Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Nach Erhalt des Linux-Einsteigerpakets habe ich alles gründlich studiert und Linux von der DVD aus ausprobiert. Da ich Linux fest installieren will, habe ich zunächst die empfohlene Systemsicherung durchgeführt und dann die Linux-DVD nach Herunterfahren meines Windows-Systems gestartet, und zwar mit der Variante „Install Linux“.

Mein Windows-System wurde jedoch nicht erkannt, so dass ich meine Absicht, Linux neben Windows zu installieren, nicht verwirklichen konnte. Die Meldung des gestarteten Linux-Installationsprogramms lautete: This computer currently has no detected operating system. What would you like to do?

Zur Erläuterung: Mein bisheriges Betriebssystem Windows 7 Professional ist auf einer SSD mit 250 GB Größe, die nur die Partition „C“ (Startpartition) enthält; Daten, der größte Teil der Programme und die Temp-Verzeichnisse sind in eigenen (primären) Partitionen auf einer normalen Festplatte. Ich will also die Linux-Partition auf der SSD haben und hatte dafür 96 GB freigemacht (die aber nicht erkannt wurden); auch ein Versuch nach der Wieder-Erweiterung der C-Partition auf die ganze SSD scheiterte.

Als ich die Option „Try something else“ wählte und für den Bootloader dev/sda oder dev/sda3 ntfs auf der SSD auswählte, kam in beiden Fällen die Antwort „no root file system is defined, please correct this from the partitioning menu“. Das war mir dann aber doch zu riskant, und ich habe von weiteren Versuchen Abstand genommen.

Noch ein Hinweis: Auf der SSD ist eine versteckte 100MB-EFI-System-Partition. Nach meiner Kenntnis startet das Windows-System im UEFI-Modus.

Was soll ich tun?

G.H.
Geschrieben in: Linux 18:24, 08. August 2019
Beitrag teilen:
Antworten (1)
  • Akzeptierte Antwort

    16:14, 09. August 2019
    Hallo ghartwig,

    da können einige Dinge ein Problem sein:

    Wichtig ist, das Sie die DVD im UEFI Modus starten, wenn das Windowssystem im UEFI Modus läuft.
    Secure Boot muss deaktiviert sein.
    Ebenso müssen Sie den Schnellstart von Windows 10 deaktivieren.

    Wenn ich Sie richtig verstehe haben Sie die SSD bereits unterteilt und Partitionen angelegt, letzteres ist falsch. Löschen Sie die für Linux vorgesehene Partition, der Assistent wird diesen freien Bereich erkennen und für die Installation vorschlagen, wenn Sie die ersten drei Punkte bedacht haben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »