Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Wenn ich die Steckleiste einschalte an der, Monitor und PC angeschlossen sind passiert erst einmal gar nichts. Das Einzige was passiert ist das die Lampe im Einschaltknopf meines HP w2207anfängt zu blinken. Wenn ich Glück habe erscheint nach 5 Minuten fas Zeichen das mein PC sich im Ruhezustand befinde und wenn ich ihn dann einschalte geht er auch meistens unter Windows 10 an. Es kommt aber immer häufiger vor das der Monitor zwar mit angeht aber immer wieder kurz knallt dan geht er wider aus dann knallt es wieder und er geht wieder aus und das Spiel kann sich bis zu 3 oder 4 Minuten hinziehen bis ich die Schnauze voll habe und so dermaßen gegen das Teil schlage aufs hintere Gehäuse das ich schon Angst haben muss das der Monitor mir nicht irgendwann einmal um die Ihren fliegt, wenn ich zu fest geschlagen habe.
Geschrieben in: Monitor & Beamer 22:00, 10. August 2017
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    13:45, 11. August 2017
    Hallo bountyhunter,

    wenn ein Monitor knallt, ist dies kein gutes Zeichen. Hier scheint es in Bauteilen einen defekt zu geben. ich tippe darauf, das der Monitor nicht mehr lange macht. Handelt es sich um einen Röhrenmonitor? Bei Flachbildschirmen habe ich so etwas noch nie erlebt.

    Das Einschalten des Rechners kommt mir auch merkwürdig vor, er sollte sich sofort starten lassen, wenn der Strom angeschlossen ist. Beim Ruhezustand werden alle offenen Programme auf der Festplatte gespeichert, so das man direkt weiterarbeiten kann. Es ist neben dem herunterfahren, der einzige Modus bei dem der Rechner stromlos gemacht werden kann. Auf Grund des merkwürdigen Startverhaltens, glaube ich das Sie einen anderen Modus verwenden und der Rechner nur schläft (Standby-Modus), in diesem Fall dürfen Sie den Strom nicht abschalten.

    Grundsätzlich empfehle ich nach beenden der Arbeit den Rechner immer herunterzufahren, zumindest bevor Sie den Strom abschalten.

    Ich habe Ihnen mal eine Seite herausgesucht, auf der die unterschiedlichen Modi genau beschrieben sind.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:39, 11. August 2017
    Ist ein TFT Monitor von HP. Der HP w2207. Den habe ich bei der IFA günstig bekommen als die zusammengepackt haben, habe ich gefragt ob ich das Teil kaufen kann und dann habe ich das Teil gekauft und mitgenommen. Das war 2004. Seitdem habe ich diesen TFT und keinen anderen mehr. Ich glaube ich muss mir bald einen neuen TFT holen. Der PC springt sofort an beim sobald ich den Strom anstelle und den Startknopf betätige, aber es bleibt eben solange dunkel bis mein TFT auch mal Lust hat anzugehen oder mal wieder zu knallen. Heute hat er noch nicht geknallt. Ich fahre den PC eigentlich nur mit meiner Maus runter und dann ist er im Ruhestandsmodus bis ich den Startknopf wieder drücke, aber ab und zu geht das Teil wie von Geisterhand von ganz alleine. Sehr seltsam was in meiner Wohnung so abgeht. Ich sitze auf der Couch und komme nicht im geringsten an den Startknopf und der PC geht an. Bei meiner Energieeinstellung steht beim Drücken des Netzschalters Energie sparen. Ich habe an dem Teil gar nichts gemacht. Ich kann ja nicht einmal mein geliebtes Windows 7 installieren weil die Workstation von HP das nicht zulässt. Das Teil lässt eigentlich so gut wie gar nichts zu. Ich habe keine CD zu der Workstation bekommen da war alles so eingestellt wie es jetzt ist. Keine System-CD, keine Windows 10 DVD einfach nichts. Das Teil ist von Euronics geliefert worden an einen Laden in dem man Fernseher und alles kaufen kann Ziermann Obstallee Einkaufszentrum Staaken. Dann muss ich mir über eBay oder so erst einmal einen anderen billigen 19er TFT besorgen weil der den ich jetzt habe der ist schon fast zu groß für den Schreibtisch an dem ich schreibe.
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:40, 11. August 2017
    Hallo bountyhunter,

    ich sehe schon, da habe ich nicht genau nachgelesen,. aber das Modell interessierte ja erst mal nicht. ich hatte die Bezeichnung HP w2207 als Rechnermodell interpretiert. Daher meine Ausführungen über den Ruhezustand, das können Sie vergessen.

    Es kann sein, das Sie Funktionen wie Wake-on-Lan oder Wake-on-USB eingeschaltet haben, dann kann eine Netzwerkanfrage oder ein gerät am USB Port den Rechner aufwecken. Dies ist bei normalen Desktoprechnen eher selten erforderlich, kann aber eine Voreinstellung des Herstellers sein.

    Installationsmedien werden in der regel nicht mehr mitgeliefert, dies ist bei den halbjährlichen großen Updates von Windows 10 auch nicht mehr sinnvoll. man sollte bei einer Neuinstallation immer die aktuelle Version verwenden.

    Die Installationsmedien bekommt man durch das Media Creation Tool von Microsoft. man kann damit die aktuelle Version auf eine DVD schreiben oder auf einen USB Stick. letzteres geht viel schneller.

    Die Lizenzcodes, die man früher auf Aufklebern hatte, sind auch nicht mehr nötig, da Ihr Rechner die Lizenz direkt im UEFI System eingetragen hat, eine zusätzliche Eingabe ist nicht nötig.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »