Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

rowijo
VIP
rowijo
offline
Guten Tag,

ich habe in einem PC zwei HDs. Auf einer Platte befindet sich win10 auf der anderen
Ubuntu. Auf Grund eines Fehlers musste ich neu installieren. Ich habe die Gelegenheit genutzt und auf UEFI umgestellt. (im BIOS auf UEFI umstellen und HD mit AGT einrichten), dann habe ich win10 installiert. Bis hier hat alles bestens funktioniert.
Dann wollte ich Ubuntu installieren das konnte ich nicht, weil ich nicht mehr in das UEFI
kam. Beim Hochfahren des PCs kommt sofort win10 - ich habe keine Chance DEL zu drücken um in das BIOS zu kommen.
Gibt es eine Möglichkeit diesen Fehler zu beheben?

Freundliche Grüße
R.Jost
Geschrieben in: Windows 10 14:58, 16. Dezember 2018
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    17:14, 16. Dezember 2018
    Hallo Herr Jost,

    vermutlich ist die Schnellstartfunktion von Windows 10 die Ursache: https://praxistipps.chip.de/windows-10-schnellstart-deaktivieren-so-gehts_50919

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    rowijo
    VIP
    rowijo
    offline
    13:55, 17. Dezember 2018
    Hallo noha,

    danke für die schnelle Antwort.
    Leider blieb der PC unbeeindruckt vom Abschalten der Schnellstartfunktion.
    Ich habe dann die HD mit win10 abgeklemmt und konnte dann wieder in das BIOS.
    Dort habe ich wieder umgestellt auf Legacy, also auf das gute alte BIOS. Dann habe
    ich die HD wieder angeklemmt. Ich habe erwartet, dass der PC jetzt nicht hochfährt weil die HD ja mit AGT eingerichtet ist - aber nein: win10 ist hochgefahren wie wenn nichts gewesen wäre.
    Daraus schließe ich, dass sich win10 irgendwo im mainboard eingenistet hat und dieses
    weitgehend übergeht. Ist diese Schlussfolgerung richtig oder gibt es noch eine ander Erklärung?

    Freundliche Grüße
    R.Jost
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »