragmentieren.

    Zu "Schutzprogrammen":

    Der wichtigste und beste Schutz in das eigene Verhalten am Rechner.
    Programme auf dem Rechner können Sie da bestenfalls unterstützen. Bei den Programmen gilt "weniger ist mehr", da jedes Programm auf dem Rechner angegriffen werden kann.

    Die meisten Schadprogramm installiert der Anwender selbst! Als derzeit besten Schutz ist die Trennung von Internet-Verkehr (einschließlich E-Mail) von der Arbeitsumgebung. Das leistet eine Sandbox oder eine virtuelle Maschine.
    Seit vielen Jahren gibt es z.B. Bitbox. Dabei läuft ein Brower (meist Firefox) in einer virtuellen Maschine, also einem eigenen Betriebssystem. Daher muss der Rechner genügend Leistung für zwei Betriebssysteme gleichzeitig haben.

    Weniger Anforderungen an den Rechner stellt ein Sandkasten. Nach rund 15 Jahren übt jetzt Microsoft damit.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:59, 30. Juli 2019
    Hallo Herr Balthasar,

    ich kann mich noha nur anschließen: Bei den Sicherheitsprogrammen gilt "weniger ist mehr". Ich persönlich nutze deshalb unter Windows 10 nur den Windows Defender und die Windows Firewall. Diese beiden Programme verursachen vor allem keine Probleme mit Windows-Updates oder anderen Systemfunktionen.

    Darüber hinaus schützt ein umsichtiges Verhalten im Internet am besten.

    Falls Sie sich zusätzlich schützen bzw. sicherer fühlen möchten, tun sich die Sicherheitsprogramme der unterschiedlichen Anbieter nicht viel – wechselweise hat mal das eine, mal das andere Programm bei Tests die Nase vorn. Letztendlich ist es Ihre Entscheidung, wie viel Geld Sie ausgeben möchten und auf welche Sicherheitsfunktionen Sie den größten Wert legen. Bitdefender ist aber sicher nicht die schlechteste Wahl.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:16, 05. August 2019
    Sehr geehrter Herr Koch, vielen dank.:D :D :D

    Jetzt habe ich noch eine wichtige Frage: ich habe einen ASUS R753 UW - T4078T

    dazu benötige ich aber das ASUS Live Update ebenso die ganzen Treiber. Jedesmal wen ich auf die Seite von AUS gehe unter treiber & Support bringt er alles andere nur nicht das was ich brauche und suche.

    Dabei gehört dies wichtig zu meinem PC. Wie bekomme ich trotzdem von AUS LIVE Updater und meine Treiber?:(

    2) welches Programm können Sie empfehlen um wirklich alle Informationen meines PC zu bekommen, ohne falsche daten? SiSoft oder Hardware Doktor liefern manchmal falsche Werte :(

    3) UEFI BIOS: Wie kann ich feststellen welche Version ich habe, ob es BIOS UPDATES gibt, bei manchen macht er dies automatisch - etc?

    4) wie stellt man BIOS richtig ein: Es gab mal ein BIOS Kompendium, jedoch zu UEFI finde ich nichts

    Windows Firewall und Windofs Defender: Wie stellt man diese richtig und sicher ein? ;)

    Bitte um Hilfe - DANKE

    Grüße auch an Herrn Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    01:31, 06. August 2019
    Hallo Herr Balthasar,

    es gibt seit Jahrzehnten in Windows das Programm msinfo32.exe

    Das zeigt gleich auf der ersten Übersichtsseite Hersteller und Version des BIOS bzw. UEFI.

    Reicht das für Ihre Zwecke aus?

    Ich würde den Live Updater von Asus nicht verwenden, sondern die Treiber von dort von Hand herunter laden und installieren. Über die Nebenwirkungen des Live Updaters gab es in letzter Zeit nichts Gutes zu lesen.

    Windows Firewall und Defender sind unmittelbar nach der Installation des Systems optimal eingestellt und werden nachjustiert, wenn z.B. die Dateifreigabe aktiviert wird.
    Die beste Vorgehensweise ist:
    1. Hände weg!
    2. Wenn es knirscht, dann zuerst hier nachfragen.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:27, 06. August 2019
    Hallo Herr Balthasar,

    unter der Typenbezeichnung/Seriennummer finde ich bei Asus wirklich gar nichts, sonst hätte ich Ihnen die Seite mit den Treiber-Downloads herausgesucht.

    Sind Sie sicher, dass die Bezeichnung so stimmt? Schauen Sie doch am besten mal auf den Geräteaufkleber, dort müsste eigentlich die passende Typenbezeichnung zu finden sein.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:29, 06. August 2019
    Hallo Herr Koch,

    also ich habe ASUS R753 U
    Model: QCNFA435

    CN: 7391

    Asus R 753UW - T4078T

    Das steht auf dem Typenschild !

    Prozessor Intel Core I 5 - 7 Generation

    mehr finde ich auch nicht und steht auch nicht da, leider, sonst würde ich nicht fargen, farbe ist chrom - matt
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:23, 06. August 2019
    Hallo Herr Balthasar,

    tja, es ist schwierig. Ich kann Ihr Notebook zwar ergoogeln, auf der Asus-Seite selbst ist unter der von Ihnen genannten Seriennummer allerdings nichts zu finden.

    Im Netz finde ich Notebooks sowohl unter der Bezeichnung "Vivobook" als auch unter "X-Series", die mit der Seriennummer R753UW-T4078T in Verbindung gebracht werden. Welche Typenbezeichnung jetzt genau für Ihr Gerät zutrifft, kann ich jedoch nicht ermitteln. Ich vermute fast, dass es sich um ein Sondermodell handelt, das für Saturn oder eine andere große Handelskette aufgelegt wurde.

    Im Zweifelsfall müssten Sie vielleicht noch einmal auf die Rechnung schauen, unter welcher Bezeichnung Ihnen der Händler das Notebook verkauft hat.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:21, 07. August 2019
    Guten Morgen Herr Koch,

    ich hatten diesen bei Media Markt gekauft gehabt. Auf der Rechnung steht ASUS R753 UW-T4078T

    Seriennummer: H4N0CX07F0815C

    LQ10 15105-02853000

    ModeL: QCNFA435

    CN: 7391


    das sind alle Angaben auf den Schildern, Kartons, Kaseenzettel des Händlers usw.

    Hoffe das Sie mir wirklich weiter helfen können, den ich habe weder eine Recoverry CD bekommen weil WIN 10 vorinstalliert war, habe mir dann die Systemabbild CD erstellt und den Startdatenträger oder wie das heißt, aber ich habe auch keine Treiber CD oder sonst was im ernstfall, was immer schlecht ist und wen man dann nicht weiß was ich direkt bei ASUS als Treiber usw. suchen muss noch schlechter. Falsche Treibe machen dann evtl. auch mehr kaputt wie ganz, dass wissen wir ja beide.

    Ich bin aber optimist und vertraue auf ihre Hilfe.

    Mit besten Grüßen und vielen dank im voraus
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:53, 07. August 2019
    Hallo Herr Balthasar,

    es tut mir furchtbar leid, aber auf den Asus-Seiten scheint dieses Notebook nicht zu existieren. Ich fürchte, es bleibt tatsächlich nur, wohl oder übel den Asus Live Updater für Treiber-Updates zu nutzen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:16, 07. August 2019
    Hallo lieber Herr Koch,

    deswegen habe ich Sie ja um Hilfe gebeten, weil ich genau wie Sie, hier hilflos bin :D ;) ,

    Ich benötige leider wie gesagt den ASUS LIVE UPDATER, aber wo und wie bekomme ich diesen? Können Sie mir evtl. einen Link schicken, damit ich diesen runter laden kann und installieren kann, den anders geht es ja leider nicht!

    Ich hoffe Sie haben Erfolg, vielleicht könne ja auch die Kollegen evtl. helfen oder haben eine Idee, Tips, Ratschläge dazu?

    Viele Grüße
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:40, 08. August 2019
    Hallo Herr Balthasar,

    hier hilft Ihnen die Seite unter https://www.asus.com/de/support/FAQ/1009776/ weiter. Dort ist die Verwendung des Updaters erklärt und auch eine Download-Seite verlinkt.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:16, 15. August 2019
    Hallo Herr Koch, Kleemann, NOAH,

    dank ihrer Hilfe konnte ich mit MSINFO32 folgende Info über meinen PC finden und Hersteller- Modell Angaben!

    Herr Koch bezüglich meiens ASUS Problems : Modell ist ASUS Systemmodell X756UWK

    BIOS-Version/-Datum American Megatrends Inc. X756UWK.314, 19.09.2018

    jetzt können Sie mir helfen die richtigen Treiber und evtl. den ASUS LIVE Updater zu finden. Viele Grüße
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »