Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Hallo Herr Etem,

heute habe ich Ihr Linux-Insider erhalten und möchte es auf meinem PC neben Windows auf einer Partition installieren!

Das heißt, dass ich meine Festplatte in fünf Partitionen aufgeteilt habe. Die Partition "H" mit 117 GB habe ich noch frei und hier möchte ich "Linux" installieren.

Geht das? Und wie gehe ich da vor? Für eine kurze Mitteilung wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Viele Grüße

Herbert Goertz
Geschrieben in: Linux 11:18, 14. August 2019
Beitrag teilen:

Akzeptierte Antwort

18:09, 20. August 2019
Hallo Herr Goertz,

der Stick sieht schon richtig aus.

Die Dokumentation für Ihr gerät erhalten Sie beim Hersteller hier. Im leider nur englischen Hardware Buch findet sich auf Seite 18, die Anleitung für das Bootmenü:

Beim Rechnerstart die taste F12 drücken bis das Startup Device Menu erscheint. Nun mit den Pfeiltasten auswählen von welchem Medium gestartet werden soll und dann die Eingabetaste drücken.

Alles keine Hexenwerk und wen auch immer Sie da am Telefon hatten, konnte noch nicht mal die eigene Handbücher verstehen. Das hat mich jetzt 5 Minuten gekostet, inklusiv googlen und dann das passende Dokument finden. Direkt darunter geht es im Handbuch weiter mit einem permanenten Wechsel des Startlaufwerks, was wir aber gar nicht machen wollen.

Wichtig ist egal ob der Start von DVD oder USB erfolgen soll, die DVD muss eingelegt bzw. der USB Stick eingesteckt sein, bevor der Rechner neu gestartet wird

Mit freundlichen Grüßen
Dirk Kleemann
google icon

Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
Jetzt bewerten

Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Antworten (16)
  • Akzeptierte Antwort

    18:49, 14. August 2019
    Hallo Herr Goertz,

    Sie haben die Partition als Windowspartition angelegt, das funktioniert nicht. löschen Sie die Partition einfach und belassen sie den dann unpartitionierten Platz so. Der Installationsassistent wird Ihnen dies als Speicherort anbieten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:29, 15. August 2019
    Hallo Herr Kleemann,

    habe ich gemacht und hoffe, dass es funktionieren wird!

    Jetzt habe ich ein anderes Problem. Wie im Heft "Installation von Ubuntu" auf Seite 8-9, 1.4 Ubuntu Live-USB-Stick erstellen, beschrieben ist funktioniert bei mir nicht.

    Habe rufus-3.6p.exe und ubuntu-18.04.3-live-server-amd64.iso heruntergeladen.
    Doppelklick auf rufus.exe und dann bekomme ich ein anderes Bild, als in der Installationsanleitung beschrieben ist und welches Abbild muss ich nehmen und wie bekomme ich das Bild wie auf Seite 9 gezeigt wird.:D

    Wenn Sie mir hier noch mal weiterhelfen könnten, wäre ich Ihnen sehr dankbar.

    Viele Grüße

    Herbert Goertz
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    15:41, 15. August 2019
    Hallo Herr Goertz,

    unabhängig von der veralteten Beschreibung von rufus...

    Warum wollen Sie sich die Server-Version von Ubuntu antun?

    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:52, 15. August 2019
    Hallo Herr Goertz,

    wie noha schreibt, sollten Sie die normale (Desktop) Version verwenden.

    Der Autor von Rufus hat einfach mal so die Oberfläche verändert, das haben wir auch zu spät erfahren. Aber eigentlich ist alles einfacher geworden:

    Unter Laufwerk wählen Sie den USB STick aus. Bei Startart klicken Sie auf die Schaltfläche Auswahl und wählen die heruntergeladene ISO-Datei aus. Rufus setzt den Rest gleich richtig, so das Sie nur noch auf Start klicken müssen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    18:43, 15. August 2019
    Hallo Herr Kleemann,

    das ist ja gerade das Problem. Unter Laufwerk kann ich nichts einstellen. Das Programm erkennt nur Externe Festplatten!

    Viele Grüße

    Herbert Goertz
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    23:23, 15. August 2019
    Hallo Herr Goertz,

    ich würde gerne weiter helfen, kann aber das Bildschirmfoto von rufus nicht lesen. Es ist für mich zu klein.

    Andererseits gibt es beim Hersteller von rufus eine deutsche Anleitung: https://rufus.ie/de_DE.html
    Allerdings ist die Übersetzung ins Deutsche misslungen...

    Bei Laufwerk wird nach dem Stick gefragt. Da sollte bei Ihnen etwas anderes als in der o.g. Anleitung stehen.
    Bei Startart wird nach der ISO-Datei gefragt.
    Bei allen anderen Wahlmöglichkeiten kann man den Vorschlag belassen.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:27, 16. August 2019
    Das funktioniert mit dem USB-Stick bei mir nicht. Ich werde Linox jetzt als zweites Betriebssystem installieren.

    Danke, für die Hilfe.

    Herbert
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:38, 16. August 2019
    Hallo Herr Goertz,

    Sie müssen natürlich einen passenden USB Stick einstecken, nur dann wird er unter Laufwerk angezeigt.

    Ein oft gemachter Fehler ist, das die rufus-Datei auf den USB Stick gespeichert und von da gestartet wird. Das geht natürlich nicht, da Rufus auf dem Stick läuft, kann dieser Stick nicht beschrieben werden und wird deshalb nicht angezeigt. Auch die ISO-Datei muss auf der Festplatte liegen. Rufus löscht dann den gesamten Inhalt des Sticks.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    16:48, 18. August 2019
    Hallo Herr Kleemann,

    heute hoffe habe ich es geschafft! Hoffe ich.

    Nur eins verstehe ich nicht! Mein USB-Stick ist LW "H" und kopiert wurde das ganze auf LW "I". Aber wo ist LW "I"? Ist das richtig so? -siehe Anhang-

    Wenn ich jetzt den Computer neu starte, passiert garnichts. Entferne ich den USB-Stick, dann sind beide "LW" weg!

    Wo ist jetzt der Fehler?

    Viele Grüße

    Herbert Goertz
    Anhänge:
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:17, 19. August 2019
    Hallo Herr Goertz,

    wie das zustande kommt, kann ich ihnen nicht sagen. Die Laufwerke für USB Stick ordnet Windows mehr oder weniger willkürlich zu. Wenn nur ein Stick angeschlossen wurde, hatte Windows aus irgendeinem Grund den alten Eintrag nicht gelöscht, beim Schreiben des Sticks mit Rufus bekommt der Stick eine neu Identität, da der alte Laufwerksbuchstabe noch aktiv war, wurde ein neuer verwendet.

    Dies hat aber nichts mit Ihren Startproblemen zu tun. Das Konzept der Laufwerksbuchstaben gibt es nur bei Windows und schon das BIOS/UEFI Ihres Rechners kann damit nichts anfangen.

    Sie hatten doch im Vorfeld geschrieben, das H die Partition ist, die Sie für Linux vorgesehen haben. Dazu hatte ich geschrieben, das dies nicht funktioniert und Sie diese Partition löschen sollen. Das haben Sie aber gemacht?

    Um Ihren Rechner bei Neustart („Booten“) über ein anderes Bootmedium, den Stick oder die DVD zu starten, verwenden Sie am Besten das Bootmenü des Rechners.

    Moderne Rechner haben ein spezielles Bootmenü über das sich auswählen lässt von welchem Gerät der nächste Start erfolgen soll, neben den üblichen Geräten wie den Festplatten und dem optischen Laufwerke, stehen hier auch USB-Medien und der Start über das Netzwerk (PXE) zur Verfügung.

    Ich kann Ihnen leider nicht sagen wie das Bootmenü bei Ihrem Rechner aufgerufen wird, da ist fast jedes Modell unterschiedlich. Mehr als diese allgemeine Anleitung geht nicht. Das UEFI ist in der Regel im Handbuch des Rechners bzw. Mainboards beschrieben, liegt es nicht bei erhalten Sie es auf den Webseiten der Hersteller als PDF-Datei.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    noha
    VIP
    noha
    offline
    19:53, 19. August 2019
    Hallo Herr Goertz,

    das sieht gar nicht gut aus:
    Sowohl Laufwerk H: als auch I: haben ein Verzeichnis names System Volume Information. Ein solches gibt es nur bei Windows. Außerdem ist auf I: ein Verzeichnis namens rufus zu finden. Wie kommt das dorthin?

    Ich habe große Zweifel, dass der USB-Stick richtig beschrieben wurde. Der müsste zwei Partitionen haben, von denen aber Windows nur eine anzeigen kann. Diese ist nur ein paar MB groß und hat ein Verzeichnis namens EFI.

    VG
    noha
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:27, 20. August 2019
    Hallo Herr Kleemann,

    ja, "LW" "H" habe ich gelöscht. Gestern habe ich mit der Firma Lenovo telefoniert und der Techniker konnte mir auch nicht sagen wo ich das "DVD-LW" an erster Stelle aktivieren kann!

    Wie gesagt, ich habe ein Lenovo-BIOS. Der PC ist ein "Lenovo 510-15ICB Desktop (ideacentre) - Type 90 HU".

    Bei den älteren PC's, konnte man die "LW" einfach mit den F5 oder F6 Tasten nach oben oder unten verstellen. Solange ich nicht von den DVD-LW starten kann geht wohl garnichts. Die USB-Einstellung, habe ich von Disabled auf Enabled gestellt und trotzdem startet der PC nicht vom USB-Stick.

    Mehr kann ich dazu auch nichts sagen.

    Viele Grüße

    Herbert Goertz
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:37, 20. August 2019
    Hallo Noha,

    wie rufus dorthin kommt, kann ich leider auch nicht. Wenn ich auf H klicke, kommt diese Meldung: siehe Bild. Lässt sich nicht öffnen im Gegensatz zu I.

    Hier weiß ich auch nicht mehr weiter.

    Viele Grüße

    Herbert Goertz
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    11:39, 20. August 2019
    Hallo Noha,

    habe die Bilder vergessen.
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:39, 22. August 2019
    Hallo Herr Kleemann,

    herzlichen Dank für Ihre Hilfe.

    Viele Grüße

    Herbert Goertz
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    14:40, 22. August 2019
    Hallo Noha,

    auch Ihnen herzlichen Dank für die Hilfe.

    Viele Grüße

    Herbert Goertz
    google icon

    Wunderbar, dass Ihnen weiter geholfen werden konnte!

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns eine Bewertung auf Google hinterlassen:
    Jetzt bewerten

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »