Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo,
der (Administrator-)Zugriff auf

C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\...

wird mir verwehrt.
Was kann die Ursache sein, da ich in dieser Hinsicht keinerlei Eingaben / Einschränkungen gemacht habe? Behebung? Hinweise werden dankend entgegengenommen.
Freundliche Grüße!
Geschrieben in: Windows 10 09:10, 03. Dezember 2020
Beitrag teilen:
Antworten (11)
  • Akzeptierte Antwort

    10:18, 03. Dezember 2020
    Hallo Winwin48,

    Windows trennt die persönlichen Daten aller seiner Benutzer recht streng voneinander. Das bedeutet: Sie bekommen keinen Zugriff auf bestimmte Ordner, weil sie gegebenenfalls einem anderen Benutzer "gehören". Darüber hinaus sperrt Windows bestimmte systemrelevante Ordner für den Zugriff, damit weder ein Schadprogramm noch ein übereifriger Anwender dort Schaden anrichten kann.

    Es ist also normal, dass Sie hin und wieder eine Meldung über fehlende Zugriffsrechte angezeigt bekommen.

    Als Administrator können Sie diese Einschränkungen jedoch in der Regel leicht aufheben. Entweder erscheint in der angezeigten Meldung gleich die Schaltfläche "Fortsetzen", über die Sie (mitsamt Rückfrage durch die Benutzerkontensteuerung) den Zugriff erhalten. Oder Sie teilen sich selbst den "Besitz" an fremden Benutzerordnern zu.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:15, 04. Dezember 2020
    Sehr geehrter Herr Koch,
    vielen Dank für Ihren Hinweis, der leider nicht zum gewünschten
    Erfolg führt. Der Zugriff wird sowohl im Status „Administrator“,
    als auch im (einzigen) Nutzerkonto nicht gewährt.
    Der Ordnername …./all users/… weist meiner Meinung nach darauf hin,
    dass der Ordner jedem Nutzer „gehört“, da hier bestimmte Anwendungsdaten
    hinterlegt sind. Mein Problem: Ich möchte gezielt den Eintrag eines bestimmten Programmes löschen, um es erneut "sauber" installieren zu können.

    Ein „Übergehen-Button“ wird übrigens auch nicht angezeigt.

    Mit freundlichen Grüßen.
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    13:26, 04. Dezember 2020
    Hallo winwin48,

    am einfachsten ist es, wenn Sie ein alternatives Programm für die Dateiverwaltung installieren, z.B. den kostenlosen FreeCommander: https://freecommander.com/de/downloads-2/

    Diese Programm können Sie dann "Als Adminstrator ausführen", im Gegensatz zum Datei Explorer von Windows. Letzterer ignoriert nämlich erhöhte Rechte.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:23, 07. Dezember 2020
    Hallo Winwin48,

    beim zweiten Mal Hingucken ist es mir jetzt aufgefallen: Den Ordner C:\Dokumente und Einstellungen gibt es unter Windows 10 nicht als Teil des Systems und gab es auch schon unter Windows 7 nicht mehr.

    Die Benutzerdaten bzw. Programmeinstellungen werden schon seit Langem im Ordner C:\Benutzer und dessen Unterordnern abgelegt.

    Fall bei Ihnen ein Ordner C:\Dokumente und Einstellungen vorhanden ist, dann lediglich als Verknüpfung auf die tatsächlich verwendeten Ordner unter C:\Benutzer. Auf diese Art und Weise stellt Windows die Kompatibilität zu (sehr) alten Programmen her. Und ja: Sie haben dann keine Möglichkeit, auf die Inhalte in diesem Verknüpfungskonstrukt zuzugreifen, das ist vollkommen normal.

    Also entweder nutzen Sie einmal den von noha empfohlenen FreeCommander und schauen, ob Sie sich damit über die Zugriffsbeschränkung hinwegsetzen können. Oder Sie suchen einmal im Ordner C:\Benutzer\Default, ob Sie dort die Einträge/Daten des zu löschenden Programms finden und entfernen können.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:41, 08. Dezember 2020
    Sehr geehrter Herr Koch und noha,
    vielen Dank für Ihre nützlichen Hinweise und
    Klarstellungen. Das zugrundeliegende Problem:
    Avira „Antivirus“ (aktuelle Version) soll vom Laptop
    für eine notwendige Neuinstallation restlos entfernt werden.
    Das klappt aber nicht, da „irgendwo“ Einträge stehen bleiben.
    Der Tipp, besagten Ordner zu entfernen, kam von den Avira-Experten.
    In der Hoffnung, das Problem mittels Powershell zu lösen, scheiterte
    daran, dass offensichtlich Powershell in der bisher empfohlenen Form
    keine Informationen zu allen installierten Programmen liefert.
    Im Ergebnis werden nicht einmal eine handvoll Programmnamen
    aufgeführt.
    Viele Grüße!
    Anhänge:
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:34, 08. Dezember 2020
    Hallo Winwin48,

    haben Sie einmal den von Avira bereitgestellten "Avira Registry Cleaner" ausprobiert, um das Programm aus dem System zu entfernen? Sie finden das Tool kostenlos unter https://www.avira.com/de/downloads#tab_a3_0.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:06, 08. Dezember 2020
    Hallo Herr Koch,

    hatte ich auch probiert und auch alles, wo nur avira als Name auftaucht gelöscht:
    kein Erfolg. Und Powershell bekomme ich, wie beschrieben, nicht sinnvoll zum Laufen.
    Freundliche Grüße
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    Lippmann
    Lippmann
    online
    00:02, 09. Dezember 2020
    Hallo winwin48,

    versuchen Sie mal, den "Avira Registry Cleaner" im Abgesicherten Modus zu starten.

    MfG
    Li
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:11, 09. Dezember 2020
    Hallo Winwin48,

    wenn alle Versuche scheitern, würde ich das Problem zu den Akten legen und mich auf den Windows Defender verlassen. Der ist zurzeit ohnehin das empfehlenswerteste Anitiviren-Programm für Windows und macht die wenigsten Probleme bei Updates & Co.

    Mich irritiert nach wie vor der Umstand, dass Sie den Ordner C:\Dokumente und Einstellungen... löschen sollen. Dieser Ordner sollte in einem Windows-10-System überhaupt nicht existieren, sofern Sie eine halbwegs aktuelle Version von Avira installiert hatten. Und ich finde es sehr merkwürdig, dass sich das Avira-Installationsprogramm ausgerechnet daran stoßen soll... Eventuell sollten Sie in dieser Frage noch einmal beim Avira-Support nachhaken.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    22:29, 09. Dezember 2020
    Hallo winwin48,

    Wenn man die Kette von Verzeichnissen bzw. Link-Einträgen von C:\Dokumente und Einstellungen
    durchgeht, landet man letztlich auf
    C:\ProgramData
    Schauen Sie mal, ob es dort (versteckte) Dateien von Avira gibt.
    Hinweise: Der Datei Explorer (früher Windows Explorer genannt) kann einige versteckte Dateien nicht anzeigen. Sie brauchen dafür bessere Programme.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:12, 14. Dezember 2020
    Hallo,
    Dank an Alle, die Hinweise und Ratschläge gegeben haben.
    Leider konnte das Problem, insbesondere auch mit Hilfe von Avira,
    nicht gelöst werden. Trennung unausweichlich…
    Viele Grüße! Bleiben Sie gesund!
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »