Computerwissen

Dies ist ein Begrüßungstext, der immer auf der QuA Landingpage (qa/index) angezeigt wird.

Ich habe Ubuntu so 18.04 so installiert, das Win7 deinstalliert wird.
Hat alles geklappt.
Dann auf 20. aktualisiert wie im Insider beschrieben- Alles super gelaufen.
Nach der Aufforderung zum Neustart...nix mehr nur ein dunkler Bildschirm.
Nach einiger Zeit erscheint kurz das Logo, dann aber alles dunkel.

Können sie weiter helfen um den Laptop( nicht mehr das neuste Model ) wieder zum Leben zu erwecken oder muß ich in die Werkstatt .da ich vielleicht einiges nicht beachtet habe.
Ich bin kein Profi und leider auf verständliche Hilfe angewiesen.

Ich bedanke mich schon im voraus für ihren Ratschlag
Mariechen
Geschrieben in: Linux 16:34, 28. Oktober 2020
Beitrag teilen:
Antworten (3)
  • Akzeptierte Antwort

    16:46, 28. Oktober 2020
    Hallo Mariechen,

    leider funktioniert das Update nicht immer, deshalb empfehlen wir ja auch die andere Methode ein Update durch eine Neuinstallation.

    Wenn ein Update wie bei ihnen schief läuft, ist der Fehlerbehebung meist sehr umfangreich, auch weil man ja nicht sagen kann was genau schief gelaufen ist.

    Probieren Sie mal Folgendes, es kann sein, das es nur am Treiber für die Grafikkarte liegt. Dazu müssten Sie den Laptop per Netzwerkkabel mit dem Router verbinden.:

    1. Warten Sie bis alles dunkel ist.
    2. Mit der Tastenkombination [Str]+[Alt]+[F1] gelangen Sie in die Textkonsole.
    3. Melden Sie sich hier mit Benutzernamen und Passwort an.
    4. Geben Sie die folgenden Befehle ein:
    5. sudo apt-get update    (Aktualisierung der Paketlisten)

      sudo apt-get upgrade  (Einspielen aller Updates)

    6. Starten Sie danach den Rechner mit dem Befehl "sudo shutdown -r now" neu.

    Durch den Befehl sudo wird der nachfolgende Befehl mit root-Rechten (entspricht dem Administrator in Windows) ausgeführt. Das Passwort das Sie eingeben müssen, ist das Passwort des Benutzers mit dem Sie im Linuxystem sind, dieses haben Sie bei der Installation erstellt. Das zweite häufige Problem ist, das scheinbar nichts angenommen wird, wenn Sie das Passwort eingeben, dies ist eine Sicherheitsfunktion, das Passwort wird angenommen, es werden nur keine Zeichen - auch keine Platzhalter * - bei der Eingabe dargestellt.

    Klappt des nicht, schrieben Sie bitte um welches Modell es sich handelt. Wichtig wäre auch der eingebaute Arbeitsspeicher.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:09, 30. Oktober 2020
    Hallo Herr Kleemann,
    ich bedanke mich für ihre umfangreiche Antwort.
    Leider hat es nicht geklappt. Ich habe mich entschieden, die gesamt Festplatte "platt" zu machen ( machen lassen ) und alles neu zu installieren. Es ist bestimmt genug alter Müll darauf.

    Jetzt meine Bitte, wäre es möglich eine Installations CD von Ubuntu 20.04 im Ramen des Insider-Wissen zu bekommen. Ich bin irgend leicht verunsichert nochmals mit der 18.04 anzufangen.
    Wenn es nicht gehen sollte, auch nicht so schlimm.
    Ich bedanke mich nochmals für ihre Hilfe.

    Marianne Müller
    89-979085-17
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
  • Akzeptierte Antwort

    17:46, 30. Oktober 2020
    Hallo Frau Müller,

    sinnvoll ist der Neuanfang mit Ubuntu 20.04. Damit es schneller geht und nicht so viel Müll produziert wird, sollten Sie einen USB Stick als Installationsmedium verwenden. Die ISO Datei von Ubuntu 20.04 erhalten Sie hier.

    Sie können mit diesem DVD Image natürlich auch eine DVD erstellen oder Sie nutzen unter Windows das Programm Rufus und unter Linux den Startmedienersteller um einen USB Stick zu erzeugen.

    Sie können als Linux Insider Abonnent auch die aktuelle StartDVD bekommen, melden Sie sich dazu bitte direkt beim Kundenservice, der Club dient nur dem technischen Support.
    Mail: kundenservice@vnr.de
    Telefon: 0228/9550190

    Mit freundlichen Grüßen
    Dirk Kleemann
    Webinar Bild

    Schön, dass Ihre Frage beantwortet wurde!

    Um weiterhin auf dem Laufenden zum Thema Technik und PC zu bleiben, nehmen Sie doch kostenlos teil an unseren monatlichen LIVE-Webinaren: hier klicken für Registrierungsseite. Bei diesen Online-Shows können Sie uns all Ihre Fragen rund um das Thema Computer stellen und lernen jeden Monat etwas Neues.

    Die Antwort ist derzeit minimiert Show
Login Bild

Bitte melden Sie sich an um eine Antwort zu verfassen

Sie müssen angemeldet sein um eine Antwort zu verfassen. Sie können hierfür das Anmeldeformular rechts nutzen oder sich registrieren.

Hier registrieren »