Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Kategorie DOS

Leider war diese Kategorie nicht vorgesehen.
Gestatten Sie mir trotzdem folgende Frage:

Ich programmiere mir gerne kleine nützliche Anwendungen mit Turbo Basic 1.1 und konnte erfreulicherweise TurboBasic in Windows 7 installieren und sogar die daraus resultierenden Programme laufen lassen.
Das einzige Problem, das mir gar nicht gefällt: Dieses Programmiertool stellt beim Start die Tastatursprache auf Englisch oder Amerikanisch um. Auch bei mit dieser Sprache geschriebenen laufenden exe-Dateien werden z und y und andere Zeichen getauscht.

Haben Sie eine Idee, wie man sowohl zum Programmieren als auch beim Ausführen der Dateien die Tastatur auf Deutsch umstellt?

Wäre zu schön um wahr zu sein.

Freundliche Grüße
Geschrieben in: Windows 17:10, 27. Juli 2015
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    23:28, 27. Juli 2015
    Hallo hapec2812,

    meine mittlerweile schon stark verblassten Erinnerungen
    an die DOS-Zeiten haben mich zu den seinerzeit gängigen DOS-Befehlen geführt. Da Sie vermutlich noch einen besseren Bezug zu dieser Thematik haben, könnten Sie evtl. anhand der im Link enthaltenen DOS-Befehle versuchen, eine Batch-Datei zu 'basteln', um die Tastatureinstellungen damit anzupassen.
    Ich dachte da an Befehle, wie
    'KEYB' (z.B. KEYB GR),
    'CHCP' (z.B. CHCP 850, CHCP 437)
    aber es sind nur unkonkrete (möglicherweise auch
    'nicht mehr realisierbare') Vorstellungen .

    Eine andere Idee könnte sein, Turbo Basic in einer 'DOS-Umgebung' bzw. unter 'MS-DOS' auf einer virtuellen Maschine (z.B. Virtual PC) zu betreiben - möglicherweise treten dann bei entsprechender Konfiguration von 'config.sys' und 'autoexec.bat' die Tastatur-bzw. Zeichensatz-Probleme gar nicht auf ...

    Evtl. helfen Ihnen diese Gedanken etwas weiter - aber ich befürchte, dass es schwierig sein dürfte, hier im Forum eine Lösung zu finden.

    Freundliche Grüße
    dieter53
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:35, 28. Juli 2015
    Hallo zusammen,

    ich kann mich der Empfehlung von Dieter nur anschließen: Betreiben Sie Turbo Basic in einer virtuellen Maschine mit MS DOS (oder einem anderen DOS-Ableger) und konfigurieren Sie das System per config.sys und autoexec.bat mit deutschem Tastatur-Layout. Dann sollte es klappen.

    Viele Grüße,

    Martin Koch :)
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    online
    14:17, 28. Juli 2015
    Hallo hapec2812,

    wenn Sie eine 32-Bit-Version von Windows 7 haben, haben Sie bereits eine virtuelle Maschine namens ntvdm.exe auf dem Rechner, die mit command.com gestartet wird. Damit das glatt läuft, benötigen Sie nur die passenden Einträge in autoexec.nt und config.nt
    Mehr dazu z.B. in http://forum.computerbild.de/windows-7/dos-tastatur-w-7-a_63899.html

    Leider funktioniert das nicht unter einem 64-Bit W7, da dieses keine 16-Bit-Programme ausführen kann.

    VG
    Norbert
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »