Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

ein Hallo an das Forum :D ,
habe zur Zeit das Problem, dass ich t-online in Outlook nicht "richtig" installieren kann. Es fehlen u.a. die "gesendete Objekte" Datei und auch das Adressbuch. Also habe ich T-online wiederholt zu installieren versucht; immer das gleiche Ergebnis. Nehme ich live-mail, klappt die Sache.
t-online hat eine Anleitung zu dieser Sache geschrieben. Allerdings gelingt das nicht, da Outlook wohl die installierte Version von t-online in einem anderen Programm erkennt und wieder die gleichen Fehler einbaut.
Löschen kann ich aber in Outlook t-online auch nicht. Da erscheint eine Meldung, dass ich die Daten erst an einem anderen Ort sichern soll.

Danach habe ich versucht, wie angeboten, im Menue "ein neues Profil" zuerstellen. Das war wohl zu viel, denn jetzt kommt die Meldung (Anhang). die entsprechenden Dateien sind aber vorhanden.

Frage: wie kann ich die Datei zum öffnen bringen?
muss ich evtl. sogar Office 2019 neu installieren um alles auf "0" zu stellen?

t-online in der "Sicherheit" zu löschen, ginge nur, wenn ich den Ordner "Windows live mail" deinstalliere. Und ich weiß nicht, ob ich dadurch Outlook wieder frei bekomme.

Ich habe versucht, mein Problem ausführlich zu beschreiben. Hoffentlich nutzt das was und ich bekomme Hilfe. Graue Haare habe ich schon :D

Gruß Olifant 42
Anhänge:
Geschrieben in: Outlook 14:47, 19. Februar 2019
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

23:13, 26. Februar 2019
Hallo Herr Koch,
wie versprochen, die Meldung über die "Reperatur" von Outlook. Es war wirklich ein Kampf für mich alten Knaben :D
erster Versuch: Outlook gesondert zu deinstallieren. Ging fehl, da automatisch in "Deinstallieren" das gesamte Programm Office 2019 gelöscht werden musste. Danach erneute Installation von Outlook und wieder die erwähnte Meldung gem. siehe oben Anhang.
zweiter Versuch: den entsprechenden Wiederherstellungspunkt ausgeführt. Anscheinend hatte ich diesen manuell nach der Installation von Office 2019 angelegt, den es war alles wie am Anfang. Word aktiviert, es wurde der Key angefordert und es läuft bestens.

Die im Internernet erwähnten "pst-Dateien" habe ich in der gesaamten Zeit nicht gefunden. Dafür waren dann im Ordner Outlook-Dateien andere Änderungen. Evt. hat ja MS da etwas geändert. Ich kann es nicht beurteilen.
Bin jedenfalls froh, das nun alles in Ordnung ist und sage Danke
Olifant42
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    17:53, 25. Februar 2019
    vielen Dank Herr Koch.
    Man wird ja durch Fehlschläge usw. auch am PC unsicher und zögerlich. Deshalb freut es mich sehr, das ich durch sie eine Bestätigung für Deinstallation usw. bekommen habe.
    Da ich "kurz vor der Installation von Office 2019" einen Wiederherstellungspunkt eingerichtet hatte, wird es vielleicht ausreichend sein, wenn ich diesen nutze. Hoffe, dass es dann eine Dateileichen von Office 19 usw. gibt.
    Ich melde mich auf jeden Fall und berichte.

    Danke
    Olifant42
    :D
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:58, 25. Februar 2019
    Hallo Olifant42,

    ja, es sieht so aus, als ob die Deinstallation und Neuinstallation von Outlook eine sinnvolle Herangehensweise wäre. Offenbar fehlen dem Programm schon einige Daten/Dateien/Ordner, die zum Start benötigt werden.

    Wenn das Programm wieder funktioniert, ist die weitere Vorgehensweise nicht weiter schwierig:

    Starten Sie in Outlook einfach die Einrichtung eines neuen E-Mail-Kontos, tragen Sie Ihre T-Online-Adresse und das dazugehörige Passwort ein und beenden Sie den Vorgang. Anschließend sollte Outlook Ihre E-Mails vom Server abrufen können.

    Wie das geht, ist unter https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/e-mail/e-mail-konto/e-mail-konto-in-outlook-2016-einrichten?samChecked=true beschrieben.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:30, 22. Februar 2019
    Hallo,
    leider bis heute noch keinen Ratschlag (oder wenigstens den Hinweis, das ich Mist gebaut habe :( ) bekommen. Soll ich vielleicht doch Ofice 2019 löschen? Oder evtl. nur Outlook und irgenwie versuchen, diesen neu zu installieren?
    Habe schon einige wichtige Dateien durch meine Aktionen und versuche verloren.
    Vielleicht kann mir jemand doch einen schubs geben?
    Gruß Olifant 42
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »