Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo und schönen guten Morgen,
Mein Frage an Sie ist:
Kann es sein, das z.b. mein Sohn (der 25km von mir wegwohnt) in mein Laptop bzw. Internetaccount reinschauen kann?
Muss sagen, er is Fachmann alles was Internet etc.angeht.
Danke für eine Antwort.
Mit freundlichen Grüßen
fema2007
Geschrieben in: Internetsicherheit 09:27, 24. April 2018
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

noha
VIP
noha
online
16:45, 25. April 2018
Hallo fema2007,

während ein Programm wie Teamviewer (es gibt noch weitere sehr ähnliche Programme) Ihre Zustimmung erfordert, gibt es andere Programme, mit denen man auf den Rechner zugreifen kann, wenn dieser eingeschaltet ist, also das Betriebssystem läuft.

Das am weitesten verbreitete Programm das für ist Remote Desktop, das gleich mit Windows ausgeliefert wird. Mehr dazu in https://support.microsoft.com/de-de/help/4028379/windows-10-how-to-use-remote-desktop

Damit eine Verbindung über ein Programm wie Remote Desktop ohne Mitwirkung des Benutzers laufen kann, müssen geeignete Eintragungen in der Firewall gemacht werden.

Wenn man befürchten muss, dass der Rechner ausspioniert werden könnte, hilft nur. das Betriebssystem von der Original-DVD des Herstellers selbst zu installieren. Anschließend sollte man das System so betreiben, dass nur Programme ausgeführt werden können, die man selbst in eine Liste zugelassener Programme einträgt. Damit verhindert man, dass herunter geladene oder im Anhang einer E-Mail versteckte Programme unbeabsichtigt ausgeführt werden.

Auch um die notwendigen Programme muss man sich kümmern. Da in der Regel ein Programm zur Anzeige und zum Drucken von PDF-Dokumenten vorhanden ist, muss man dieses so einstellen, dass im PDF möglicherweise vorhandener Schad-Code nicht ausgeführt werden kann.
Hier ein Beispiel: https://helpx.adobe.com/de/acrobat/using/javascripts-pdfs-security-risk.html

Ähnliches gilt für die Office-Programme. Viele Schadprogramme wurden durch verseuchte Word-Dokumente verbreitet.

VG
noha
Webinar Bild

Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    neubergj
    neubergj
    offline
    11:02, 25. April 2018
    Ja, wenn Sie die Software Teamviewer benutzen. Nach Installation können Sie, den Anweisungen folgend, Ihrem Sohn erlauben, sich auf Ihrem PC zu bewegen wie Sie selber.
    MfG., GJNeuber
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:48, 27. April 2018
    Herzlichen Dank für diese Antwort.
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »