Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr geehrte Herren,
Herr Beisecker empfiehlt zum Sichern und archivieren dieses Programm.
Leider bekomme ich einfach keine Verbindung zu meinem MailServer der deutschen Telekom bzw. t-online.
Selbst der Service der Telekom blickt nicht richtig durch!
Haben Sie eine Idee?
In den Anhängen drei Screenshots.

Mit freundlichen Grüßen
Ulrich Zinburg
Geschrieben in: E-Mail 06:50, 29. Oktober 2019
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

noha
VIP
noha
offline
21:51, 29. Oktober 2019
Hallo Herr Zinburg,

falls Sie Thunderbird oder Outlook oder ein ähnliches Programm verwenden, müssen Sie bei MailStoreHome das gleiche Passwort verwenden wie bei diesen Programmen. Das ist nicht das Passwort, das Sie verwenden, wenn Sie über den Browser E-Mail machen oder das Kundencenter benutzen.

Wenn Sie bisher ausschließlich mit einem Browser Ihre E-Mail bearbeitet haben, müssen Sie für MailStoreHome ein separates Passwort einrichten!
https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/e-mail/e-mail-adresse-passwoerter-und-sicherheit/passwort-fuer-e-mail-programme-einrichten?samChecked=true
Abschnitt "Wozu benötige ich das Passwort für E-Mail-Programme?" beschreibt das genau.

Mit welchem Programm lesen/senden Sie üblicherweise E-Mail mit T-Online?

VG
noha
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (8)
  • Akzeptierte Antwort

    18:07, 29. Oktober 2019
    Sehr geehrter Herr Zinburg,

    vermutlich stimmen die Zugangsdaten nicht, der Posteingangsserver aus den Screendumps ist schon mal falsch und wahrscheinlich auch der Port.
    Diese Daten habe ich von der Konfigurationsanleitung der Telekom:

    Posteingangsserver: secureimap.t-online.de (Port 993)
    Postausgangsserver: securesmtp.t-online.de (Port 465)

    Hier ist das Einrichten eines IMAP-Kontos erklärt:
    https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/e-mail/e-mail-server-e-mail-protokolle-und-e-mail-einrichtung/imap/einrichtung-imap?samChecked=true

    beste Grüße
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:19, 30. Oktober 2019
    Hallo Herr Matthiesen,
    hallo Herr Noha,
    hatte früher Thunderbird auf dem Rechner aber dieses auf Empfehlung und Sicherheitsgründen auch entfernt.
    Habe es auch nach der Telekom-Anweisung probiert!
    Ich vermute Herr Noha ist da auf der richtigen Spur mit dem separaten Passwort für MailStore Home einrichten.
    Der Nachteil von diesen kostenlosen Programmen ist, da´ß es keinen richtigen Support gibt. Kann man auch nicht erwarten!
    Ich melde mich, wenn ich das ausprobiert habe.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ulrich Zinburg
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:10, 01. November 2019
    Hallo und guten Tag,
    nun sitze ich hier mehrere Stunden, gehe alle Anweisungen durch.
    Habe gemäß t-online ein separates Paßwort vergeben, doch alles vergeblich!
    Ich habe die Nase voll...
    Tut mir leid.

    Mfg
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:14, 01. November 2019
    Nochmal Hallo ,
    ich verstehe es nicht, da ich die Schritte nicht gezielt nach verfolgen kann!
    Nachdem ich mich nicht mehr in mein e-mail Server der Telekom einwählen konnte,
    habe ich die gleichen Paßwörter erneut gelöscht und dann erneut einegegeben!
    Siehe da, auf einmal funktioniert der Zugriff des Programmes!
    Dafür empfange ich zur Zeit keine Mails auf dem Smartphone und kann keine Bilder mit diesem per Mail versenden. Angeblich irgendein Speicher zu gering!

    Mfg
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:19, 05. November 2019
    Sehr geehrter Herr Zinburg,

    die Welt der IT steckt voller Rätsel, nicht verzagen.

    Wenn der Speicher Ihres Smartphones voll ist, klingt es für mich logisch, dass der Mail-Empfang nicht funktioniert. Was für ein Modell haben Sie denn?

    beste Grüße
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:32, 06. November 2019
    Hallo Herr Matthiesen,
    danke für Ihre Rückmeldung!
    Inzwischen ist es mir gelungen mit einem neuen Paßwort für externe Programme, wenn auch nicht auf Anhieb, MaiStore-Home einzubinden und die e-mails zu archivieren.
    Plötzlich meldet sich auch Windows, das mein e-mail-Konto nicht mehr veraltet ist. Alle eingehenden Mails werden nun auch aktuell im Benachrichtigungsfenster angezeigt.
    Das Smartphone ist ein Huawei P9 light.
    Auch hier ist plötzlich mit dem neuen Paßwort nach mehreren Versuchen das Konto aktuell eingerichtet. Dazu habe ich mehrfach das alte Konto gelöscht und immer wieder neu eingerichtet. Das hatte wohl mit den Einstellungen des Eingangsservers zu tun. Da wurden immer verschiedene Ports und Zertifikatr angeboten, bis ich wohl den richtigen erwischt habe.
    Daher kam wohl auch die Meldung kein Speicher!!
    Das Smartphone ist Antivieren überwacht und auch mit TrendMicro wird das Hände zusätzlich überwacht und aufgeräumt.
    Über den Telefonmanager überprüfe ich auch regelmäßig die Speicherplätze und habe dadurch immer genügend Speicher zur Verfügung!
    Aber Sie haben recht, die Rätzel in der IT, sind nicht immer zu erklären, vor allen für den Nichtfachmann.
    Was machen da bloß die alten Menschen, wenn die Digitalisierung so weiter voranschreitet?
    Bei der Gelegenheit, was bedeutet der Dateienversionsverlauf und wofür ist eine Sicherung desselben wichtig?

    Mit freundlichen Grüßen
    Ulrich Zinburg
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:26, 06. November 2019
    Hallo Herr Zinburg,

    das ist doch sehr gut!

    Der Dateiversionsverlauf ist vor allem für Menschen praktisch, die viel an Dokumenten arbeiten. Dann damit können sie auch alte Versionen von Dokumenten mit wenigen Klicks wiederherstellen. Neuere Office-Versionen können das allerdings auch, wenn die Dateien in der Cloud gespeichert werden.

    beste Grüße
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    19:10, 06. November 2019
    Danke, Herr Matthiesen
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »