Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo Computerfreunde,
habe nach einer Neuaufsetzung das Problem, dass die dll msvcp140dll fehlt,bzw. defekt ist. Habe mit viel Sucherei im Netz mir die dll herunterladen können. habe sie auch
entpackt und im Ordner System 32 abgelegt. Trotzdem sagt Windows: Kann die dll nicht finden. Habe den ganzen Vorgang wiederholt mit dem gleichen Ergebnis. So kann das
aber nicht bleiben, da einige wichtige Programme nicht starten.
Was kann man tun?
Vielen Dank! Adi-ali
Rechnerdaten: Dell Optiplex GX 620 mit Windows 7 Prof 32 Bit Ram 4 GB
Browser. Opera
Geschrieben in: Windows 7 17:14, 01. Dezember 2017
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    23:48, 01. Dezember 2017
    Hallo Adi-ali,

    wenn eine .dll-Datei fehlt, reicht es nicht, diese irgendwo zu finden und dann in ein Verzeichnis zu kopieren. Einige .dll-Dateien müssen nach dem Kopieren an den richtigen Ort noch registriert werden.

    Bei Ihrem Problem ist es am besten, das komplette Paket Visual C++ vom Hersteller (Microsoft) herunter zu laden und zu installieren:
    https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=48145

    Bitte wählen Sie vor dem Herunterladen die passende Sprache aus.

    VG
    noha
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:39, 04. Dezember 2017
    Hallo Adi-ali,

    bei dll-Dateien handelt es sich um Programme, bei denen man genau hinschauen sollte, wo und von wem man sie aus dem Internet herunterlädt.

    Nach dem Namen einer dll-Datei zu googeln, sie dann von einer x-beliebigen Fundstelle herunterzuladen und auf dem eigenen System zu installieren, ist also eine nahezu todsichere Methode, sich (eher früher als später) Schadprogramme einzufangen.

    Insofern mein dringender Ratschlag: Nachdem Sie herausbekommen haben, zu welchem Programmpaket die dll-Datei gehört (in diesem Fall eben Microsoft Visual C++), laden Sie sich dessen Installationsprogramm ausschließlich vom Hersteller oder einer anderen vertrauenswürdigen Seite herunter.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »