Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo zusammen,

ich habe grade ältere Ausgaben des Pannenhelfers durchgeblättert und finde einen Beitrag vom August 2019 über den neuen Windows-Manipulationsschutz.
Es sind ingesamt 7 Schritte, doch bei dem fünften komme ich nicht weiter.
Das Fenster sieht ganz anders aus.
Und den Schalter „Manipuationsschutz ein" gibt es bei mir nicht.

Oder ist das bei den Updates nach 8/19 schon wieder geändert?

Gruß, HGM
Geschrieben in: Windows 10 21:50, 30. Januar 2020
Beitrag teilen:
Antworten (2)
  • Akzeptierte Antwort

    18:43, 31. Januar 2020
    Hallo HGM,

    Sie müssen eine andere Ausgabe als 8 2019 meinen, die letzte Ausgabe des Pannenhelfers war die 5 2019. Nachlesen kann ich nicht.

    Solche Tipps sind leider oft veraltet, Microsoft ändert viele Menüs mit jedem großen Update. In meiner Versionen am Desktop 1909 und Notebook 1903 befindet sich der Manipulationsschutz in der Windows-Sicherheit -> Viren- & Bedrohungsschutz -> Einstellungen für Viren- & Bedrohungsschutz unter Einstellungen verwalten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:48, 04. Februar 2020
    Hallo HGM,

    der PC-Pannenhelfer wurde von seiten des Verlags mit Ausgabe 5/2019 mit dem Windows-Berater zu einem Werk zusammengefasst.

    Dieses neue Werk heißt "Windows Handbuch" und erscheint seit Ausgabe 6/2019.
    Sie haben dabei den Vorteil, dass die besten Inhalte aus dem PC-Pannenhelfer und dem Windows-Berater in einem Werk vereint sind. Dazu ist Telefonhotline jetzt zwei mal in der Woche.

    Die Anleitung zum Manipulationsschutz von Seite 8, Windows-Handbuch 8/2019 habe ich mit dem aktuellen Windows 10 Version 1909 (mit Herbst-Update 2019) überprüft und keine Abweichung festgestellt. Es sollte alles so funktionieren, wie es da steht.

    Die Anleitung setzt aber voraus, dass Sie Windows Defender als Antiviren-Programm verwenden. Haben Sie ein anderes Antiviren-Programm im Einsatz, steht Ihnen der Manipulationsschutz nicht zur Verfügung. Microsoft bietet ihn nur für Windows Defender an.

    Mit freundlichen Grüßen
    Michael-Alexander Beisecker
    Chefredakteur Windows-Handbuch
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »