Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

eldora
VIP
eldora
offline
1. Wie lassen sich mehrere Fenster neben oder untereinander auf dem Desktop sichtbar machen?

2. Kann man ein Fenster, dessen Ränder nicht sichtbar sind (d. h. nicht mit der Maus mehr greifbar) in der Größe verkleinern?

3. Über Ansicht ist die Auswahl per Liste oder Symbole zwar möglich; sie verstellt sich aber immer wieder. Kann die einmal ausgewählte Art auch auf Dauer eingestellt werden und bleiben?

4. Wie lässt sich ein Windows-Programm unter Ubuntu ausführen? Wo muss dieses Programm gespeichert sein (in einem Windows-Laufwerk/Ordner, auf externer USB-Platte)? Wie verhalten sich die mit den unter Windows erforderlichen Registry-Einträge?

5. Kann man bei "Kopieren nach.." in der Zielsuche ein bestimmtes Laufwerk bzw. Ordner auswählen?

6. Ist es möglich bei Thunderbird-E-Mail einen parallelen Zugriff auf zwei E-Mail Ansichten haben (z.B. für Vergleichs- und Kopierzwecke)?

7. Gibt es z.B. für Kopierzwecke unter Ubuntu ein vergleichbares Programm, das die Zwei-Fenster-Technik beherrscht um nebeneinander vorhandene Zugriffe möglich zu machen, wie z.B. unter Windows diverse Commanders es können (Win-Commander, FreeCommander)?

8. Kann eine Desktop-Demo per VLC (Medien - Aufnahmegerät öffnen - Desktop-Modus .. - Konvertieren) auch unter Linux erfolgen bzw. aufgenommen werden?
Wie ist hierbei ggf. noch eine Mausbewegung darstellbar.

Bei Ihrer Antwort erbitte ich möglichst eine schrittweise Lösungs-Darstellung.

Frdl. Gruß
eldora
Geschrieben in: Linux 13:52, 10. Juni 2018
Beitrag teilen:
Antworten (6)
  • Akzeptierte Antwort

    16:26, 11. Juni 2018
    Hallo eldora,

    vieles häng davon ab welche Linuxdistribution in welcher Version d.h. mit welchem Desktop verwenden. Sie schreiben Ubuntu, ok gehe wir vom normalen aus, da gibt es noch 16.04 LTS mit dem Unity Desktop oder das jetzt neue 18.04 mit dem Gnome Desktop, das Verhalten ist an vielen Stellen anders.

    Dateimanager:
    Zu 3:
    die Listen, damit meinen Sie vermutlich den Dateimanager Nautilus, auch ein solches Programm hat Einstellungen. Unter bearbeiten -> Einstellungen finden Sie auf dem Register Ansichten die gewünschte Einstellung.
    Zu 5:
    Laufwerke ist ein Windowsbegriff. Festplatten haben Partitionen und diese werden am Mountpunkt eingehängt (gemountet). Sie im Dateimanager ein Verzeichnis als Lesezeichen anlegen, in dem Sie es auf die linke Leiste ziehen. Wenn Sie beim kopieren nach auf den Eintrag Andere orte klicken, werden Ihnen direkt die eingehängten Geräte (bsp. USB-Stick) und Partitionen angezeigt.

    Zu 4.:
    Linux und Windows sind Betriebssysteme völlig unterschiedlicher Art. Programme werden immer für ein Betriebssystem programmiert und compiliert. Für einige Programme (meist Open Source) gibt es Linux- und Windows-Varianten, etwa den Firefox, den Thunderbird, den VLC-Player oder Libreoffice.
    Linux bietet für jeden Zweck adäquaten Ersatz.

    Zusätzlich gibt es WINE, diese Software lenkt Windows Bibliotheksaufrufe auf Linuxbiibliotheken um. Dadurch laufen einige Windowsprogramme mehr oder weniger gut auch unter Linux.

    Einen Überblick welches Programm wie gut unterstützt wird und was eventuell zu beachten ist, liefert die AppDB des WineHQ.

    Wine installieren und konfigurieren Sie am Besten durch die Installation des Programms PlayOnlinux über Ubuntu Software. PlayOnLinux bringt Skripte für viele Windowsprogramme mit, so das die Installation einfacher gelingt.

    Zu 6:
    Mails können per Doppelklick auf den Eintrab in einem separaten Fenster geöffnet werden, so lassen sich auch zwei Mails nebeneinander öffnen und vergleichen. Im eigentlichen Programmfenster gibt es nur die Bereiche Konten/Ordnerliste, Mailliste und Vorschau auf die ausgewählte Mail. ich kenne kein Mailprogramm das dies anders handhabt.

    zu 7:
    Sicher gibt es noch viel andere Dateimanager, klassisch zweispaltige wie den Norton Commander gibt es auch.
    Gnome Commander
    sudo apt-get install gnome-commander

    Krusador
    sudo apt-get install krusader


    zu 8.:
    Das funktioniert wie unter Windows über Medien öffnen und Aufnahmegerät öffnen -> Desktop

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    23:15, 11. Juni 2018
    Hallo eldora,

    ich habe lange über Ihre ersten beiden Frage nachgedacht, weil es selbstverständlich ist, dass man mehrere Fenster automatisch geöffnet bekommt, wenn man mehrere Programme startet.
    Wenn ich Ihre Frage so verstehe, dass sie sich auf die Dateiverwaltung bezieht, dann klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Icon in der Starterleiste und wählen "Ein neues Fenster öffnen". Dieses können Sie dann beliebig verschieben, vergrößern und verkleinern.

    Zur Frage 2:
    kann es sein, dass sich diese Frage auf ein maximiertes Fenster bezieht, das Sei wieder auf die ursprüngliche Größe bringen möchten?

    Bei jedem Fenster gibt es links oben drei Schaltflächen. Die linke mit dem roten Kreis mit schwarzem X darin dient zum Schließen des Fensters. Die Schaltfläche rechts davon, grauer Kreis mit - darin, dient zum Minimieren. Die Schaltfläche rechts daneben, grauer Kreis mit einem Quadrat darin, dient zum Maximieren und zum Zurücksetzen auf die vorher vorhandene Größe.
    Hinweise:
    * Diese genannten Funktionen setzen voraus, dass das betreffende Programm mitspielt bzw. mitspielen kann.
    * Bei den meisten Browsern können Sie die Anzeigefläche maximieren (und wieder auf normale Größe zurück setzen) in dem Sie die Taste F11 drücken
    * Bei den meisten Video-Player-Programmen beenden Sie den Vollbildbetrieb durch drücken der ESC-Taste.

    Zur Frage 4:
    Linux kann in den (statischen) Partitionen von Windows problemlos lesen und schreiben. Daher ist es egal, wo Sie ein Programm speichern. In WINE können Sie einstellen, welches Verzeichnis von Linux unter welchem Laufwerksbuchstaben einem Windows-Programm zu sehen sein soll. (Tatsächlich benötigen sauber programmierte Windows-Programme keine Laufwerksbuchstaben - diese benötigt nur der Windows-Benutzer, um die Eingabe eines langen Pfads abzukürzen und weil es schon seit 30 Jahren so üblich ist. )

    Ergänzung zur Frage 7:
    Das Programm Krusador kann recht gut mit sog. Netzwerklaufwerken umgehen, also Dateifreigaben von Windows. Daher hat Krusador bei mir nach einigen Jahren den gnome-commander ersetzt. Parallel dazu setze ich das (kostenpflichtige) Windows-Programm TotalCommmander ein, das einige Funktionen hat, die in Krusador entweder ganz fehlen oder nur rudimentär vorhanden sind.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    eldora
    VIP
    eldora
    offline
    14:12, 13. Juni 2018
    Von mir wird Ubuntu, wie im Linux-Insider empfohlen, in der Version 16.04 LTS mit Unity-Desktop benutzt.
    Die Frage bezog sich u.a. auf die erste anwählbare Datei "Persönlicher Ordner", der sich über den ganzen Bildschirm (ohne sichtbare Ränder) ausbreitete.

    Zu 1 + 2
    Durch die Nutzung einer der drei Schaltflächen (oben links) läßt sich die Ursprungsgröße eines Fensters nun etwas verkleinern. Dadurch wurde es möglich, mit der Maus über die nunmehr sichtbaren Randbegrenzungen weitere Größen-änderungen vorzunehmen.
    Frage 1 und 2 damit erledigt.

    Zu 3
    Das unter "Ansicht" die zwei Möglichkeiten gibt, per Liste oder per Symbole die jeweils zutreffende auszuwählen, ist bekannt.
    Die Frage bezog sich jedoch, ob eine hierbei getroffene Wahl für die betroffene Datei auf Dauer eingestellt bleiben kqnn - wenn ja, wodurch?
    Bei einem Wechsel zu einer anderen Datei und einer späteren erneuten Anwahl der ersten Datei geht öfters dagegen leider die zuvor getroffene Auswahl wieder verloren -> meistens in Richtung Darstellung auf Liste.

    Zu 4
    Wenn man WINE aufruft, dann sind Ordner und Dateien in eingehängten Windows-Bereichen mit Programmanzeigen sichtbar. Es werden aber nur teilweise Programme angezeigt, nicht dagegen alle.
    Wie kann man erfahren, ob ein bestimmtes Programm ebenfalls über WINE ausgeführt werden kann und wie man dann vorgehen muss?
    Die AppDB zeigte mir keine Programmauflistungen an und ist leider auch nur in englischer Sprache vorhanden (d.h. mir nicht verständlich).

    Zu 7
    Ich habe Krusader installiert. Bei einem ersten Test konnte ich in den wählbaren Übersichten jedoch nicht auf eingehängte Partitionen zugreifen. Diese konnte man. u.a. - soweit ersichtlich - lediglich nur über eine zusätzliche Auswahl in der Kopfleiste wieder aushängen. Wie ist ein Zugriff auch bei eingehängten Partitionen möglich?
    Was habe ich möglicherweise falsch gemacht oder übersehen?

    Zu 8
    Das VLC-Programm soll bei einer Desktop-Konvertierung auch eine Mausbewegung aufzeichnen können. Dies ist mir jedoch nicht gelungen.
    Sind daher unter Linux-Ubuntu spezielle Eingaben erforderlich, die dies ermöglichen - entweder bei VLC oder bei Maussteuerungen - ? Wenn ja, welche?

    Freunl- Gruß eldora
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:34, 13. Juni 2018
    Hallo eldora,

    Der Punkt Persönliche Ordner öffnet klar die persönlichen Dateien im Dateimanager, es ist aber auch der allgemeinen Weg den Dateimanager Nautilus zu öffnen.

    Zu 3:
    Unter Ansichten wechseln Sie die Ansicht richtig. Ich habe aber geschrieben unter Bearbeiten - Einstellungen auf dem Register Ansicht, damit ändern Sie die Ansicht fest. Allerdings gilt dies immer, für jeden Ordner einzeln lässt sich dies in diesem Dateimanager nicht einstellen.

    Zu 4:
    Nur in der AppDB erfahren Sie welche Programme wie gut mit Wine laufen, über den Punkt Browse Apps öffnen Sei die Suche. Oft helfen auch die Foren des Programms selbst, da hier die Nutzer Tipps austauschen.
    Wie gesagt verwenden Sie nicht Wine direkt, sondern die Schnittstelle von PlayOnlLinux, dort finden Sie bereits Skripte für viele Programme mit denen die Installation einfach gelingt, außerdem konfiguriert es Wine auch gleich mit.
    Noch einmal: Wine sollten Sie als Notlösung ansehen, erst einmal sollten Sie nach Linuxprogrammen suchen um etwas zu ersetzen. Ich kann Ihnen beid er Installation von Programmen unter Wine auch nicht helfen, dies ist sehr speziell und sprengt den rahmen eines Linuxsupports.
    An der Sprache kann ich leider nichts ändern. Die Sprache der IT ist englisch, vieles wird dann auch für normale Nutzer in Landessprache übersetzt. Aber spezielle Dinge wie Wine sind über die Funktionalität die das übersetzte PlayOnLinux bietet sehr komplex, das wer sich damit näher beschäftigt englisch zumindest für IT Zwecke versteht.
    Bedenken muss man bei Open Source Programmen auch, das viel Code kostenlos von Programmierern erstellt wird und die Übersetzung solcher Projekte auch nur durch Freiwillige erfolgt.

    zu 7:
    Das ist ein Denkfehler, da eingehängte Medien immer zu einem Teil des Wurzelverzeichnisses / des Gesamsystems werden. Sie denken da wie unter Windows, wenn es um Laufwerke geht.
    Automatisch werden die Partitionen unter /media eingehängt, dort haben Sei den Zugriff darauf.

    zu 8:
    So etwas muss ich auch nachsehen. VLC ist ein Multimediaplayer, also ein Abspielgerät, ja es kann auch Aufzeichnen sogar den Bildschirm, das ist aber nur ein kleiner Bonus, speziellere Programme wie RecordMyDesktop halte ich da für besser geeignet. Dies verwende ich für Bildschirmvideos.
    Aber Zurück zum VLC Player:
    Werkzeuge -> Einstellungen öffnen. Dann unten Links Alle statt Einfach aktivieren. Im neuen Fenster Eingang/Codecs - Zugriffmodule -> Bildschirm auswählen. Nun im linken Fenster den haken in das Kästchen vor Maus verfolgen setzen und mit Speichern schließen.
    Wie gesagt der VLC Player kann vieles vieles mehr, aber oft sind die spezielleren Programme einfacher zu bedienen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    eldora
    VIP
    eldora
    offline
    18:59, 13. Juni 2018
    Zunächst einmal Danke an Herrn Kleemann !

    Zu 4
    Wie komme ich an die Schnittstelle von PlayOnlLinux ?

    Zu 8
    Kann ich an das Programm RecordMyDesktop bei mir installieren?
    Beim Link kommt man zwar zu diversen Infos aber nicht zu einer Möglichkeit zum herunterladen der Software.

    Allgemein:
    Bei der Aktualisierungsverwaltung wird bestätigt, das Ubuntu 16.04 LTS aktuell ist.

    Unter Systemeinstellungen sind die Infos über verfügbare Software nicht mehr aktuell. Sie sollten neu geladen werden. Hierbei kam die Meldung, das das Herunterladen gescheitert ist; die Systemeinstellungen sollten geprüft werden. Bei den dazu mitgeteilten Einzelheiten fiel mir auf, dass hier möglicherweise von Ubuntu 14.04.LTS ausgegangen wurde. Dies sagt mir aber nichts.

    Ich bin nun völlig ratlos, wie ich nun demnächst zu benötigter Software kommen kann und auch wie ich die in den Punkten 4 und 8 genannten Softwarepakete installieren kann?!

    Freundl. Gruß eldora
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:45, 14. Juni 2018
    Hallo eldora,

    zuerst sehen wir uns an was mit der Paketverwaltung ist. Ich vermute es geht nur um die Paketlisten, die der erste Befehl neu einliest.

    Versuchen Sie zuerst ein Update über das Terminal:

    1. Öffnen Sie ein Terminalfenster mit [Strg]+[Alt]+[t]
    2. Geben Sie die folgenden Befehle ein:
    3. sudo apt update    (Aktualisierung der Paketlisten)

      sudo apt upgrade  (Einspielen aller Updates)


    Durch den Befehl sudo wird der nachfolgende Befehl mit root-Rechten (entspricht dem Administrator in Windows) ausgeführt. Das Passwort das Sie eingeben müssen, ist das Passwort des Benutzers mit dem Sie im Linuxsystem sind, dieses haben Sie bei der Installation erstellt. Das zweite häufige Problem ist, das scheinbar nichts angenommen wird, wenn Sie das Passwort eingeben, dies ist eine Sicherheitsfunktion, das Passwort wird angenommen, es werden nur keine Zeichen - auch keine Platzhalter * - bei der Eingabe dargestellt.

    Sollte es dabei zu Fehlern kommen, markieren Sie bitte den Inhalt des Fensters mit der Maus. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Markierte und wählen Sie kopieren aus. Mit [Strg]+[v] fügen Sie dies dann hier ins Antwortfeld ein.

    Sie haben doch bereits Programme installiert (Krusader, Wine) auf den gleichen Weg installieren Sie auch PlayOnLinux und RecordMyDesktop.

    Schneller gejht es aber mit Hilfe von apt über das Terminal ([Strg]+[Alt]+[t]:
    sudo apt install playonlinux

    sowie
    sudo apt install rekordmydesktop.


    Übrigens finden Sie in den eBooks auf der Linux Insider StartDVD auch eine Einführung in die Paketverwaltung, dort ist genau beschrieben wie ein Programm installiert wird und welche Varianten es gibt.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »