Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo.
Frage: Kann ich MS-Outlook auch auf Linux benutzen?
Oder muss ich meine E-Mail-Daten auf ein anderes Mail-Programm kopieren,
wenn ja, dann bitte wie.
Erfahrungsgemäß lassen sich die PST-Daten nicht von MS-Outlook nach z.B. Thunderbird kopieren. Dies habe ich schon mehrmals probiert. Hat nicht geklappt.
Für eine diesbezügliche Antwort danke ich Ihnen im Voraus.

Mit freundlichem Gruß
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Geschrieben in: Outlook 17:47, 15. Juni 2020
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

15:02, 01. Juli 2020
Guten Tag noha.
Recht herzlichen Dank für die schnelle Antwort.
Ich werde nun meine Festplatte formatieren und anschließend Linux installieren, in der Hoffnung, dass es dieses mal klappt.
Nochmals recht herzlichen Dank, auch an Herrn Wagenknecht für Ihre Hilfe.

LG Peter41
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (6)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    19:29, 30. Juni 2020
    Hallo Peter41,

    jedes Betriebssystem braucht eine eigene Partition mit einem speziellen Dateisystem auf dem Rechner. Irgendwas mit .. \win32.exe" gibt es unter keinem Linux. Da ist die Installation nicht gelungen.

    Sie können bei der Installation von Linux festlegen, ob Sie die ganze Platte neu formatieren wollen (Partitionen löschen, neu anlegen, formatieren, Wurzel des Dateisystems festlegen) oder Linux neben Windows installieren wollen. Im letzteren Fall sollten Sie unter Windows eine Partition um mindestene 50 GB verkleinern und den dadurch entstehenden Platz frei (=unzugewiesen) lassen. Das Installationsprogramm wird dann anbieten, den freien Platz für Linux zu verwenden.

    Linux ist genau wie Windows seit langer Zeit ein robustes und zuverlässiges Betriebssystem. Man kann in jedem Betriebssystem durch Unachtsamkeit oder Unwissen als Administrator Schaden anrichten. Und dann hat man Probleme.

    Vieles in Ubuntu ist ähnlich wie in Windows, aber es ist keine Kopie. Sobald man mehr machen möchte als die "üblichen Programme" installieren und benutzen, merkt man deutliche Unterschiede.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:19, 30. Juni 2020
    Hallo Herr Wagenknecht,
    es hat etwas länger gedauert bis ich wieder bei Ihnen melde.
    Wie ich Ihnen in meinem Schreiben vom 17.06. mitteilte, konnte ich zu diesem Zeitpunkt nicht auf mein Live-Konto zugreifen. Dies habe ich zwischenzeitlich wieder in den Griff bekommen. Daraufhin habe ich Linux auf meinen Rechner installiert. Die Installation habe ich so ausgeführt, dass alle Programme und auch Windows gelöscht werden. Beim Neustart bekam ich die nächste Überraschung: Einen Blueskrin!! Der mir sagte, dass ein Fehler im System sei. Gesucht wurde ein Programm "?.. \win32.exe". Was dieses nun zu bedeuten hat, habe ich nicht verstanden. Daraufhin musste ich Windows10 wieder neu installieren, damit ich wieder mit meinem Rechner arbeiten kann.
    Meine Frage: Muss ich meine Festplatte komplett Formatieren, um Linux zu installieren und dann auch fehlerfrei auf meinen Rechner zugreifen zu können? Oder werde ich weiterhin Probleme mit Linux haben?

    MfG Peter41
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:38, 17. Juni 2020
    Hallo Herr Wagenknecht,
    leider habe ich nun noch ein neues Problem: Ich kann nicht auf mein Live-Konto zugreifen. Jedes mal wenn ich mich anmelden will, bekomme ich eine Fehlermeldung, die ich Ihnen als Bild anhänge. Es ist wirklich zum Auf die Bäume kriechen.
    Wenn ich nur eine andere Möglichkeit hätte meine E-Mail-Elemente aus Outlook auf ein anderes (nicht Microsoft-) Programm mitzunehmen, würde ich das sofort tun. Denn mittler weile habe ich die Nase gestrichen voll von Microsoft (und Windows). Können Sie mir da eine andere Lösung nennen?

    MfG Peter41
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:46, 17. Juni 2020
    Hallo Herr Staffel,

    die meisten E-Mail-Konten werden heute mit IMAP verwaltet. Dabei bleiben die Mails auf dem Server gespeichert. Outlook.live greift dann auf die gleichen Mails zu, die Sie auch auf dem Desktop unter Windows sehen.
    Sollte das nicht funktionieren, ist Ihr E-Mail-Konto wahrscheinlich noch auf den älteren Standard POP3 eingestellt. Sollte das der Fall sein, haken Sie bitte nochmal nach.

    Schöne Grüße
    Achim Wagenknecht
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    12:35, 17. Juni 2020
    Hallo Herr Wagenknecht,

    recht herzlichen Dank für Ihre schnelle Antwort.
    Ich habe aber noch eine Frage: Auf meinem Windows-PC habe ich in Outlook einige E-Mail - Ordner. Sind die automatisch in Outlook.live.com gespeichert, oder muss ich die PST-Dateien gesondert dorthin kopieren?

    Schöne Grüße
    Peter Staffel
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:59, 16. Juni 2020
    Hallo Peter,

    vielen Dank für Ihre Frage. Sie können Outlook als Cloud-Dienst mit Linux nutzen. Die Adresse ist https://outlook.live.com/owa/ . Falls Sie weitere Fragen dazu haben, melden Sie sich bitte wieder.

    Schöne Grüße
    Achim Wagenknecht
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »