Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

etaner
VIP
etaner
offline
Sehr geehrter Experte,

Zur gemeinsamen Datennutzung möchte ich gern 2 Linux-Rechner (einer über WLAN am Router, einer direkt verbunden) und einen Windows10-Rechner (direkt verbunden) in einem Netzwerk verbinden.

Ist das möglich? Oder müssen alle Rechner das gleiche Betriebssystem haben?

MfG

etaner
Geschrieben in: Netzwerk & Router 18:59, 06. Februar 2018
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

17:00, 08. Februar 2018
Hallo Etaner,

Sie möchten also auf jedem Rechner eine Freigabe erstellen und dann von jedem Rechner aus bearbeiten. Dies ist sicher möglich, halte ich aber für eine schlechte Idee, da Sie so vermutlich öfter mehrere Versionen einer Datei haben werden, bzw, auf 3 Rechnern nachsehen müssen wo die Daten sind.

Sinnvollerweise wäre eine Freigabe mit allen Dateien, die Sie dann von den anderen Rechner aus bearbeiten. dann müsste dieser Rechner natürlich immer an sein, alternativ wäre ein NAS (Netwerklaufwerk) oder eine externe Festplatte direkt am Router, die dieser frei gibt.

Grundsätzlich wird so etwas über Windowsfreigaben geregelt, die auch Linux verwenden kann. Der Drucker wird auch auf diese Weise angesteuert.

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Kleemann
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    14:48, 07. Februar 2018
    Hallo Etaner,

    jeder Rechner, der mit Ihrem Router verbunden ist befindet sich in einem Netzwerk, somit haben Sie alle Rechner bereits miteinander verbunden.

    Ich vermute Ihnen geht es um freigaben, so das Geräte und Dateien geteilt werden können.

    Schreiben Sie bitte genau was Sie vor haben und zu welchem Zweck.

    Hilfreich wäre auch, wenn Sie mir schrieben welche Werke des Verlags Sie besitzen, eventuell kann ich Ihnen dann ein paar Artikel empfehlen und muss nicht alle Grundlagen erklären.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    etaner
    VIP
    etaner
    offline
    14:31, 08. Februar 2018
    Hallo Herr Kleemann,

    zuerst zur Literatur:
    - Linux-Insider bis Juli 2015,
    - PC-Sicherheitsberater,
    - Windows-Berater.

    wie Sie richtig vermuten, geht es um Dateifreigaben. Den Drucker nutzen alle 3 Geräte bereits problemlos gemeinsam.
    Die Dateien sollen entweder nur angesehen oder angesehen und bearbeitet werden werden können.

    Mit freundlichem Gruß
    etaner
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    etaner
    VIP
    etaner
    offline
    10:40, 19. Februar 2018
    Hallo Herr Kleemann,

    alles klar! Vielen Dank.

    MfG

    etaner
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »