Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Sehr gehrte Damen und Herren,

ich besitze ein altes Laptop ACER "Extensa 5230". Es lief mit Windows "Vista", zuletzt sehr langsam. Aus dem Grunde hatte ich versucht, mit einem "Systemwiederherstellungsmedium" (DVD) über das System neu zu installieren. Die ganze Sache lief auch gut an. Die Installationsroutine lief normal ab, bis zum letzten Punkt. Da hiess es "Die Installation wird jetzt abgeschlossen". Das wollte nicht enden und ich liess den Computer über Nacht laufen. Als am nächsten Morgen sich immer noch nichts tat, habe ich den Computer über Notaus (halten der Starttaste) ausgeschaltet. Beim Neustart kam eine Fehlmeldung und ich habe versucht im "abgesicherten Modus" zu starten. Lief zwar erst an, blieb dann aber während des Ladens wieder stehen mit der Fußnote "Bitte warten". Nach längerem Warten wieder mit Notaus abgeschaltet.
Hier die techn. Daten des Rechners:
Betriebssystem: Windows "Vista" Home Basic 32-bit-SP2
Prozessor: Intel Celeron CPU 575, 2,0 GHz, 1995 MHz L2 Cache, 1024 KB 32 bit
Arbeitspeicher: Bank 0 1024 MB, Bank 1 512 MB,
Festplatte: C: ACER 70 GB (31 GB frei) D: Data 70 GB (65 GB frei)

Jetzt meine Frage. Kann ich versuchen, das Laptop über den USB-Startstick das Ansichtsprogramm von Ubuntu-Linux zu starten. Reicht der Arbeitsspeicher aus? Da das 32-bit System für eine komplette Installation nicht ausreicht, möchte ich zu Übungszwecken eine andere passende Version installieren. Welche Version von Ubuntu würden Sie mir dafür empfehlen. Das eigentliche Ubuntu aus Ihrem Angebot werde ich auf einen anderen Rechner installieren. Ich warte da nur noch auf eine bestellte externe Festplatte, zum Sichern vom Windows10-System.

Auf eine schnelle Antwort hoffend, verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

Hartwig Knolle
Geschrieben in: Linux 16:17, 02. September 2019
Beitrag teilen:
Antworten (6)
  • Akzeptierte Antwort

    15:06, 05. September 2019
    Hallo Herr Knolle,

    ich habe leider keine Mail zu Ihre Frage erhalten, deshalb reagiere ich erst jetzt. manchmal verschluckt das System solche Benachrichtigungsmails. Wenn es keine Antwort gibt, ist es nicht verkehrt spätestens am dritte Tag mal nachzufragen.

    Der Rechner ist ja in der Tast schon älter. da rate ich zu der Variante Xubuntu, natürlich in der 32 bit Version. Xubuntu reicht 1 GB Hauptspeicher, jedes bissche mehr macht den Rechner allerdings schneller. Sie können Xubuntu auch auf diesem Rechner installieren, der Unterschied zu Ubuntu ist in erster Linie die Desktopoberfläche und die vorinstallierten Programme.

    Auf einen USB Stick bekommen Sie die ISO-Datei mit Hilde des Programms Rufus.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:11, 07. September 2019
    Hallo Herr Kleemann, vielen Dank für Ihre Antwort. In der Zwischenzeit habe ich Xubuntu heruntergeladen und mit Rufus auf einen USB-Stick umgesetzt. Leider kommt die Meldung, daß die Dateien: "Idlinux.sys und Idlinus.bss" fehlen. In welchen Ordner auf dem USB-Stick muß ich diese Dateien nach dem Download einfügen, damit ich mit dem Stick starten kann. Ich bin auf Ihre Antwort gespannt.
    Mit freundlichen Grüßen

    Hartwig Knolle
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:28, 08. September 2019
    Hallo Herr Knolle,

    lesen Sie die Meldung bitte genau durch. Wenn Sie Ja auswählen, werden die beiden Dateien automatisch heruntergeladen und auf den Stick geschrieben. Es ist nur eine Bitte von Rufus dies machen zu dürfen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    13:25, 09. September 2019
    Hallo Herr Kleemann,

    vielen Dank für Ihre promte Antwort.

    Ich habe Xubuntu nochmals mit einer neuerern Version von RUFUS auf einen Stick geladen. Da kam diese Meldung nicht und ich konnte die ISO-Datei ohne Probleme laden. Jetzt bin ich gespannt, wie der Rechner reagiert.

    Mit freundlichen Grüßen

    Hartwig Knolle
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    15:49, 10. September 2019
    Hallo Herr Kleemann,

    ich habe mein altes Laptop wieder zum Leben erweckt. Vielen Dank für Ihre Hilfe. Obwohl ich die Sprache noch einmal extra geladen habe, laufen einige Programme auf Englisch weiter. Schade, aber ich habe noch keine Lösung dafür gefunden. Haben Sie einen Tipp?

    Mit freundlichen Grüßen

    Hartwig Knolle
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    19:25, 10. September 2019
    Hallo Herr Knolle,

    die meisten Standardprogramme sind übersetzt, bei einigen anderen gibt es Übersetzungen, die nachinstalliert werden können. Wie das geht und ob es geht hängt vom Programm ab.

    Allerdings sollten Sie sich vor Augen halten, das meist Open Source Programme verwendet werden, die in englischer Sprache entwickelt werden. Die Entwickler stecken teilweise viel Zeit in das Programm, haben aber nicht die Möglichkeit zu übersetzen. Dazu müssen sich Freiwillige finden, die dies meist kostenlos machen. Dies geschieht meist nur bei wichtigen und großen Programmen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »