Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrte Experten,
seit dem Frühjahrsupdate habe ich plötzlich eine Partition (mit Laufwerksbuchstaben), die ich selbst so nicht angelegt habe! Die Datenträgerverwaltung bezeichnet dieses Laufwerk als fehlerfreie OEM-Partition. Diese Partition hat auch nur eine Größe von 450MB, davon 36MB frei. Der Eyplorer zeigt diese Partition als leeren Ordner an, der weder bereinigt noch sonst in irgendeiner Form verändert werden kann! Ständig erscheint ein Hinweis über die mangelnde Kapazität des Laufwerkes. Vielleicht können Sie sich einen Reim aus diesem Verhalten machen! Mein System: Win10, 64Bit.
M.f.G
hagenkarl
Geschrieben in: Windows 14:22, 19. Mai 2018
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    10:27, 22. Mai 2018
    Sehr geehrter Karl,

    Dieses Problem haben viele Nutzer seit der Installation des Updates. Die Ursache: Bei Updates kommt es wieder vor, dass Windows den kleinen OEM-Partitionen (oder auch Wiederherstellungspartition) im Explorer auf einmal einen Laufwerksbuchstaben zuweist. In diesem Fall meckert Windows 10, dass auf diesem Laufwerk zu wenig Platz zur Verfügung stehe. Zum Glück gibt es bereits eine Lösung.

    1 Warten Sie, bis die Meldung erscheint. Notieren Sie sich dann den Buchstaben des betroffenen Laufwerks.

    2 Klicken Sie mit der rechten Maustaste unten links auf den Windows-Startkopf und wählen Windows PowerShell (Administrator).

    3 Tippen Sie nun den Befehl

    mountvol x: /d

    (x steht für den entsprechenden Laufwerksbuchstaben, den Sie sich in Schritt 1 notiert haben). Drücken Sie dann Enter und schließen das PowerShell-Fenster wieder. Die Meldung sollte nun nicht mehr erscheinen.

    beste Grüße
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »