Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Guten Abend,

wegen einer Reparatur war mein PC vorübergehend stillgelegt. Ich hatte vor einiger Zeit eine separate Festplatte zur Datensicherung angeschlossen. Nun meldet der PC, ich müsse das Laufwerk wieder neu anschließen. Wie mache ich das?

Vielen Dank für eine schnelle Hilfe.

Viele Grüße
Alfred Peter
Geschrieben in: Datensicherung 20:59, 31. Januar 2018
Beitrag teilen:
Antworten (7)
  • Akzeptierte Antwort

    16:35, 01. Februar 2018
    Hallo Herr Peter,

    es kommt darauf an, um was für eine zusätzliche Festplatte es sich handelt.

    Eine interne Festplatte hat eine Stromversorgung vom Netzteil und eine SATA Verbindung zum Mainboard.

    Externe Festplatten sind meist per USB angeschlossen, selten auch per Firewire. hier benötigen Sie ein kabel und teilweise eine externe Stromversorgung.

    Dann gibt es noch die Netzwerkfestplatten (NAS) die per Netzwerkkabel oder WLAN mit dem Router verbunden sind.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    10:02, 02. Februar 2018
    Hallo, Herr Kleemann,

    vielen Dank für Ihre Antwort, leider kann ich damit überhaupt nichts anfangen. Sicher liegt es zum einen daran, dass ich mit Fachbegriffen wie Mainboard, SATA-Verbindung, Firewire, NAS nichts anfangen kann. Aber ich dachte, hier können auch Fragen von solchen PC-Nutzern gestellt werden, die nicht schon über das nötige Fachwissen verfügen. Oder ich hätte Ihnen noch mitteilen müssen, dass ich eine externe Festplatte Maxtor mit USB-Anschluss nutze. Vielleicht haben Sie aber auch auf die Schnelle meine Frage falsch verstanden. Mein PC war vorübergehend außer Betrieb, weil die Grafikkarte ersetzt werden musste (was ein Fachmann erledigt hat). Danach habe ich die externe Festplatte wieder angesteckt und erhielt daraufhin die Meldung, sie müsse wieder neu angeschlossen werden. Die enthaltenen Fachbegriffe habe ich daraufhin bei PC-Wissen für Senioren und beim Windows-Berater von Herrn Kratzl eingegeben mit dem Ergebnis "Nichts gefunden". Deshalb habe ich dann hier Hilfe gesucht. Es geht also darum, die externe Festplatte WIEDER anzuschließen. Inzwischen war mir aufgefallen, dass ich beim erneuten Verbinden einen anderen Zugang genutzt habe. Das habe ich geändert, seitdem erscheint die Meldung nicht mehr. Ich weiß aber nicht, ob damit das Problem gelöst ist.

    Mit freundlichen Grüßen
    Alfred Peter
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:08, 02. Februar 2018
    Hallo Herr Peter,

    es wäre in der Tat hilfreich gewesen, wenn Sie das Laufwerk genannt hätten. Da Sie auch eine Reparatur erwähnten, hätte es sich ja auch um ein internes Laufwerk handeln können. und bevor ich hier Lösungen für alle Eventualitäten schreibe, frage ich lieber nach um was es genau geht.

    falsch verstehen konnte ich da nichts, es fehlte einfach eine notwendige Information.

    das es jetzt funktioniert kann unterschiedliche Ursachen haben. Es kann zum Einen der Port defekt sein.

    Zum Anderen gibt es im Rechner meist mindestens zwei USB Controller, diese melden die Geräte intern anders an, dadurch hat ein Backupprogramm Probleme, da es ja genau die eine Festplatte für das Backup benötigt. Ich tippe auf dies als Ursache.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    09:28, 05. Februar 2018
    Hallo, Herr Kleemann,

    nach dem Umstecken scheint die Sicherung wieder zu funktionieren. Eine Frage habe ich dann aber doch noch:

    Als mein PC stillgelegt war, habe ich die externe Festplatte an meinen Laptop angeschlossen, weil ich zwei Dateien wiederherstellen wollte. Das hat auch geklappt. Nachdem die Festplatte nun wieder am PC angeschlossen ist, habe ich festgestellt, dass die Sicherungen nur ab diesem Zeitraum angezeigt werden. Alles, was vorher war, kann ich nicht finden, und die Sicherung lief ja schon mehrere Wochen. Kann es sein, dass das beim Umstecken verlorengegangen ist? Oder befinden sich diese Sicherungen woanders? Bloß wie kann ich sie bei Notwendigkeit finden?

    Sie wissen bestimmt Rat, vielen Dank für Ihre Bemühungen.

    Freundliche Grüße
    Alfred Peter
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:00, 05. Februar 2018
    Hallo Herr Peters,

    Sehen Sie in den Einstellung Ihrer Datensicherung nach, was Sie eingestellt haben. Es ist möglich, das nur eine Sicherung aufgehoben werden soll, oder Sie haben eine inkrementelle Sicherung, bei der nur geänderte Daten zusätzlich gespeichert werden und nach einem gewissen Zeitraum eine vollständige gemacht wird und dann erneut wieder nur Änderungen gespeichert werden.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:39, 05. Februar 2018
    Hallo, Herr Kleemann,

    vielen Dank für Ihre Bemühungen. Ich bitte um Verständnis, wenn ich Sie weiter nerve. Aber Sie haben es hier mit einem blutigen Laien zu tun. Ich habe meine Datensicherung nach dem Beitrag D 134 von "PC-Wissen für Senioren" eingerichtet. Und danach steht bei mir unter Sicherungsoptionen "Immer (Standard)". Wo finde ich denn die "inkrementelle Sicherung"? Und wird damit erklärt, warum alles von der Zeit davor verschwunden ist?

    Freundliche Grüße
    Alfred Peter
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:11, 06. Februar 2018
    Hallo Herr Peter,

    nun gut Sie haben von Datensicherung gesprochen, damit mein man normalerweise ein normales Backup, in dem Artikel geht es ja um den Dateiversionsverlauf in Windows 10. Dies ist natürlich auch eine Datensicherung, wird aber selten so bezeichnet. Ohne den Zusammenhang mit dem Artikel konnte ich da nicht drauf kommen.

    Beim Dateiversionsverlauf, sehen Sie immer die letzten gesicherten Daten, dies steht auch auf Seite 14 des Artikels. Benötigen Sie ältere Versionen eiern Datei, finden Sie das Vorgehen ab Seite 16 beschrieben.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »