Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Guten Tag,

schon seit längerem habe ich folgendes Problem: Nach dem Einschalten des PC startet der Monitor erst nach längerer Zeit, meist dauert es bis zu zehn Minuten und mehr sowie erst nach mehrfachem Ein- und Ausschalten. Woran kann es liegen?

Freundliche Grüße
Alfred Peter
Geschrieben in: Monitor & Beamer 11:44, 07. Dezember 2018
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    16:16, 07. Dezember 2018
    Hallo Herr Peter,

    erklären Sie bitte was Sie einen. Wenn ich den Monitor einschalte erscheint ein bild, das zeigt an was am Anschluss gerade ankommt, etwa das bild des startenden Computers.

    Haben Sie eventuelle einen Röhrenmonitor? Da kann so etwas vorkommen, das er zu alt ist und lange braucht, bis die Röhre funktioniert. Das ist ein Zeichen für den baldigen Ausfall.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:24, 07. Dezember 2018
    Hallo, Herr Kleemann,

    wenn ich den Monitor (es ist sicher kein Röhrenmonitor, denn so alt ist er noch nicht) einschalte, erscheint gar nichts, kein Bild vom startenden Computer. Nach einer langen Weile zeigt sich ein Bild, verschwindet aber sofort wieder. Wenn ich dann lange genug gewartet habe, bleibt das Bild stabil. Zwischendurch schaltete ich den Monitor immer mal aus und an, um zu kontrollieren, ob er denn schon aufgewacht ist...

    Mit freundlichen Grüßen
    Alfred Peter
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:43, 10. Dezember 2018
    Hallo Herr Peter,

    auch LCD Monitore haben eine Hintergrundbeleuchtung, ist diese ausgefallen bleibt der Bildschirm schwarz. das hört sich so an, als ob ein Teil defekt ist und nach einer gewissen Zeit dürfte es warm werden und dann funktioniert sie wieder. Ich rate hier natürlich nur, Hardwareprobleme sind aus der Ferne schwer zu diagnostizieren.

    Rentabel Reparieren lässt sich dies leider nicht. Falls Sie einen anderen Monitor haben, schleißen Sie diesen mal an, so kann man testen ob es wirklich am Monitor oder am Kabel liegt und nicht am Rechner.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »