Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Nach einem Windows 10 update und einem Treiberupdate mit Driverbooster 4 geht die Maus nicht mehr. Alle Versuche im Gerätemanager unter Mouse und USB schlugen fehl.
Das Gerät: Lenovo Laptop / Windows 10 home 64 bit
Mouse: Medion wireless und Kabelmouse mit USB.
Gibt es eine Lösung?
PS: Touchpad ging auch nicht, hier konnte ich aber den alten Treiber aktiviren = ok.
Geschrieben in: Maus & Tastatur 22:17, 06. Oktober 2017
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    00:06, 08. Oktober 2017
    Hallo fahrradfan,

    setzen Sie Windows auf den Punkt vor dem dem Treiberupdate zurück. Anschließend sollten Sie Driver Booster deinstallieren.

    Programme wie Driver Booster und andere Programme von iobit dienen dazu, Ihnen veraltete Treiber und Fehler im Windows vorzugaukeln, damit Sie dann kostenpflichtige Reparaturprogramme von iobit kaufen.

    Treiber soll man ausschließlich von der Seite des Geräteherstellers herunter laden. Sie sind dort immer kostenfrei zu bekommen.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »